1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jd_cort, 17. Januar 2009.

  1. jd_cort

    jd_cort Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2001
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    mich würde mal intessieren ob bei Euren Sat-Receivern immer der EPG stimmt vor allem auf Nick, MTV und Giga?

    Ich weiß ja das man dem Gerät Zeit geben soll für den EPG, aber mein Digenius IV zeigt schon mal im EPG ein anderes als das ausgestrahlt Programm bei den o.g. Sendern an.

    Vielen Dank

    JD
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2009
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

    Schmeiße das Gerät weg.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

    Gerade auf den Kleinsendern (z.B. NICK, MTV, GIGA usw.) stimmt das EGP oft nicht mit der Wirklichkeit überein (Da läuft halt gerne mal was anderes als im EPG steht). Da bekommen es die Sender einfach nicht auf die Reihe.

    Aber was du beschreibst klingt einfach nach einem Müllreceiver. Das geht wirklich besser.

    cu
    usul
     
  4. RalfT

    RalfT Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

    die Anzeige des unkorrekten EPGs ist teilweise senderbedingt, im Großen und Ganzen sollte das EPG aber beim Digenius funktionieren.
    Bis auf das beschriebene Blättern, welches je nach Daten hin und wieder vorkommt, ist dieses Problem zumindest bei den neueren von Digenius entwickelten Geräten nicht bekannt.

    Die Digenius-Geräte sind keine "Müll-Receiver".

    Bitte poste Deine Anfrage im Digenius/Grobi-Unterforum.

    Gib' dann aber bitte die Gerätebezeichnung und Software-Stand an.

    Auch Empfangsdaten (vor allem bei ARD und ZDF, bei denen der EPG funktionieren sollte) wären hilfreich.
     
  5. jd_cort

    jd_cort Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2001
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

    Hallo,

    wenn bei den unkorrekten EPGs der kleinen Sender dies teilweise senderbedingt ist, kann der Receiver ja nichts dafür.

    Hauptsache das Gerät ist in Ordnung.

    Schaue eh wenig diese o.g. Sender, und weg werfen will ich das Gerät auch nicht. Kann mich nur RalfT anschließen, Müll-Receiver sind es absolut nicht, zeige mir ein Receiver der so schnell umschaltet.

    Vielen Dank

    JD
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2009
  6. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

    Unabhängig vom Hersteller kann es in einzelnen Fällen immer Probleme mit einem Gerät geben. Bei Digenius handelt es sich um ein ausgeprochenes Qualitätsprodukt, welches mit innovativen Merkmalen ausgestattet ist, von denen andere Receiver nur träumen können, bzw. bei denen es Jahre gedauert hat, bis entsprechende Funktionen implementiert waren.

    Das EPG arbeitet bei meinem Digenius-Klon einwandfrei und bei meinen Bekannten, die eine S7 CI HD seit anderthalb Jahren im (fast täglichen) Einsatz haben ist das EPG auch ohne Beanstandungen.

    Ich würde es mal mit einem Softwareupdate versuchen und wenn das nicht hilft, das Gerät an den Hersteller schicken, mit der Bitte um Überprüfung/ Reparatur.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.341
    Zustimmungen:
    2.608
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

    Entschuldige, aber wenn ich sowas lese, lasse ich normalerweise die Finger von einem Produkt.

    In meinem persönlichen Wörterbuch "Herstellerproduktbeschreibung - Deutsch" übersetze ich das wie folgt:

    "ausgesprochenes Qualitätsprodukt" - das muss man dazu sagen sonst merkt man es nicht
    "innovative Merkmale" - im Experimentierstadium, nicht ausgereift

    Wie gesagt, das ist nur meine persönliche Meinung und das beruht auf meinen eigenen Erfahrungen, aber mit solchen Sprüchen sollte man kein wirklich gutes Produkt bewerben. ;)

    Gruß
    emtewe
     
  8. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: EPG für DVB-S - Habt Ihr immer die korrekten Daten in der Anzeige?

    Nun handelt es sich bei meinen Aussagen nicht um Werbesprache oder Zitate aus einer Produktbeschreibung, sondern persönliche Erfahrungswerte und Einschätzungen, die ich gern mit den hier mitlesenden Usern teilen möchte.

    Wenn empfohlen wird, ein wirklich gutes Gerät in den Müll zu schmeißen, dann kann ich nur mangelnde Sachkenntnis unterstellen und dann muss das auch Widerspruch hervor rufen.
     

Diese Seite empfehlen