1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von dieweltist, 26. Juni 2005.

  1. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Anzeige
    Am 28.03.2005 hatte ich wieder mal 9Live geschaut und aufgezeichnet. Der Moderator wartete jeweils wie gespannt auf einen Anruf, jedoch nach jeweils einiger Zeit fragte er laut: "Was haben Sie raus?" Aber anstatt eines Anrufers wurde die Tonaufzeichnung der falschen Antwort der ersten Anruferin eingespielt und der Moderator reagierte darauf wie auf einen Anruf. Das passierte mindestens zwei mal in dieser Sendung. Nun frage ich, ob diese Täuschung akzeptabel ist. Das Telefon klingelte nicht zuvor und links unten der Hot Button rührte sich auch nicht. Für den aufmerksamen Zuschauer müsste also klar sein, dass es sich nicht um einen Anruf handelt. Man bedenke aber auch, dass so eine Szenerie auch den Vorteil hat, dass es die Aufregung senkt, wenn es sich zumindest so anhört, als ob ungefähr alle 20 Minuten jemand durchgestellt wird. Manche Menschen trauen sich nicht, beim Fernsehen anzurufen, weil sie Lampenfiber haben, aufgeregt sind bzw. Angst haben, sich zu blamieren. 9Live tut vieles, um dem entgegenzuwirken, wo solche Täuschungsmanöver auch dazugehören könnten.

    Jedoch sehr sehr seltsam war es, als erst ein Rufzeichen zu hören war, als zuletzt der Anrufer durchgestellt wurde. War er in Wirklichkeit kein Anrufer und 9Live hatte statt dessen einen eingeweihten Fake angerufen? Zudem warf der Moderator sofort den Hörer wieder auf das Telefon, nachdem er diesen Rufton hörte, sprach aber unmittelbar danach mit dieser Person am Telefon. (Anrufer kann man da ja nicht sagen, oder?)

    Aus dieser Aufzeichnung habe ich diese Mpeg-Videodatei geschnitten, die zum Download zur Verfügung steht.

    Hier nun die wortwörtliche Niederschrift von Teilen dieser Sendung vom 28.03.2005: (Drei Punkte bedeuten eine Pause und drei Punkte in der rechteckigen Klammer bedeuten, dass ich was wegließ)

    Jede Sekunde - Achtung! Und . . . jede Sekunde kann es hier scheppern. Jede Sekunde kann der Hot Button Sie zu mir in die Leitung stellen. Sie - warten Sie jetzt nicht! Zögern Sie nicht! Bitte! Sie entscheiden sich für sich ganz alleine. Wollen Sie mitmachen, wollen Sie das Geld. Wenn ja, probieren Sie es! Oder Sie geben auf, das ist wirklich beides OK. Wenn Sie jetzt zu zweifeln beginnen, ist das OK, aber dann spielen Sie nicht mit. Noch mal: Wenn Sie wissen, was hier rauskommt, dann holen Sie sich das Geld! Jeder hat die gleiche Chance, jeder.
    Achtung! . . . Gehen wir unter 120 Sekunden? [die eingeblendete Uhrzeit zeigt 19'57'50 Uhr an] Zehn, Neun, Acht, Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, und? OK, Ticken wird schneller. Jetzt die letzen 120 Sekunden. Die letzten 120 Sekunden bis 20'00 Uhr.
    Ticken wird schneller - immer die gleichen Anzeichen, wenn Sie dieses Ticken hören in dieser Geschwindigkeit, dann zählt nur noch die Zeit. Achtung ! [animierter Ratefuchs beschwört den Hot Button] . . . Ab jetzt. . . . Gehen wir unter 90 [Sekunden vor 20'00 Uhr]? Fünf, Vier Drei Zwei Eins - 90 Sekunden unterboten. Jetzt müssen Sie rein, die letzten 90 Sekunden bis 20 Uhr. Ich wünsche mir bis 20 Uhr endlich einen Gewinner. Die letzte Chance auf 103 Tausend 500 Euro. Es wird eng. Jetzt wird's eng. . . . Zehn, Neun, Acht - bricht die letzte Minute an? Ich bin gespannt. Fünf, Vier Drei, Zwei, Eins [ein auf- und abschwellender Sirenenton ertönt von jetzt an und die elektronisch eingeblendete Digitaluhr zeigt 19'59'00Uhr an] - die letzten 60 Sekunden, die letzten 60 Sekunden jetzt. 55 - Achtung! 50 Sekunden nur noch bis 20 Uhr. Achten Sie jetzt bitte auf diese wunderbare Sirene, die mich genauso verrückt macht, wie Sie. Achtung, diese Sirene bedeutet immer wieder, nächstes Spiel wird gleich gestartet. Sie müssen mir vorher dieses Ding hier lösen! 35 Sekunden nur noch. Achtung! 30 Sekunden unterbrochen . . . Achtung! 25 Sekunden bis 20 Uhr. 20, die letzten, die letzten 15 Sekunden jetzt. Ich wünsche mir jetzt in den nächsten 10 Sekunden einen Gewinner. Achtung, Zehn, Neun, Acht, Sieben, [Moderator hebt beschwörend die Hände und schaut dabei nach oben] Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, und? Acht [es ist 8, also 20 Uhr] . . . Ich bin bereit, Sie sind dran. Achtung! . . . [Moderator prustet leicht aus] . . . Aller letzte Chance jetzt. . . . Sie sind dran jetzt. . . . Fünf, Vier, Drei, [Trommelwirbel im Hintergrund] Zwei, Eins, und? [Moderator nimmt den Hörer des Telefons ab und sagt 'Hallo' und legt den Hörer wieder sofort auf] Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, schlägt er zu? Achtung! Und? Noch immer nicht, Fünf, Vier, Drei, vorbei, Zwei, Eins, und Achtung!
    [Moderator ruft laut] Hallo, da draußen! Was ist Ihre Antwort? Was haben Sie raus?

