1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Entertain Bild besser als Sat.

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von mapa1978, 14. November 2017 um 13:09 Uhr.

  1. mapa1978

    mapa1978 Neuling

    Registriert seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe einen Medion P18088 LED Backlight, mit Tripple Tuner. Dies ist meiner erster 65zoll Fernseher.

    1. Mir ist aufgefallen das selbst die standart Öffentlichen bessere Qualität haben mit dem Telekom 401 Reciever als über Satelit. Obwohl ich Signalstärke "Stark" und Signalqualität "gut" habe, bei 100% auf Astra 19.2.

    Die Testsender SES,BA und UHD Astra sowie Fashion 4k via Hotbird sind OK, wobei Fashion 4k wohl am nähesten an UHD kommt, was den Satelliten Empfang betrifft. Sonst punktet immer der MR400 via Internet vor dem Satreciever. Beispiel Phönix:

    Sat -> Phönix 720p -> Schärfe auf 100 -> Bild weich.
    MR400 (Internet) -> Phönix 720p -> Schärfe 75 -> gestochen scharf.

    Jetzt habe ich herrausgefunden das die Telekom HD Kanäle mit 9mbit/s sendet und SD mit 4mbit/s.

    Wie könnte ich den Satelitenempfang bitte verbessern? Abends die Tagesschau auf ARD ist wieder top, aber sonst ist der Empfang einfach zu weich... Sport US HD, Motorvision HD sind top, Sport 1+ HD scheitert oft am Sendematerial, meist auch nur 576p. Die Privaten werden in 3 Tagen freigeschaltet in HD, hoffe die kommen in 1080p rein. Achso, bei Servus TV HD habe ich top Empfang auf 1080p glaub ich... CNN HD habe ich auf Hotbird gefunden in 1080i das ist auch noch sehr scharf, sonst alles weich... Ich habe keinen Overscan an.

    Ich würde halt gerne verstehen warum Satelitt so schlecht gegenüber Telekom am selben Fernseher abschneidet?

    2. Ich hab sogar noch ein altes HDMI Kabel das nicht auf HDMI 2.0 oder Highspeed ausgelegt ist, wie gesagt, die Telekom sendet ja nur mit max 9mbits. Oder ändert sich das, wenn ich auf Magenta M wechseln würde mit mehr Bandbreite? Laut meinem Reciever sind 11,71Mbits für Entertain reserviert, 9,001 wird bei HD und 4,001 bei SD verbaucht... kann man das noch steigern?

    Vielen Dank!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.662
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Eventuell taugt einfach der SAT Tuner nichts.
     
  3. Spiritman

    Spiritman Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Encoder der Telekom wird einfach besser sein.
    Die arbeiten doch auch mit dem SAT Signal(?) und wandeln das in 1080p um. Nicht 1080i wie die RTL HD und Co über SAT.
    Vielleicht kommt dein TV damit besser klar und versucht nicht eigenmächtig besser zu machen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017 um 09:34 Uhr
  4. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.580
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auch aber für sehr wenige Sender. Der Haupteil kommt via Glasfaser rein
     
  5. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also der Tuner kann wohl am wenigsten dafür, der empfängt erstmal nur die 0en und 1en. Solange es also nicht zu Bild oder Tonstörungen kommt , erledigt der Tuner seine Aufgabe wie er soll. Decoder nehmen sich erfahrungsgemäß auch nicht viel, einen Deinterlacer gibts bei 720p nicht. Bleibt noch der Scaler übrig, der das Vergnügen hat 720p auf 2160p zu bringen und vielleicht ist der im MR einfach besser als im TV. Wobei der 400er ja auch nur bis 1080p hochskaliert, dann muss auch wieder der TV ran :)
    Da die Encoder der Telekom auch nur mit dem Sat Signal gefüttert werden, können die noch so gut sein, besser als das Original ist eher unwahrscheinlich. Und nebenbei bemerkt betreibt die Telekom kein Upscaling im Encoder, das findet erst im MR statt.
    Die Streams sind auch für alle Tarife/Anschlüsse gleich. Ein schnellerer Anschluss bringt dir nur die Möglichkeit mehr Sender gleichzeitig zu empfangen, aber nicht in besserer Qualität.
     
  6. digfern

    digfern Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    28
    Der Global-Player Telekom bekommt das stark komprimierte, wetterabhängige Sat-Signal? Wo kann man das nachlesen? Kein modernes redundantes, ausfallsicheres Glasfaser für die Signalzuführung zur Telekom? Ich meine nicht die kleinen armen Sender, sondern die großen, also z.B. die Öffentlich-Rechtlichen. Die haben doch in Frankfurt die ARD-Sternverteilung und das KCC für ARD, ZDF und Deutschlandfunk. Würde mich sehr wundern, wenn die Telekom da nicht ran darf bzw. will.
     
  7. Burkhard1

    Burkhard1 Gold Member

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    343
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die ÖRR und Privat Sender, auch Sky und viele andere werden per Glasfaser herangeführt.
     
    Tobys Spielplatz gefällt das.
  8. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das "Sat Signal" wird ja nicht nur per Satellit verteilt. Im KCC läuft das gleiche Signal nur über ein anderes Medium - nennt man dann "für die Kabel Einspeisung optimiert". Zuführung per Glasfaser heisst nicht zwangsweise unkomprimiertes Studiosignal.
     
    Tobys Spielplatz gefällt das.
  9. Spiritman

    Spiritman Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    ok also die Telekom und Kabelanbieter bekommen ein Signal über Glasfaser und trotzdem schaffen die Vodafone's und Unitymedia so schlechte Bildqualität?
    Kein Wunder, dass die Telekom starken Kundenzuwachs hat...
     
  10. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.580
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    163
    Na das liegt nun wirklich nicht nur an der Bild Qualität. Bei EntertainTV bekommt man z.b. 4 UHD Sender, EntertainTV Serien und noch ein paar mehr Sachen was verlockend ist

    Achso und Telekom Sport für 6 Monate für Lau und danach 6 Monate für 9,95 (wenn man nach der Mindestvertragslaufzeit kündigt) wo man Fussball, Eishockey, Basketball, Handball und neuerdings Ran Fighting HD bekommt
     

Diese Seite empfehlen