1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Enterprise auf Sat1 doch in 16:9?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von -Blockmaster-, 28. Februar 2003.

  1. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Anzeige
    In der neusten TV-Spielfilm ist die Pilotfolge von Enterprise als "16:9" ausgezeichnet.
    Die regulären Folgen danach allerdings nicht.

    Man könnte bei der Pilotfolge also zumindestens auf PalPlus hoffen. Vielleicht machen sie's über digital ja auch anamorph (so wie bei den Konzerten).

    Hat jemand deswegen mal bei Sat1 angefragt?

    Blockmaster
     
  2. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    haben Star Trek (Der Film) in Palplus gesendet.(1.78:1)Original ist aber in Cinemascope.

    Die werden wohl auch die Enterprise in PalPlus senden,aber,anamorph,Ich glaubs nicht!!!

    Little Nicky

    <small>[ 28. Februar 2003, 20:39: Beitrag editiert von: LittleNicky ]</small>
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    PalPlus wird bei Sat1 schon lange nicht mehr gesendet denn die Startrek Kino Filme wurden bei der letzten Ausstrahlung nur Letterbox ausgestrahlt.
    Gruß Gorcon
     
  4. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    PALplus wurde von SAT1 noch NIE gesendet.
    Genauso wenig anamorph. Man wird halt das Logo wird etwas weiter nach unten schieben, ist ja jetzt "modern". Technisch gesehen wird´s aber wohl bei 4:3 Letterbox bleiben...
     
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Woher weißt Du das so genau?

    Die Behauptung ist nämlich schon einmal falsch. Die letzten Music Specials wurden anamorph ausgestrahlt.

    Bei so einer Mainstream-Sendung werden die wahrscheinlich im richtigen Seitenverhältnis ausstrahlen.
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Weil SAT1 selbst sagt dass sie kein PALplus genutzt haben. Lediglich Pro7 hat vor Jahren mal Versuche mit PALplus gemacht.
    zu anamorph: Das waren meines Erachtens Versehen, denn es wurde keine 16:9 Kennung für die Receiver gesendet.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ob´s nun PalPlus war weis ich nicht genau, mein Decoder meinte es aber es war PalPlus breites_ zumindest wurde einige Jahre mit Zoom Kennung bei Analog gesendet was bei Pro7 nie der fall war (ich habe jedenfalls dort noch nie so etwas gesehen).
    Gruß Gorcon
     
  8. smoove

    smoove Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Erfurt
    Moin auch!

    Sat 1 und Pro 7 senden tatsächlich nur Letterbox, also auf einer 16:9-Kiste nur mit verringerter Auflösung. Das mit dem Logo hat auch rechtliche Gründe: Mit einem 16:9-TV war es bislang möglich das Logo durch die Zoom-Funktion "verschwinden" zu lassen, was den Anbietern nicht gefällt, weil sie ja die Rechte an dem Material haben und dies auch kennzeichnen müssen. Ein Pal plus- Signal erkennt man durch ein kleines "Experiment": Dreht einfach mal die Farbstärke und die Helligkeit ziemlich hoch -&gt; bei einen Pal plus- Signal dürften die s.g. Helper-Zeilen in den "schwarzen" Balken erscheinen, die für die volle Auflösung (576 Zeilen) zuständig sind und ein entsprechendes Gerät wieder in die übrigen rd. 430 Zeilen einfügt und verstärkt. Jedoch ist diese Technik bei anamorpher Übertragung nicht notwendig, weil ja die volle Auflösung im Zoom-Modus Vollbild auf die ganze Breite gezogen werden kann und man wieder ein schärferes Bild erhält mit der richtigen Bildgeometrie. Viele 4:3- Kisten können das auch, nur hat man da wieder eine Letterbox, jedoch das Bild in voller Auflösung!
     
  9. smoove

    smoove Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Erfurt
    Ich nochmal!

    Das in der Zeile 23 ausgestrahlte Umschaltsignal existiert nur bei der analogen Übertragung und auch nur bei den ÖR`s, den Privaten wäre das wieder einmal zu teuer und zu großer Aufwand (wie bei vielen anderen Sachen...). Bei anamorpher Übertragung, speziell digital, wird über das Sendesignal ein Schaltimpuls des Receivers veranlasst. Übrigens: aktuelle 16:9- Kisten erkennen auch ohne Zeile 23 eine Letterbox und zoomen automatisch auf die richtige Größe (s.g. 16:9- Zoom), jedoch auch nicht mit voller Auflösung, deshalb sieht das Bild auch etwas streifig aus!
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    @smoove: genau das mit Zeile 23 hat Sat1 eine zeitlang praktiziert, um 16:9 Geräte automatisch "zoomen" zu lassen. Jedoch wurden keine PALplus Helferzeilen gesendet, das ganze war also effektiv auch nur Letterbox mit verringerter Auflösung. Unser TV hat das auch immer als "PALplus" angezeigt, weil der keinen Unterschied zwischen "nur Zeilenbefehl -aufzoomen" und echtem PALplus macht. Aber wie du richtig gesagt hast -man kann bei genauem Hinsehen die bläulichen Helferzeilen in den schwarzen Balken sehen, bei echtem PALplus was derzeit nur ARD/ZDF und ein paar Dritte verwenden sowie 3sat.
    PALplus war eigentlich nur eine "Zwischennorm". Man hätte sich die auch sparen können und gleich auf anamorphe Ausstrahlung (im digital TV) setzen können. Heute haben wir einen Mix... der sich schon in normwidrigen Schaltsignalen bei der ARD gezeigt hat.
    MfG
    Terranus
     

Diese Seite empfehlen