1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.255
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Seit 2008 arbeitet das Linux-Betriebssystem Enigma2 im TV-Bereich. Ein Ende ist dabei nicht in Sicht, denn immer mehr Hersteller springen auf den Enigma-Zug auf. Das Open-Source-System entwickelt sich rasant weiter und erobert schleichend den Markt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    huch, wie blauäugig ist das denn? Ein Ende ist nicht in Sicht?
     
  3. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    Wenn man sich das aktuelle DreamOS z.B. als Merlin4 ansieht oder das VTI8.1 von der Duo2 dann muss man sagen, dass E2 ganz klar führend ist im Satreceiverbereich. Es gibt einfach nichts besseres.

    Vielleicht mal 2020 wenn DMM Goliath auf den Markt bringt mit, bis dahin, sicherlich wieder veralteter Hardware...

    Linuxreceiver sind das nonplusultra
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.650
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    Genau so schaut es doch aus. Die Regale von MM, Saturn & Co täuschen, wo die HD+ Ramschware überwiegt.. die Leute wissen halt doch was gut ist.. :love: :winken:
     
  5. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    3.286
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    ....und abonnieren gleich noch ein oder zwei Sky-Pakete. Gibt ja schließlich einen ganz tollen innovativen Receiver dazu.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    Seit wann ist Humax noch ein "Name" ???????? Wenn man "nie wieder Humax" mal bei Google eingibt sieht man doch was aus denen geworden ist (mal ganz abgesehen davon wenn man sich die Geräte mal anschaut bzw. Beiträge/Bewertungen darüber liest). Das sind doch die Geräte die allesamt kaputt gehen weil sich ihre CPU selbst überhitzt und sich dann verabschiedet, die Geräte die falsche Elkos eingebaut bekommen haben die sich alle mit der Zeit verabschieden oder gerade beim "Flaggschiff" zu sehen nicht das halten was sie versprochen haben (sind wir wieder beim ICord HD der mal mit "Schnittfunktion" anfangs beworben wurde die nie kam).

    Ich bin mir immer noch nicht sicher ob diese Geräte vom "Hersteller" Megasat sind => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...megasat-stellt-neues-enigma-2-lineup-vor.html
    Immerhin wurde diese News ja jetzt etwas passender editiert .... vorher war dort nur vom Force2 die Rede, jetzt steht der Force1 dort auch erklärt mit drin .... "neu" sind die auf jeden Fall nicht, unter dem richtigen Namen gibt es die schon lange !
    Immerhin haben sie jetzt "den Sprung" geschafft, Enigma² hat sich also auch bis dorthin durchgesprochen.

    Na klasse... Oma und Opa Schmitt bekommen die dann auch angedreht ?
    Haben die dort zur Analogabschaltung über Satellit schon genug DVB-C Receiver an den Mann gebraucht weil sie sagten das man die jetzt auch braucht im Kabelnetz ? Ob das bewusst oder nur unbewusst (selbst nicht wissend) war steht in den Sternen, ich hatte aber genug Leute die sich hier eine 2. Meinung einholten nach diesen Aussagen in den "Elektro-Fachmärkten".
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    Wohl eher seit 2006.
     
  8. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.505
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    jo eben, mit release der 7025
     
  9. apovis21

    apovis21 Silber Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    @satmanager
    Das sind IQON Clone ( OEM Ware ) und werden wie alle diese Boxen in Korea halt von einer Firma hergestellt und hier in Deutschland von verschiedenen Distributoren vertrieben.
    IQON, Roxx jetzt Megasat oder zb. die Edison OS2 Plus !!!

    Der Prozessor ist der gleiche der auch in der Gigablue Quad Plus steckt. Die Quad Plus hat aber 512MB Flash, die Megasat nur 256MB Flash, nur ein Smartcardreader, nur ein CI Slot und dafür einen Lüfter.
    Und natürlcih hat die Quad pus ein schönes konfigurierbares LCD Display, die Megasat nur ein VFD Display.


    Gruß
    apovis21
     
  10. blinky1982

    blinky1982 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Enigma2: Wie ein Open-Source-System den Markt erobert

    Hab in ca. 1,5 Jahren sechs XTrend Receiver für mich und Bekannte gekauft. Zwei weitere kommen bald hinzu. Alle sind durchweg zufrieden, allerdings bin ich der Einzige mit Kenntnissen, um Diese auch einzurichten.

    Enigma2 kommt dementsprechend auch bei DAUs zum Einsatz. :D
     

Diese Seite empfehlen