1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entwicklung ORF-HD

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Schwarzes Schaf, 17. April 2009.

  1. Schwarzes Schaf

    Schwarzes Schaf Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Gibt es eigentlich Infos oder über die weitere Entwicklung von dem HDTV-Angebot beim ORF ? Mehr eigenproduzierte Sendungen, Ausweitung auf ORF2 oder ähnliches ?
     
  2. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Entwicklung ORF-HD

    ORF1 HD sendet 100% das was was auch ORF1 Sendet.
    Ich hoffe echt das ORF2 bald ein HD Sender wird weil ich Universum sehr schätze.
     
  3. Schwarzes Schaf

    Schwarzes Schaf Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Entwicklung ORF-HD

    Das ist mir schon klar das ORF1 HD ein Spiegelbild von ORF1 ist, nur leider kommen da ja maximal 2x am Tag HDTV-Sendungen. Da wäre mir ein ORF HD lieber der sich rein auf HDTV-Sendungen konzentrieren würde, aber ich glaube ich habe hier gelesen das es rechtlich nicht erlaubt sei einen neuen Sender einzurichten.
     
  4. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Entwicklung ORF-HD

    Noch dazu wer bezahlt den Aufwand weil durch die GIS und die Werbung kommt ja ein bissl was rein 1:1 auf HD Senden kostet ned ssoo viel weil eh schon alle Studio aufnahmen auf HD laufen.
     
  5. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Entwicklung ORF-HD


    Stimmt. Das ist auch der Grund dafür, warum man für Europa keinen eigenen Sender aufschalten durfte (Mischprogramm zB aus ORF1 und ORF2), sondern nur ORF2 mit peinlichen Videotexttafeln während der Zeit in der es keine Europa-Rechte gibt.

    Umso peinlicher, als im ORF ja eh nur die "Roten" und "Schwarzen" sitzen, die eine Änderung dieser Regelung jederzeit problemlos im Parlament durchwinken könnten. Denn eine "derzeitige rechtliche Regelung" ist ja nicht notwendig für alle Zeit verbindlich.

    Aus meiner Sicht fehlt nicht nur ein ORF2 HD, sondern auch Spartenkanäle nach dem Vorbild der ARD und des ZDF. Aber da man auf dem Küniglberg scheinbar nicht haushalten kann, werden wir drauf lange warten können.
    (DAS ist übrigens eine weitere Peinlichkeit, wenn man die Höhe der Summen bedenkt die jeder Haushalt monatlich an Gebühren zahlen muss.)
     
  6. stef5

    stef5 Board Ikone

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Entwicklung ORF-HD

    Wäre es technisch nicht möglich, dass ORF1 und ORF2 in MPEG4 über den selben Transponder gesendet werden und wenn ein Programm HD sendet das andere nur SD MPEG4 sendet??? Dann könnten sie abwechselnd HD senden wenn Material vorhanden... :LOL:
     
  7. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Entwicklung ORF-HD

    Das Problem sind die kosten.
     
  8. feuse8

    feuse8 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Entwicklung ORF-HD

    Ein weiteres Problem ist, dass den technisch weniger versierten Sehern vorgegaukelt wird, dass hochskalierte Serien aussehen, wie natives HD Material. Bin schon gespannt, ob die deutschen Sender nächstes Jahr auch so eine Sch..e senden, wie der ORF.

    Vorbildlich sind hier die Schweizer. Die senden alles in HD und alles in super Qualität. Beim ORF sieht man keinen gravierenden Unterschied zwischen HD und SD.
     
  9. MarcinW

    MarcinW Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Entwicklung ORF-HD

    HD wurde nur erfunden um den Leuten den neuesten Sch... zu verkaufen und um die Geräteindustrie anzukurbeln. Mir gefällt da die Praxis der ARD / ZDF hervorragend. Sie senden in der besten SD Qualität, die es gibt. Ich brauche keinen HD Fernseher. SD ist absolut gut genug. Mir war sogar normales analoges PAL gut genug, das sah nicht schlechter aus als viele Sender auf Astra.
     
  10. feuse8

    feuse8 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Entwicklung ORF-HD

    Man erkennt selbst auf einem HD Ready Gerät einen Unterschied zwischen HD und SD. Voraussetzung ist natives HD Material, wie es HD Suisse verwendet.

    Der ORF sendet in genauso guter Qualität wie ARD und ZDF. Mein Problem ist halt, dass der ORF SD als HD verkauft und somit die Ausbreitung von HD in Österreich nicht gerade vorantreibt, weil man da absolut keinen Vorteil von HD erkennen kann.
     

Diese Seite empfehlen