    [Falschantwort '10 mal' wird eingespielt und Falsch-Jingle ertönt,

    Moderator dreht sich wie verzweifelt zur Seite und sagt] 'Zehn mal' war die Falschantwort. 'Zehn mal' war die Falschantwort. Viertausend Euro, jetzt ist Schluss. [Zuvor stand die Gewinnaussicht auf 3'500 € sicher + Jackpot 100'000 €] 4'000 Euro endgültig letzte Summe. [Moderator setzt sich hin und "SICHERE 4.000 €uro! NUR für SIE!" wird groß eingeblendet] Ich versteh's nicht. . . . Hören Sie mir zu! 'Zehn mal' ist falsch. Meine lieben Zapperinnen und Zapper! Auch Ihnen sage ich jetzt: 'Zehn mal' ist falsch. Zählen Sie mal nach oben! Wenn Sie die Zahlen von Eins bis 100 schreiben, wie oft schreiben Sie die Neun? 9, 19, 29, 39, 49, 59. Und jetzt zählen Sie weiter! OK, wo ist jetzt der Fehler? . . . Richtig, ganz genau. '99' sind wie viel Neunen? Also! [Moderator weist mit der Hand zum Zuschauer]. Achtung! 'Zehn mal' ist falsch. 'Zehn mal' war die Falschantwort. [spannende Hintergrundmusik mit Schlagzeug] Ticken bleibt bestehen. Spielzeit ist bereits vorbei. Sie spielen jetzt mit mir um 104 Tausend Euro netto steuerfrei. Allerletzte Chance bei dieser Summe. Ich warte auf Sie, Wie Sie bereits sehen, das Telefon habe ich hier in meiner Hand. Wer hat etwas anderes als 'Zehn mal', wer? Der sollte es jetzt probieren, ganz schnell! Ganz ganz schnell! Ich spiele hier eine Bonusrunde. Ich spiele hier eine Bonusrunde. Und für alle, die es noch immer nicht für möglich halten, Sie zu Hause, spielen nicht gegen mich. Sie spielen nicht gegen mich. Und wenn Sie denken, wenn Sie denken, dass ich hier der böse Bube bin, dann haben Sie sich aber grundlegend geschnitten. Was liegt mir ferner, als Ihnen das Geld nicht zu geben? Das Geld geht raus. Einhundertprozentig. Mindestalter 18 Jahre, wenn Sie hier mitspielen wollen, und die jeweiligen Hotlines: 01379 /444 999. Aus Österreich: 0901 / 07 10 99. 104 Tausend Euro, allerletzte Chance. Noch mal: Bitte vergessen Sie nicht, ein Anruf kostet Sie 49 Cent aus dem deutschen Festnetz. Übertreiben Sie es nicht, setzen Sie sich ein Limit und überschreiten Sie dieses nicht! Jetzt, alles auf eine Karte!, wenn Sie mitspielen wollen. Noch mal: Sie spielen nicht gegen mich. Ticken wird schneller, Ticken wird schneller. Achtung! Ticken wird schneller wie vorhin. Immer die gleichen Anzeichen, es ist bereits 20'04 Uhr. Achtung! [die spannende Musik im Hintergrund ist ständig zu hören] Ihre Chance, Ihre Chance jetzt. Nie war Ihre Chance größer auf 104 Tausend Euro, das ist die allerletzte Chance. Die letzte Chance mir hier eine richtige Antwort zu geben. Was kommt hier raus? [...] Achtung! Ticken wird immer schneller jetzt. Ticken wird immer schneller. . . [Moderator schaut zur Seite und sagt: Hab' ich gerade gesagt] . . . Achtung! Letzte Chance. Noch mal: Allerletzte Chance auf diese Summe. Ticken wird schneller, hören Sie das? Wie vorhin. Immer die gleichen Anzeichen. Wenn er zuschlägt, sind Sie bei mir. Probieren Sie es! Sie werden kein Besetztzeichen hören. Sie werden kein Besetztzeichen hören. Wenn ich hier mein Telefonspiel mache, dann bedeutet das folgendes: Jetzt müssen Sie rein! Achtung! Musik ist aus. . . . Die Musik ist aus. Das Ticken entscheidet jetzt, ob Sieg oder Verlust. Achtung! Jede Sekunde, jede Sekunde. Sie spielen nur noch gegen sich selbst. Wollen Sie das Geld? Dann müssen Sie mitmachen! Jede Sekunde, das Finale ist erreicht. Jede Sekunde, Ticken ist aus. Das Ticken ist aus. . . . Achtung! Achtung! Jetzt sind Sie dran. Spielzeit abgelaufen. Spielzeit abgelaufen. Was kommt heraus? . . . Jetzt Ihre Chance. Allerletzte Chance auf 104 Tausend Euro. Jetzt wird's eng. Zeitfenster schließt sich, Zeitfenster schließt sich, Achtung! Achtung jetzt! Achtung auf den Anrufer! Achtung jetzt! [Moderator hat erhobenen Zeigefinger] Ich bin bereit. Wer sagt mir jetzt die richtige Lösung? Eine Falschantwort ist mehr als genug. Was kommt hier raus? Sie, das Spiel und der Hot Button. Wenn er Sie jetzt zu mir stellt, seien Sie ganz entspannt! Achtung! Jede Sekunde . . . jede Sekunde. Noch mal: Sie spielen nicht gegen mich. Sie müssen nur Ihren inneren Schweinehund überwinden! Sie entscheiden, ob Sie das Geld wollen, oder nicht, Sie allein. 104 Tausend Euro netto steuerfrei Gesamtgewinnsumme. Jetzt oder nie. Trommelwirbel, Trommelwirbel wie vorhin. Ihre Zeit, die Zeiten des Hot Buttons. Achtung, Achtung jetzt! . . . Ich bin bereit, ich warte auf Sie, jetzt müssen Sie rein! Keine Falschantwort mehr um diese Zeit, Achtung! Die Zeit läuft gegen Sie.

