1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Alby, 19. Mai 2006.

  1. Alby

    Alby Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Ab 2007 soll ja die Privaten-Gebühr kommen. Und 2010 soll spätens die analoge Verbreitung eingestellt werden.

    Da meine Oma (74) aber sich mit solchen dingen nicht auskennt, muss ich, als Enkel, ihr dabei helfen.

    Zunächst die Frage, gibt es einen Digitalreceiver, der durch seine einfache "seniorengerechte" Bedienung besticht. Wo man zum Beispiel nur wenige Tasten drücken kann...

    Was brauche ich alles um ihren Analogen Empfang auf Digitalen Empfang umzustellen (einen Fernsehtechniker holen zu lassen, wird für sie wohl zu teuer), auch etwa ein neues LNB oder gar eine neue Schüssel?

    Da meine Oma eh nur 5 Sender schaut, wenns hochkommt, empfielt sich ja eigentlich DVB-T. Da gibt es ja auch keine Privat-Gebühren.

    Was könnt ihr mir dazu sagen?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)

    Einen Receiver mit wenig Tasten, kenne ich jetzt nur den Kathrein UFD 530/S.
    Dieser Receiver hat auch einen CI-Schacht, und wäre somit mit einem CI-Modul für die Grundverschlüsselung aufrüstbar.
    Bei den Tasten gibts halt oben/unten rechts/links, die Nummerntasten, und drei Buchstabentasten fürs Menü.
    Das wars.

    Wenn das LNB digitaltauglich ist, dann nur einen Receiver,
    falls dein LNB schon etwas älter und nicht digitaltauglich ist, brauchst du ein neues digitaltaugliches LNB. Die Schüssel kann so stehen bleiben.

    Kommt drauf an, ob du in dem Gebiet, wo deine Oma lebt der DVB-T Empfang gut ist.
    Gerade auf den ARD Programmen gibt es häufig Probleme.
    Die Privat-Gebühren, werden da wohl auch kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2006
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)

    wenn deine oma sowieso nur fünf sender konsumiert, dann lass alles wie es ist! warum wollt ihr jetzt geld ausgeben, für dinge die eventuell in der zukunft eintreffen?:winken:
     
  4. sge500

    sge500 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    148
    Hi meine oma ist 90 jahre alt.
    ihr habe ich einen technisat dvb-t receiver gekauft und mit scart angeschlossen.
    sie macht nur den fernseher an und dann drückt sie auf dem receiver das erste programm und dann sieht sie die z.B. ard.
    sie hatte noch nie probleme damit
    die menüführung ist fast wie beim didgicorder.
    kauf ihr den technisat digit mf4-s

    grüße:winken:
     
  5. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)

    Also von einigen Tipps auf der Seite rate ich ab.:(
     
  7. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)

    welche fünf sender sind das? und wo wohnt deine oma?
     
  8. doclektor

    doclektor Silber Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    613
    AW: Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)


    Sei mir jetzt nicht Böse, aber so lange wird sie ja bestimmt nicht mehr Fernsehen,oder?
     
  9. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)

    @doclektor das war mehr als daneben!!! auf solche kommentare können wir verzichten ;-(((((

    anscheinend wohnt die 90jährige dame in einem gebiet wo es kein analoges antennefernsehen mehr gibt und sie möchte weiterhin tv schauen!

    sge500 wollte damit nur auf ein gerät hinweisen, dass auch von älteren personen ziemlich problemlos bedient werden kann. (sge danke für deinen hinweis)

    woher nimmst du dir das recht zu sagen dass sie das nicht braucht weil sie eh nicht mehr lange lebt!!!!

    du bist das letzte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  10. sge500

    sge500 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    148
    AW: Enkel muss Oma helfen, bitte helft dem Enkel (mir)

    sie wohnt in der nähe von frankfurt.
    mann hat dort das analoge tv abgeschaltet.
    sie schaut pilava und so!!
    p.s. bin dir nicht böse
    hast kein oma mehr ????
     

Diese Seite empfehlen