1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von hjm, 16. November 2005.

  1. hjm

    hjm Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit einigen Monaten von Satelco mein EasyWatch DVB-T an meinem Laptop im Einsatz. Technisch läuft die ganze Sache rund, aber die Aufnahmezeitsteuerung über EPG ist leider sehr mangelhaft.

    Wenn z.B. die vorgewählte Aufzeichnung um 20.15 Uhr beginnen soll und sich der Sendestart um einige Minuten verschiebt, bekommt man entweder ungewollte Bilder oder den Programmbeginn nicht aufgezeichnet.

    Noch schlimmer ist das Defizit, wenn die Sendung überzieht. Ist das EPG-geplante Sendeende 22.00 Uhr, geht die Kiste aus, egal wie lange es noch dauert.

    Im Vergleich zu VPS-gesteuerten Aufnahmen, ist zumindest bei Satelco die EPG-Lösung absolut unzuverlässig.

    Welche Erfahrungen haben andere Benutzer mit EPG bei ihren Geräten gemacht? Mache ich unter Umständen etwas falsch?

    Gruß HJM
     
  2. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    Nö. EPG ist nur Zeitschrift. Eine Live-Anpassung ans Programm wäre zwar möglich, wird aber von den wenigsten Sendern praktiziert. Und für die Programmierer der Software der Receiver macht es nunmal wesentlich mehr Mühe, sich ein System auszuknobeln, wie man den Wechsel der EPG-Events richtig zur Steuerung umsetzt. Was ja, weil die Sender mit dem EPG eher stiefmütterlich umgehen, könnten es die User vermutlich sowieso kaum merken. Digitales TV und zuverlässige Aufnahme scheint nicht wirklich gewünscht zu sein. Wird wohl auch mit dem Übergang DVB zu HDTV sowieso verschwinden.

    cu
    Jens
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    Ja.

    EPG ist wie eine Programmzeitschrift. Es gibt nicht die exakten Startzeiten wieder, sondern nur die vom Sender geplanten.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    Das die Sender bei Programmänderungen ihre EPG Daten aktuallisieren ist extrem selten.

    Gib einfach vorne und hinten gut Zeit dazu. Eine Aufnahmesteuerung wie VPS existiert beim sdigital TV praktishc nicht (nutzt kein Sender).

    cu
    usul
     
  5. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    Beim ZDF habe ich das schon einige male beobachtet.

    Gruß Gorcon
     
  7. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    Es sind leider nur einzelne Sender, die es schaffen. Die ARD hat in dieser Hinsicht gestern wieder nur halb geglänzt. Die EPG Daten passten von der Zeit nicht, jedoch konnte dank des zeitlichen korrekten aktivieren der Daten wurden programmierte Aufnahme korrekt aufgenommen.

    whitman
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    @whitman: Hä? :eek:
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    Harald Schmidt z.B. sollte um 23 Uhr anfangen. Die Zeit stand so im EPG, jedoch wurde die Sendung später ausgestrahlt. Der Harald Schmidt Eintrag im EPG (EIT, preset mit running state) wurde jedoch erst passend zum Sendungsanfang aktiviert. Dadurch kann entsprechend Software die Sendungsverschiebung bemerken und korrekt aufzeichnen.

    whitman
     
  10. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: EPG - Aufnahmezeitsteuerung mangelhaft

    @Whiteman
    Was für ein Prg benutzt du ?
     

Diese Seite empfehlen