    Fortsetzung siehe Beitrag darunter !
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2005
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Du solltest mal lieber ein gutes Buch nehmen und dir nicht solchen Müll reinziehen und uns damit hier belästigen. Du glaubst doch nicht wirklich das ich mir das alles hier durchlese.

    bye Opa :p :p :p :p
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Da sitzt mir der Schock noch in den Gliedern... Kann doch nicht sein, dass die die klugen Zuschauer betrügen, oder? Die machen mit ihrem Geschrei ja so einen seriösen und sozialen Eindruck.
     
  4. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Fortsetzung: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Sie vergeuden gerade wertvolle Sekunden. Sind Sie sich sicher, dass Sie die richtige Lösung haben? Sind Sie sich sicher? Achtung! . . . Achtung jetzt! Hand ist am Hörer, wenn der Hot Button Sie jetzt zu mir stellt, nicht aufgeregt sein! Alarm jetzt! Die letzte Chance auf 104 Tausend Euro. Die allerletzte Chance. Spielzeit ist abgelaufen. Ich spiele hier eine Bonusrunde für Sie. Ich halte dieses Spiel nur noch für Sie. 104 Tausend Euro, allerletzte Chance - jetzt. Trommelwirbel ist aus. Trommelwirbel ist aus. . . . Achtung jetzt! Achtung! [Moderator hält gespannt die Hand am Telefon] . . . Hören Sie zu, es ist gleich Viertel nach Acht. Es ist gleich 20'15 Uhr. Bis spätestens 20'15 wünsche und brauche ich hier einen Gewinner. Das sind keine drei Minuten mehr. Das sind keine drei Minuten mehr. Bitte durchbrechen Sie diese Zeitspanne vorher. Es ist bereits 20'12 Uhr und 20 Sekunden [Elektronische Uhr wird eingeblendet]. Achtung! . . . Die letzten zweieinhalb Minuten. Drei, Zwei, Eins, jetzt. Jetzt läuft die Zeit gegen sie. Die letzten zweieinhalb Minuten sind bereits unterschritten. Nur noch Sie, das Spiel und 104 Tausend Euro, Ihre allerletzte Chance. Wenn Sie jetzt noch dran sind, und wenn Sie jetzt aufgeben, ist das OK. Irgendeiner da draußen wird jetzt gewinnen. Jeder hat die gleiche Chance, jeder. Achtung! Nur noch 120 Sekunden. Nur noch 120 Sekunden bei diesem Spiel. Ticken - weniger als 120, wir haben nur noch 110 Sekunden. . . . Achtung! 100 Sekunden, jetzt wird's eng. Durchbrechen wir die '90'?, Achtung! Drei, Zwei, Eins und? Ticken wird schneller, 90 Sekunden, 90 Sekunden nur noch bis 20'15 Uhr. Weniger als 90, wir haben nur noch 80 Sekunden. Wird er vor der letzten Minute zuschlagen? Wird er vor der letzten, das entscheidet sich jetzt in den nächsten Sekunden. Zehn, Neun Acht, Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei, Zwei, Achtung! Und? Letzte Minute, allerletzte Minute jetzt. Allerletzte Minute. Jetzt - 50 Sekunden ab jetzt. 45 Sekunden, die Zeit läuft jetzt gegen Sie. Achtung jetzt! Die letzten 40 Sekunden. . . . Letzten 40 Sekunden, ich muss jetzt aufstehen, Achtung! Dreißig Sekunden, erreichen wir die? Dreißig Sekunden nur noch bis 20'15 Uhr. [Moderator klopft nervös mit den Fingern auf das Telefon] Es sind jetzt nur noch - geht's unter 20 - und? 20 Sekunden, Alarm für dieses Spiel [im Hintergrund sind alarmähnliche Sirenen zu hören], Spielzeit ist abgelaufen. Die letzten 15, 14, 13, Achtung! Werden wir die letzten 10 Sekunden erreichen? Zehn, Neun, Acht, Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, Achtung! . . . [Stille, der Moderator hat die Hand gespannt am Telefon, es ist 20'15 Uhr, aber nichts passiert die nächsten 30 Sekunden] Letzte Chance. Allerletzte Chance. . . Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins und? Achtung! Nicht zugeschlagen. Nächste Runde: Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, Achtung! Und? Letzter Versuch: Fünf, Vier, Drei, Zwei, Achtung jetzt! Eins und? Ach, [Moderator unterbricht inmitten des Wortes 'Achtung' und ruft, während er gleichzeitig mit dem Finger in Richtung der Kamera zeigt] meine Lieben da draußen, was haben Sie raus?

    [Es wird wieder die Tonaufzeichnung der Falschantwort '10 mal' eingespielt.

