1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EP brummt

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von RR212, 29. Januar 2007.

  1. RR212

    RR212 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit verursacht meine Enterprise ein deutlich wahrnehmbares Brummen (sowohl im normalen TV-Modus, als auch im Standby-Modus bei Aufnahmen). Das war nicht von Anfang an so.

    Hat jemand von Euch diese Erfahrung auch schon gemacht, und kann mir sagen, ob man dagegen etwas unternehmen kann ?

    Schon mal vielen Dank an Euch !

    Gruß
    Roland
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: EP brummt

    Brummt es im Lautsprecher oder im Gerät?
     
  3. RR212

    RR212 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Nürnberg
    AW: EP brummt

    Am Gerät
     
  4. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: EP brummt

    Das klingt dass nach Lüfter/Festplatte.
    Eventuell kann es mal vorkommen, das wenn das Gerät in einem Holzschrank steht, eine Resonanz mit den Vibrationen vom EP auftritt.
    Dadurch kann ein sogar extrem starkes brummen auftreten, das wäre aber sofort weg, sobald man das Gerät nur ganz leicht anhebt.

    Gruß Olaf
     
  5. RR212

    RR212 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Nürnberg
    AW: EP brummt

    Bingo !!!

    Genau das mit dem Anheben habe ich gestern zufällig ausprobiert, nachdem ich festgestellt habe, daß das Geräusch weder aus dem Gerät selber noch aus den Lautsprechern kommt.

    Vielleicht hilft hier ja eine dämmende Unterlage. Mal ausprobieren.

    Vielen Dank, Olaf !

    Gruß
    Roland
     
  6. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: EP brummt

    Bei einer dämmenden Unterlage musst du aber aufpassen, dass die Belüftung von unten nicht schlechter wird! Sonst stirbt dein Enterprise früher oder später den Hitzetod.

    Es gibt aber noch mindestens drei Alternativen:
    - Einen anderen Aufstellungsort wählen
    - Etwas sehr schweres unterlegen (z.B. dicke Granitplatte)
    - Vibrationsabsorber unter die Füße packen
     
  7. RR212

    RR212 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Nürnberg
    AW: EP brummt

    Ok ... danke für die Infos
     
  8. flinch

    flinch Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    134
    AW: EP brummt

    Mojn,

    ich habe mir für meine Enterprise bei Butlers (ja, dem Laden für Küchenutensilien) eine Schieferplatte geholt. Die war eigentlich gedacht für Anrichten von leckerem Essen. Darunter ne Moosgummiplatte und für etwa 8€ hat man dann eine recht gute Entkopplung, selbst wenn man DVDs brennt... Und es sieht noch nicht mal schlecht aus :)

    Die Enterprise steht bei mir vor dem Fernseher auf dem Parkettboden und hat da gelegentlich auch gebrummt...
     
  9. dj6gk

    dj6gk Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    16
    AW: EP brummt

    Hallo,
    ich habe das Problem auch. Es ist höchtswahrscheinlich ein Netzbrumm, der durch eine sog. Brummschleife entsteht. Das passiert, wenn Steckdosen nicht richtig geerdet sind oder unterschiedliche Massepotentiale bestehen. Meist ist Kabelempfang daran schuld. Mann muss dann ein (teures) Filter in den Kabelanschluss einschleifen oder (was billiger ist) eine besser geerdete Steckdose suchen, evtl. eine gute Mehrfachsteckdose für die Geräte nehmen und die Stecker einen nach den anderen so lange anders herum einstecken, bis kein Brumm mehr zu hören ist.
    dj6gk
     

Diese Seite empfehlen