1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG+PCEditor

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von rick69, 4. August 2005.

  1. rick69

    rick69 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    95
    Anzeige
    Wäre es nicht Schön ,Sendungen die auserhalb des EPG liegen (14 Tage Urlaub)
    per PC-Editor von hand aus einer Fernsehzeitung zu programmieren?


    MFG Rick
     
  2. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: EPG+PCEditor

    Wenn ich mich recht entsinne, war das Problem, dass der Relook nicht das Datum merkt, sondern die Zeit von jetzt bis zur Aufnahme berechnet und an Hand davon die Aufnahme macht. Ich weiß nicht mehr wer es wo gepostet hat , auf jeden Fall wollte es jemand verbessern.

    Mal ne Frage warum nimmst du als Workaround nicht irgendeine Sendung und änderst im CMS-Menü über Aufnahmeplan die Daten passend ab ? Denn so mache ich es Sendern ohne EPG.
     
  3. tomdooley

    tomdooley Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    thumbstone
    AW: EPG noch "schöner"

    noch schöner:
    abgesehen davon, daß Neumo mit seiner "EPG-programmzeitschriftsänhlichen-Übersicht" schon viel Gutes geschaffen hat, ist es nach wie vor so, daß alle EPG's Minimallösungen sind, soferne nicht SOFORT und auf Tage hinaus zugegriffen werden kann.

    Das wird sich erst ändern, wenn man wie bei "alten" teueren Digitalreceivern (Force etc.) mit dem TIMER die EPG-Daten herunterladen und auf HDD (interner Speicher hat wohl keinen Platz) speichert.

    Dann hätte man immer (zumindest bei den Favoriten und einer ev. beschränkten Anzahl von Kanälen - z.B. die ersten 500) immer sofortiges, vollständiges und sauberes EPG zur Verfügung.

    Eigentlich erstaunlich, daß die neuen Programmierer (ich meine jetzt die "Profis") Features, die es seit Anbeginn des digitalen Zeitalters - und nicht sinnlos - gibt und programmiert wurden, heutzutage einfach wieder vergessen.

    Wobei gerade jetzt bei immer mehr Programmen das EPG immer wichtiger wird.
    Habe irgendwo gelesen, daß Version 2.4 "enhanced EPG" bringen soll. Bin neugierig, was enhanced bedeuten wird....

    :eek:
     
  4. rick69

    rick69 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    95
    AW: EPG+PCEditor

    das mach ich auch so,aber wegen der Bequemlichkeit und weil meine Frau meckert wenn ich zu lange am Relook spiele.

    die Pixelfehlertests brauchen doch auch zeit


    MFG Rick
     

Diese Seite empfehlen