    Falsch-Jingle ertönt und Moderator ruft entsetzt und schlägt sich dabei auf den Oberschenkel und in die Hände, so, als ob wieder eine Anruferin die gleiche Falschantwort gesagt hätte] Das ist doch nicht zu fassen, das ist doch nicht möglich, das ist doch nicht möglich. Fünftausend Euro und jetzt ist Schluss. [Beifallgeräusch ertönt im Hintergrund] Fünftausend Euro, 'Zehn mal' war die Falschantwort. 'Zehn mal' war die Falschantwort. . . . [Schrift: "SICHERE 5000 €URO! NUR für SIE!" wird groß eingeblendet, Moderator trinkt Wasser aus einem Glas und schüttelt verwundert den Kopf] Kann mir das Ding niemand lösen? Ich habe Ihnen gerade vorgezählt, wo der Fehler liegt bei '10 mal'. Wenn Sie hochzählen, ja, wenn Sie jetzt hochzählen, dann überlegen Sie mal, Sie haben dann irgendwann nach '89' die '99'. Und die '99' sind zwei Neunen. Also haben Sie nicht 10, sondern Sie haben? [Moderator klatscht in die Hände] Bitte! Wie viele Tips muss ich Ihnen bei diesem Spiel geben? Ich habe mit 300 Euro begonnen, noch mal: mit 300 Euro und bin jetzt bei 5 Tausend Euro sicher. Sie wissen, dass das Geld hier rausgeht, und zwar jetzt, in den nächsten Augenblicken. Möchte ich Ihnen noch einmal die Gewinnsumme zeigen, die wir allein im Februar, allein im Februar an Sie ausbezahlt haben. Sehr gut, dann sag ich's Ihnen, denn wir haben, wir zeigen's Ihnen gleich. Wir haben im Februar fast 1,2 Millionen Euro an Sie ausbezahlt, ich zeige Ihnen das gleich gelb auf rot geschrieben in wenigen Augenblicken. Fast 1,2 Millionen Euro ausbezahlte Gewinnsumme im Februar. Wir hatten im Januar 1,1 Millionen, wir hatten im Dezember fast 1,5 Millionen ausbezahlte Gewinnsumme an Sie. Und jetzt holen Sie sich das Geld! Wir spielen seit einigen Tagen um den Jackpot von 100 Tausend Euro. Und jeder da draußen, jeder, vorausgesetzt, Sie sind 18 Jahre, hat die Chance auf diesen Jackpot. Sie bekommen von mir jetzt eine allerletzte Chance auf 105 Tausend Euro. 105 Tausend Euro. [...] Noch mal: Allerletzte Chance, und sagen Sie mir nicht: 'Zehn mal'! . . . Sie spielen gegen sich. Sie spielen nur gegen sich. Und wenn Sie hier öfter reinzappen, es gibt ja Leute, die schauen's den ganzen Tag, es gibt auch Leute, die schauen's sogar Samstag, die haben nichts anderes zu tun, glaub' ich, ja. . . . Und glauben Sie mir ein's, man schaut uns ganz genau auf die Finger. Ja, das können Sie mir glauben. Also Klug******er da draußen, herzlichen Glückwunsch! Noch mal, das ist jetzt die allerletzte Chance. Sie können mir glauben, wir geben Ihnen dieses Geld wirklich gerne. Dieses Spiel ist locker zu lösen. Dieses Spiel spielen wir fast jeden Tag. Nur '10 mal' ist falsch. '10 mal' ist definitiv falsch. Überlegen Sie mal, was würde es mir bringen, wenn ich Ihnen das Geld nicht gebe? Gar nichts, überhaupt gar nichts. Ticken wird schneller. Ticken wird schneller. Es ist genau - Achtung! Gleich kommt die Quizshow meine Lieben, das wissen Sie? Gleich hier die Quizshow. Sie wissen, ich muss noch den Jackpot spielen. Im Jackpot befinden sich 100 Tausend Euro. Dass Sie mal wissen, wie das aussieht, kommen Sie mal mit! Hier, hier ist Ihr Jackpot drinnen, jetzt müssen Sie rein. Hier sind sie, die 100 Tausend Euro, nur für Sie, Ihr Geld. Und jetzt die letzte Chance auf 105 Tausend Euro. Was kommt hier raus? '10 mal' ist falsch. '10 mal' ist definitiv falsch. Letzte Chance jetzt. . . . Achtung! Ticken wird schneller. Ticken wird immer schneller. . . . So, jetzt will ich's wissen. Entscheidung fällt jetzt. Wer holt sich das Geld? Der, der am schnellsten ist. Jetzt rein! [...]
