1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Enterprise - Enfrieren durch Überhitzung?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von dk10tlx, 4. August 2009.

  1. dk10tlx

    dk10tlx Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    MS Enterprise - DVB-C/3.4d/1GB/400GB/Premium Paket/Galileo
    LG 50PK350 - LG BD570
    Denon AVR-1509
    IQ System 100 Front - Magnat Satellites - Magnat Subwoofer
    Anzeige
    Hallo Leute,

    leider steht meine Ente derzeit in einem Fernseh-Regal unterhalb meines TV-Gerätes und hat nach oben hin ca 7-10cm und nach hinten hin ca 30cm Luft, seitlich jeweils quasi unbegrenzt. Dennoch wird die Ente bei Aufnahmen recht warm/heiß. Gestern abend liefen bei mir zwei Aufnahmen während ich eine dritte angesehen habe. Da fror dann gegen Ende des Films plötzlich das Bild ein und ich konnte lediglich durch einen "Force Power Off" die Ente wieder zu Reaktionen bewegen. Zuvor hatte ich sowohl per Fernbedienung als auch am Gerät versucht, ein Lebenszeichen zu bekommen.

    Kennt jemand von Euch so ein Verhalten von seiner eigenen Ente? Wie habt Ihr die Enten "verbaut", also mit wieviel Platz drum herum?

    Ich hoffe, dass ich spätestens zu Weihnachten meine Ente AUF das TV-Regal übersiedeln kann, denn da sollte dann mein neuer 52" oder 57"-Flachmann unterm Baum liegen :)
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Enterprise - Enfrieren durch Überhitzung?

    Das sollte eigentlich kein Problem sein.
    Meine steht oben auf, also völlig frei.
     
  3. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Enterprise - Enfrieren durch Überhitzung?

    Also ich habe das Gerät auch im Regal und oben ca. 5cm, hinten 15 cm
    und auf der linken Seite teilweise offen.
    Das geht ohne Probleme. Das plötzliche Einfrieren hab ich beim Abspielen einer selbstgebrannten DVD auch schon mal gehabt, aber ich denke, das war eher ein Problem der DVD.
    Ansonsten ist auch das DVC immer m al für ne Überraschung gut. Schon 2 mal hab ich beim Rückschalten vom Film Archiv ins Live TV keinen Empfang mehr gehabt.
    Dann hilft meistens nur noch das System ausschalten, eine Weile warten und dann wieder anschlaten und es geht wieder.
    Ist halt ein Computer!
     
  4. dk10tlx

    dk10tlx Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    MS Enterprise - DVB-C/3.4d/1GB/400GB/Premium Paket/Galileo
    LG 50PK350 - LG BD570
    Denon AVR-1509
    IQ System 100 Front - Magnat Satellites - Magnat Subwoofer
    AW: Enterprise - Enfrieren durch Überhitzung?

    Demnach schließt ihr aus, dass die Ente durch Überhitzung eingefroren ist?
     
  5. TVS

    TVS Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Enterprise - Enfrieren durch Überhitzung?

    Einfrieren von PC's ist sehr häufig ein Hitzeproblem,
    auch wenn die Ente hier scheinbar genug Luft bekommt.

    Einfach mal einen Ventilator seitlich rüber blasen lassen und schauen was passiert.

    Gruß TVS
     

Diese Seite empfehlen