1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Tomcat1982, 8. November 2004.

  1. Tomcat1982

    Tomcat1982 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Stockelsdorf (Lübeck)
    Technisches Equipment:
    LG 47" Full HD mit integiertem DVB-T und demnächst einen Comag CL 90 HDTV DVB-S mit einer 80er Schüssel auf Astra 19,2° gerichtet...
    Anzeige
    Hallo!

    Haben nun in Lübeck seit 1 Uhr heute morgen alle Programme via DVB-T.

    Ich habe festgestellt, das der EPG bei den Sendern bis morgen reicht (bei Sat1 nur heute, morgen garnichts...) liegt es an meinem Receiver oder an den Sender oder der Region?

    Bitte nicht schlagen! Die Suche findet bei EPG nichts...
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    EPG ist vom Receiver und Sender abhängig. Es gibt Receiver und Sender, die nur ein oder zwei oder......6 Tage Vorschau anzeigen können oder wollen. Also nicht vom Region abhängig. ;)
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    Die Suche findet bei EPG eigentlich sehr viel.

    Zum ersten erzeugen immer die Sender den EPG und diese legen auch fest, wie weit voraus der EPG gesendet wird. Je mehr Daten, also je länger der EPG ist desto mehr Bitrate braucht natürlich auch der EIT.

    Zum zweiten hängt es vom Receiver ab, wieviel Daten er vom EIT-Stream speichert oder aufgrund von Billigkomponenten beim Einlesen wegwirft. Speicherproblem.

    Demzufolge hängt alles vom Sender und vom Receiver ab. Pauschal kann man das nicht beantworten.
     
  4. Tomcat1982

    Tomcat1982 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Stockelsdorf (Lübeck)
    Technisches Equipment:
    LG 47" Full HD mit integiertem DVB-T und demnächst einen Comag CL 90 HDTV DVB-S mit einer 80er Schüssel auf Astra 19,2° gerichtet...
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    Wäre nett, wenn jemand mal sagen kann, mit welchem Receiver er bei welchem Sender er ne Vorschau hat! -Wäre nett!
     
  5. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    Jeder Sender oder Senderverwalter pflegt das EPG für sein Programm(e) selbst. Bei ARD und ZDF z.B. solltest Du eine Vorschau über mehrere Tage haben. Bei privaten in der Regel nur den aktuellen Tag oder sogar nur die nächsten zwei Sendungen des gleichen Tages.

    Ansonsten ist die Art der EPG-Übertragung bei allen Sendern gleich. Wenn Du also bei ARD viel EPG empfängst und bei VOX weniger, dann liegt das nicht an deinem Receiver sondern einzig und allein an den ausstrahlenden Sendern. Die pflegen dann ihr EPG einfach nicht ordentlich.

    Also nochmal in Kurzform - es liegt NICHT (in der Regel) an den Receivern - sondern an den einzelnen Sendern wie schlecht oder gut die EPG-Versorgung ist. Diese Aussage gilt jedenfalls für DVB-T.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2004
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    Na wir sind heute aber empfindlich...

    Ich erbarme mich: DVB-C in BaWü. Premiere mit 5 Tage-Vorschau und Receiver ist dbox-2. Alle EPG-Daten sind sichtbar.


    (hat's geholfen?)
     
  7. Tomcat1982

    Tomcat1982 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Stockelsdorf (Lübeck)
    Technisches Equipment:
    LG 47" Full HD mit integiertem DVB-T und demnächst einen Comag CL 90 HDTV DVB-S mit einer 80er Schüssel auf Astra 19,2° gerichtet...
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    Du hast auf meine Anfrage gepostet...eigentlich richtig...aber weist du ja selber, das mir DVB-C "Premiere" nichts bringt (bzw. nicht interessiert):D
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    Böblingen liegt SW von Stuttgart, hier gibt's kein DVB-T. Sonst hätte ich was passenderes gewählt... :D
     
  9. ÜberallSchauer

    ÜberallSchauer Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    65
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    So sieht das mit dem EPG bei mir aus:

    -ARD bis Samstag
    -ZDF bis morgen
    -RTL bis morgen
    -VOX bis morgen
    -RTL2 bis morgen 21.15Uhr
    -Pro7 bis Freitag
    -VIVA bis Freitag
    -Phoenix bis Freitag
    -Dokukanal bis morgen
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.164
    Ort:
    Köln
    AW: EPG Frage. Wie "weit" reicht der bei euch?

    Es liegt also an mangelndem Speicher, wenn ein Receiver nur einen EPG für den aktuellen Tag anbietet? Warum wird dann andererseits Speicher für nichts verschwendet, indem das Gerät 200 oder mehr Senderspeicher hat (bei 24 Programmen!) ???
    Dynamischer Speicher sollte also das Zauberwort heißen.
     

Diese Seite empfehlen