    Er heißt so, der kann nichts für seinen Namen, der Matthias, Opdenhövel. Achtung! Er steckt bereits in den Startlöchern. Ja, Startlöcher bedeutet, Sendung startet gleich. Achtung! Noch mal: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um hier mitspielen zu dürfen. Ich kann niemanden gewinnen lassen. Das Problem ist, es kann natürlich jemand 17 sein und bei mir hier anrufen. Wenn es dann zur Gewinnausschüttung kommt - keine Chance. Achtung jetzt rein! Letzte Chance - Zehn, Neun, Acht, Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei Zwei, Eins [Moderator reißt fix den Hörer vom Telefon und sagt] Hallo, hier ist 9Live. Freizeichen bei mir. Hot Button hat nicht zugeschlagen, jede Sekunde. Achtung! Wenn es hier ein Verbindungsglied gibt zwischen uns beiden, dann ist das der Hot Button. Wenn er zuschlägt und ich hebe ab, dann sind Sie bei mir. OK? Wenn er zuschlägt und ich hier abhebe, sind Sie bei mir. Sie haben keine Chance mehr, wenn Sie sich jetzt nicht beeilen. Letzte Chance. Achtung! Ticken wird schneller, keine Musik mehr. Musik ist aus. Ticken ist aus. . . . Letzten Sekunden. Schauen Sie auf die Uhr!, gleich Matthias Opdenhövel mit der Quizschow hier bei uns 9Live. Achtung! Achtung jetzt! Was kommt hier raus? Schau'n Sie ganz genau hin! Überlegen Sie genau, wo bei '10 mal' der Fehler ist! Wo ist da der Fehler? '10 mal' ist nicht richtig. OK? Countdown läuft. Allerletzte Chance. Jetzt alles auf eine Karte! '10 mal' ist nicht richtig. . . . Nur noch Sie, das Spiel und der Hot Button. Wenn Sie jetzt am Ball bleiben, war Ihre Gewinnchance nie höher. Achtung! Letzten Sekunden. . . . 20'30 Uhr hier Matthias Opdenhövel, Sie kennen es. Ich werde gleich zum Jackpot gehen. Hot Button blinkt. Jetzt ist es soweit. Hot Button blinkt. Jetzt geht's zur Sache. Wer holt sich jetzt das Geld? Achtung! Hot Button blinkt. Jetzt, jetzt geht's aber Richtung Ende. Absolut allerletzte Chance für Sie. 105 Tausend Euro zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten. Jetzt ist Ihre Chance gekommen. Jetzt in diesem Augenblick, oder Sie vergessen es! Sie müssen jetzt rein! Hot Button blinkt. Schauen Sie sich das an!, das ist Ihr Zeichen. Achtung! Achtung jetzt! Glauben Sie mir eines, Es gibt nur wenige, die zu Hause sitzen. Es gibt nur wenige, die die richtige Lösung haben. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie die richtige Lösung haben, dann bitte!, warten Sie nicht d'rauf, bis ein anderer diese Lösung sagt! Weil Ihre Chance ist genauso hoch, wie die von allen anderen. Sie müssen es jetzt nur probieren, jetzt in diesem Augenblick. Hier entscheiden jetzt nur noch Sekunden. Es ist jetzt bereits 20'25 Uhr, über 20'25 Uhr. 20'30 Uhr hier Matthias Opdenhövel. Ich geh' jetzt gleich in Richtung Tresor. Ich geh jetzt gleich zu den 100 Tausend Euro. Und um diese 100 Tausend Euro spiel' ich jetzt mit Ihnen. 5 Tausend Euro sofort. Achtung! Was kommt hier raus? . . . Was kommt hier raus? Wenn Sie die Zahlen von Eins bis Einhundert schreiben, wie oft schreiben Sie die '9'? 9, 19, 29, 39, da zählen Sie nach oben! Was kommt raus? Was kommt jetzt raus? Das ist die Lösung, genau das will ich jetzt hören und zwar jetzt sofort in diesem Augenblick. . . . OK, ich geh' jetzt zum Tresor, jetzt entscheidet sich alles. Ich gehe jetzt zum Tresor.
     
