1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entertain oder Satanlage?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von americancocker, 12. November 2013.

  1. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Ein freundliches Hallo an alle hier im Forum,

    ja, die Titelfrage ist durchaus ernst gemeint. Bin zurzeit noch Anwender von Kabelfernsehen im eigenen EFH. Möchte gerne umsteigen, doch wohin am besten? 2 Alternativen stünden mir zur Verfügung:

    1. umsteigen auf eine Satanlage, dann aber mittels unicable wegen momentaner Reihenschaltung

    2. Telekom Entertain wegen baldiger Aufrüstung auf 50 Mb/s seitens des rosa Riesen

    Mir ist bewusst, dass ich im Gegensatz zur Satanlage bei Entertain weiterhin laufende Kosten haben werde. Anfängliche Investitionskosten dürften in ähnlichen Bereichen liegen. Habe bei Entertain allerdings den Vorteil, eine Erweiterung der Anlage besser planen und realisieren zu können (keine Dosen mehr zu verlegen usw.)

    Meine Frage zielt mehr auf die Zukunftträchtigkeit bzw. Wertigkeit der beiden Alternativen ab. Was meint ihr? Oder: wenn ihr vor der Wahl stündet? Wie würdet ihr euch entscheiden und warum?

    Hoffe auf eine anregende Diskussion.

    Grüße von Andreas
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.449
    Zustimmungen:
    1.568
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Entertain oder Satanlage?

    Warum Entscheiden? Warum nicht Beides? Ich hab beides und bin sehr zufrieden.

    Sat ist nur im Vorteil, Persönliche Meinung, wenn man Sky will/möchte. Da Sat Sky Wahl Nr.1 bleibt.

    Aber mit Entertain kann man nichts verkehrt machen wenn man bereit ist für ein Gutes Produkt auch etwas mehr zu bezahlen
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.452
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Entertain oder Satanlage?

    Wohnst du allein im Haus oder hast du noch Mitbewohner?

    Bei mehreren Personen im Haushalt kommt imho nach wie vor nur Kabel oder Satellit in Frage, da man hier beinahe unbegrenzt Empfangsplätze einrichten kann. Bei Kabel noch einfacher als bei Satellit.

    Für Singles ist Entertain aber durchaus eine Alternative.
     
  4. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.449
    Zustimmungen:
    1.568
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Entertain oder Satanlage?

    Stimmt sowas von gar nicht. Vorallem bei VDSL. Das Entertain nur was für Single ist.
     
  5. Crashy1972

    Crashy1972 Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Entertain oder Satanlage?

    Die gleiche Frage stellt sich mir aktuell auch... und noch habe ich nicht entschieden, aber die Tendenz geht zu Entertain.

    Hintergrund ist, das die Verkabelung bei mir zum Teil erheblich neu aufgebaut werden muss und die Kosten dafür bei 1.500,-€ inkl. Schüssel liegen.

    Mit Entertain kann man auch in den Zimmern seiner Wahl weitere Boxen über die Stromsteckdose ganz flexibel anschließen. Man bleibt flexibel, auch wenn die Kosten irgendwann die neue Satanlage inkl. Verkabelung übersteigen.
     
  6. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.449
    Zustimmungen:
    1.568
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Entertain oder Satanlage?

    1.500 für ne Sat Verkabelung? Auch wenn ich nen Eigentor hier eventuell mache. Hast du schonmal Sat IP in Betracht bezogen?

    Entertain geht neben der Steckdose auch über Wlan....
     
  7. Crashy1972

    Crashy1972 Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Entertain oder Satanlage?

    Sat IP sagt mir gar nichts bisher... werde mich mal "schlau" lesen im Netz.
    Danke für den Tipp!
     
  8. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Entertain oder Satanlage?

    Also erstmal herzlichen Dank für die Beiträge bislang. Sind ja schon durchaus interessante Aspekte dabei. Ich wohne zusammen mit meiner Familie hier im Haus (Frau und 3 Kinder). Habe mir vom ortsansässigen Elektronik-Fuzzy ein Angebot über die Installation einer Sat-Anlage machen lassen. Der will incl. der gesamten "Hardware" mal locker 1.230 Euro haben. Das bedeutet bei Kündigung des Kabelanschlusses rund 4,5 Jahre, bis sich der Spaß amortisiert hat. Entertain hingegen würde von den laufenden Kosten dem Kabelfernsehen ähneln (rund 40 Euro/Monat bei der Telekom plus Miete für die Receiver). Dazu kämen als Investition noch D-Lan Stecker für weitere Anschlüsse.
    Auf jeden Fall werde ich mal warten, bis bei uns im nächsten Frühjahr die 50 Mb/s anliegen, dann schauen wir weiter, es sei denn, jemand kommt noch mit überraschenden Aspekten, die mich umdenken lassen.
     
  9. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Entertain oder Satanlage?

    Naja, bei Kabel oder Sat haste halt die Strippenzieherei für evtl. neue Dosen. Das fällt bei Entertain weg. Da nutze ich entweder W-Lan oder D-Lan - kein großer Aufwand. Auf der anderen Seite wird´s mir wahrscheinlich auf den Wecker gehen, pro Fernseher wieder 2 Fernbedienungen (bedingt durch die Media Receiver) benutzen zu müssen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
  10. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dagegen gibt's programmierbare Fernbedienungen
     

Diese Seite empfehlen