  5. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Fortsetzung: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Achtung! Jetzt brauche ich einen Gewinner, jetzt, der mit mir spielt. 100 Tausend Euro, 100 Tausend Euro jetzt für Sie. Achtung! Achtung jetzt! Jetzt alles auf eine Karte! Die letzten Sekunden, ich kann's Ihnen nur noch mal bestätigen. Die letzten Sekunden. Um 20'30 Uhr beginnt hier Matthias Opdenhövel. Bitte, Sie müssen jetzt zu mir rein. Sie müssen genau jetzt zu mir rein. Die letzte Kugel entscheidet. Hier kommen sie rein. Um diesen Betrag spielen Sie jetzt. 100 Tausend Euro. Hier ist das Geld drin. Hier, und nur hier. Die letzten Sekunden und die letzte Chance auf 105 Tausend Euro. Sie hören nichts mehr. Noch mal: Sie müssen sich jetzt entscheiden. Sie spielen nicht gegen mich. Sie spielen nur gegen sich selbst. Ja, Sie spielen nur gegen sich selbst. Weil Sie entscheiden, ob Sie mitmachen oder nicht. Ich hab' damit nichts zu tun, gar nichts. Achtung! 20'27 Uhr. [Elektronische Uhr wird eingeblendet] 20'30 Uhr beginnt hier die Quizshow. Das Ticken . . . jetzt sind Sie dran. Ich warte, ich bin bereit. Telefon, OK, wer holt sich's jetzt? Geld geht raus, letzte Chance, noch mal: Allerletzte Chance bei diesem Spiel. Ich habe eine Falschantwort erhalten und die möchte ich kein zweites mal hören. Achtung! Hand ist am Hörer, Zehn, Neun, Acht, Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, und [Moderator reißt den Hörer vom Telefon und sagt] Hallo, hier ist 9Live. Letzten 120 Sekunden. Letzten einhundertzwanzig Sekunden. [ab jetzt spannende Hintergrundmusik] Noch mal: 20'30 Uhr beginnt hier die Quizshow mit Matthias Opdenhövel. Ich muss den Jackpot noch spielen. Jede Sekunde kann jetzt entscheiden, jede. Gehen wir unter 90 Sekunden? Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins - 90 Sekunden. Achtung! [Sirene ertönt] Alarm! Spielzeit endgültig abgelaufen für dieses Spiel. Jetzt wird's eng. Zehn, Neun, Acht, Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins - letzte Minute. Ich halte dieses Spiel nur noch für Sie. Das ist Ihre allerletzte Chance, noch mal: Das Spiel halte ich nur für Sie. Sie spielen nur gegen sich. Sie spielen nicht gegen mich. Achtung! Letzten 45 Sekunden für Sie. Wahnsinn. Wer jetzt ab 40 Sekunden. Achtung! Die letzten - Drei, Zwei Eins - 30 Sekunden nur noch, 30 Sekunden nur noch. Jetzt ist alles nicht aus, jetzt ist alles nicht aus, Sie müssen jetzt rein, jetzt müssen Sie rein! 20 Sekunden, der Countdown neigt sich zum Ende zu. 15, 14, 13, 12, 11, zehn Sekunden bis 20'30 Uhr. Acht, Sieben, Sechs, Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, und Schluss! [schlagartig verstummt die Musik, absolute Ruhe für die nächsten 30 Sekunden, dann klingelt es, der Moderator nimmt ab, man hört ein Rufzeichen und der Moderator haut den Hörer wieder aufs Telefon und sagt] Hier ist 9Live, wer ist bei mir? [Es meldet sich jemand und sagt] Ja, Michael hier. [Der Moderator antwortet] Michi, Michael, was kommt raus? [Anrufer antwortet] Öhm, 20. [das Gewinnerjingle ertönt und der Moderator schreit] Michi, 5 Tausend Euro gewonnen. [Anrufer antwortet] Super, ich dreh durch. [Moderator sagt] Michael, 5 Tausend Euro gewonnen.

    Im Sonderforum Call IN von TVmatrix im Threadthema Alles Beschiss! hatte marco_ffm über (vermeintliche?) Fake-Anrufer bei 9Live geschrieben.

    Es kann natürlich sein, dass dieses Telefon normal angeschlossen war am Telefonnetz, und wenn man den Hörer abnimmt, hat man ein Freizeichen, das über das Mikrofon des Moderators hörbar ist.

    Aber warum ist dann dieses Telefon angeschlossen gewesen, wenn der Anrufer sowieso nicht über dieses Telefon, sondern über die Studiolautsprecher ins Studio durchgestellt wird? Das hätte dann keinen Sinn. Das Freizeichen stört doch in diesem Fall nur.

    Oder hat man Angst, dass, falls man irgendwann einen angerufenen Fake als vermeintlichen Anrufer ins Studio durchstellt, dass man dann diesen Anruf versehentlich zu früh ins Studio durchstellen könnte, und man dann den Rufton kurzzeitig hören könnte und man sich dann absichern will, indem man sich dann herausreden könnte, indem man einfach sagt, dass der Ton nur das Freizeichen des Telefons war, dass der Moderator in der Hand hält? Hat es in diesem Fall 9Live nötig, sich auf diese Weise abzusichern?

    Ich habe mir eben dieses Video mit halber Geschwindigkeit noch mal angehört und festgestellt, dass dieser ominöse Ton nicht vom Telefonhörer kommen kann, weil dessen Lautstärke immer gleich ist. Die Bewegung des Hörers hätte eine Veränderung der Lautstärke bewirken müssen. Es muss also eine andere Erklärung geben. Auch wenn es kein Rufton gewesen sein sollte, sondern ein Freizeichen, so ist es trotzdem sehr verdächtig. Möglicherweise hatte man sich kurz verschaltet, als man einen Fake von einem Nebenapparat ins Studio durchstellte, ich weiß es nicht.

    Wenn ein Anrufer auflegt, ist beim Durchstellen ins Studio auch kurz so ein Ton zu hören. Möglicherweise hatte ein Anrufer aufgelegt und man hatte sofort unmittelbar den nächsten Anrufer durchgestellt, wenn man dann nicht einen Fake durchgestellt hatte.

    Jedenfalls ist dieser Ruf- oder Auflegton, Freizeichen, oder sonstiger Ton sehr merkwürdig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2005
  6. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Du mit Deinem guten alten Buch. Wir leben doch nicht mehr in der Steinzeit.
    Zum Beispiel die Glotze und das Internet bringen einem das Wissen viel schneller bei.
    Ich habe in meiner Jugend so viele Bücher gelesen, ich kann keine mehr sehen.

    Wenn das alles Müll ist, warum zitierst Du es großartig und belästigst damit die Forumsteilnehmer?
    Ändere es bitte mit der Editierfunktion! (Schaltfläche 'Ändern').
    Das ist doch wirklich nicht nötig, dass man so einen 'Müll', wie Du Duch ausdrückst, auch noch zitiert.

    Ich habe den Text übersichtlich in Absätze unterteilt. Wer die besonders lange wortwörtliche Mitschrift nicht lesen möchte, kann sie einfach überspringen.

    Und was bedeutet "uns ... belästigen"? Haben mehrere Personen an Deinem Beitrag geschrieben, das würde mich interessieren.

    Das kenne ich von anderen Foren, dass einzelne Teilnehmer gern im Namen auch aller anderen Teilnehmer das Wort ergreifen und sich auf diese Weise anmaßen zu wissen, was der Wille der Mehrheit sei.

    Vergleichbar ist das auch, wenn jemand z.B. bei einem religiösen Thema nicht einfach nur seine Meinung sagt, sondern in seine Formulierung GOTT mit einbezieht, indem jemand z.B. sagt, dass dies oder jenes vor Gott nicht angenehm sei. Das ist prinzipiell auch so was, wo jemand sich einfach anmaßt, genau zu wissen, was der Wille Gottes sei.

    So nebenbei möchte ich an dieser Stelle auch erwähnen, dass ich Anfang diesen Jahres 2005 ganz am Ende des Internets das nachfolgende trostlose, fast völlig verwaiste und leider auch etwas verwahrloste Forum eröffnete:

    Call-In Quizsenderkritik
    und allgemeines Forum
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2005
  7. pncgermany

    pncgermany Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Also "dieweltist" dein Text ist ja wirklich lange, aber diesbezüglich hab ich ne Frage. Wie oft möchtest du eigentlich noch Editieren? Aber das kennt man ja nicht anders von anderen Foren :eek:
     
  8. Fresh Dax

    Fresh Dax Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    siehe Signatur
    AW: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Hi,
    Sagt das denn nicht alles (siehe Zitat)? Da hat Jemand wohl zuviele Videokassetten bzw. eine zu große Festplattte,lol:D

    Aber mal eine Frage: Wozu???:eek: ???
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Es gibt sicher sehr viele Leute, die das Programm von 9Live beobachten. Immerhin kaman ja schon ein paar Berichte über die Maschen bei 9Live bei unseren ÖR's. Z.B. über 2 Fälle, wo sich sogar Professoren an der Lösung von Rätseln die Zähne ausgebissen haben. Die haben es einfach so gestrickt, dass man es auf normalem Wege nicht lösen kann. Das zeigen die stundenlangen Aufgaben, wo es hinterher auch keine Lösung gibt.

    Es will aber keiner sonst so recht wahrhaben, dass man bei Sch.... hoch 9 schön abkassiert.

    Wenn man sich davor schützen will ( :D ) sollte man nach 0 Uhr die Glotze auslassen oder gezielt nur die Öffentlichen einschalten.
     
  10. Fresh Dax

    Fresh Dax Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    siehe Signatur
    AW: Entpuppte sich ein Anrufer als angerufener Fake?

    Das ist mir klar,dass es welche gibt die sich das Programm genau anschauen...
    Ich schau auch ab und zu mal vorbei ,rege mich aber nicht sonderlich darüber auf ,weil ich nicht anrufe:LOL: .
    So einen Aufstand darüber machen finde ich aber echt des Guten zuviel. Immerhin setzt ja 9Live nicht mehr auf Werbung sondern eigentlich nur aufs Programm an sich.Und wenn man wie bei 9Live immer dasselbe macht (also die "Gewinnspiele") , dann muss man sich auch mal was neues einfallen lassen (z.B. Falschantworten abspielen vom Band). Solange der Moderator oder Sonstwer nicht als "neuen"Anrufer bezeichnet halte ich das für durchaus legitimes Mittel zur Spannungserzeugung ;) . Wenn ein falscher Kunde bei den Marktschreiern schwärmt wie toll dessen Käse ist regt sich doch auch keiner drüber auf ,oder?!:winken:

    Gruß, Fresh Dax

    P.s.: Ich bin kein Mitarbeiter von 9Live oder ein Angehöriger von denen und Befürworte den Sender auch nicht . Man sollte mit solchen Anprangereien (Stichwort : Falschanrufer) warten bis sich mal einer richtig verplappert hat.
    Soviel wie die reden kann es nicht mehr lange dauern:eek:
     

Diese Seite empfehlen