1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

englisches fernsehen

Dieses Thema im Forum "Sky UK" wurde erstellt von shadi, 26. Oktober 2008.

  1. shadi

    shadi Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo,
    ich möchte gerne nur englisch-sprachige programme haben und wieß nicht ob ich bei sky richtig bin, mittlerwile bin ich darüber informiert dass nur die us army base "us pragram" empfangen kann, alternativ wurde mir sky uk empfohlen.
    was brauche ich alles dafür? habe weder eine sat.schüssel noch ein receiver, kenne mich da auch nicht aus :confused:. bin für jeden hint dankbar. :winken:
    thx
     
  2. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: englisches fernsehen

    Wenn du weit genug im Westen wohnst, kannst du mit einer normal dimensionierten Schüssel die normalen britischen Inlandsprogramme (BBC, ITV, Channel 4 etc.) kostenlos und unverschlüsselt empfangen.
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: englisches fernsehen

    györgy3 hats ja schon gesagt...
    WO wohnst du? Dann können wir dir bzgl. Sky oder der britischen FTA Programme weiterhelfen...

    Greets
    Zodac
     
  4. Lescaut

    Lescaut Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: englisches fernsehen

    Hallo vorab.

    Habe mich mal ein wenig querbelesen hier im Forum, jedoch tauchen bei mir noch einige Fragen auf. Evtl. kann mir ja der ein oder andere Crack noch behilflich sein.

    Da wir nun KabelBW gekündigt haben, wohnen bei Esslingen, und komplett auf SAT umrüsten wollen frage ich mich noch,

    -benötige ich um SkyFree und deutsches Fernsehen gleichzeitig zu sehen besondere Receiver? ( Alle, insgesamt 3 Stück, Digital mit HDMI Ausgang und HD Ready und einer sollte noch über eine Aufnahmefunktion verfügen. Da wurde mir immer wieder Kathrein empfohlen.)

    -gibt es auch Receiver, die via USB auch AVIs abspielen können??

    - welche LNBs wären am besten geeignet??

    -welche Größe des Spiegels, reichen 80 cm oder doch besser 100 cm??

    -wer kennt jemanden in BW um den Spiegel schielend einzustellen??

    -wird SkyFree auch nach 2010 noch frei sein oder ist das unabhängig von D und wie sieht es mit deutschen Programmen aus??

    Vielen Dank

    Grüße Lessy
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: englisches fernsehen

    Hallo Lescaut,

    Es gibt kein Sky Free. Es gibt Freesat (von BBC und ITV), Freesat from Sky und Sky (als Pay-TV, in der UK Variante und der ROI Variante).

    Was du vermutlich willst, ist Freesat, also die gänzlich frei empfangbaren Sender von BBC, ITV und Channel 4. Bei den Receivern brauchst du hier lediglich DiseqC 1.0 kompatible Receiver. Das sind in Deutschland fast alle (Achtung: Die Sky Digibox aus UK, die für ein Sky Pay-TV Abo benötigt wird ist es nicht !!!). Da du ja aber nur die freien britischen Sender willst, kannst du mit jedem x-beliebigen Receiver nichts falsch machen...

    AVIs sind kein Format sondern ein Container. Es hängt also ein Stück weit davon ab, was im AVI Container drin steckt. Vorab - die wenigsten können mit solchen Containern umgehen. Wenn, dann können das immer nur HDTV Receiver ... und auch hier nur einige wenige. Ich weiß, dass die Dreambox DM 800 HD PVR wohl MKVs abspielen kann ... AVIs hab ich noch nicht getestet. Generell solltest du dich für solche Wünsche im Linux-basierten Receiverbereich umschauen...

    Zwei Quattro LNBs und ein 9/X Multischalter. Bei den LNBs einfach Marken-LNBs kaufen (z.B. Sharp, Inverto oder sowas, halt kein Noname Ramsch). Das X beim Multischalter steht für die gewünschte Zahl der Ausgänge. Nach dem was du schreibst, brauchst du ja Minimum vier ... ich würde aber eher zu einem 9/8er Multischalter raten, dann hast du für die Zukunft noch die Möglichkeit weitere Receiver anzuschließen.

    Wichtig ist - du brauchst für JEDEN Receiver ein eigenes Kabel vom Multischalter. Beim Kabelfernsehen wurde früher nur ein Kabel durchs ganze Haus verlegt ... (heute macht man das auch nicht mehr) - bei SAT ging das noch nie. Du brauchst also vom Multischalter zu JEDEM Receiver eine SAT Leitung, für PVR Receiver - also welche die aufnehmen sollen - im Idealfall zwei, damit du gleichzeitig noch was anderes anschauen kannst.

    80cm finde ich für Astra 2 und Astra 1 in Esslingen grenzwertig. Du musst die Schüssel dann in jedem Fall zentral auf Astra 2 ausrichten und Astra 1 schielen lassen ... dabei steht Astra 1 dann aber halt schon etwas wenig Schüsselfläche zur Verfügung. Wenn du eine 90er bekommst, wäre das eine Option. Sonst lieber gleich 100cm ... damit bist du auf der sicheren Seite und hast genug Regenreserve.

    Wohlgemerkt - weiter westlich (z.B. in Köln) kann man eine 80er bedenkenlos für Astra1 und 2 verwenden, indem man BEIDE LNBs schielen lässt und die Schüssel in die Mitte richtet. In Esslingen würde ich aber, um bei Astra 2D noch etwas Schlechtwetterreserve zu haben, schon die vollen 80cm nutzen.

    Wenns nicht aufm Dach ist, kann man das selbst machen. Ansonsten macht das fast jeder Elektrofachhändler.

    Freesat, Sky oder Freesat from Sky hat mit Deutschland GAR nichts zu tun. Da die Freesat Plattform erst vor wenigen Monaten gestartet ist, glaube ich kaum, dass die 2010 schon wieder eingestampft wird. Ich würde eher mit mehr frei empfangbaren Sendern in Zukunft rechnen als mit weniger.

    Greets
    Zodac
     
  6. Lescaut

    Lescaut Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: englisches fernsehen

    Hallo Zodac,

    erstmal vielen Dank für die ausführlichen Informationen.

    Wie Du schon richtig vermutet hast, geht es bei meinem Anliegen um Freesat. Da BBC Prime der einzige Sender ist, der bei dem KabelBW Paket Angebot, der zu gebrauchen ist. Muß da wohl was verwechselt haben.

    Da ich nun eh auf HDMI Receiver umstellen wollte, kam ich beim surfen hier an und mußte feststellen, das das SAT Angebot der Briten wesentlich besser ist.

    Dann werde ich mir mal eine 100er Spiegel besorgen und das restl. Equipment.

    Grüße Lessy
     
  7. Lescaut

    Lescaut Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: englisches fernsehen

    Hello again,

    nach ein wenig recherche im Internet habe ich nun doch noch ein paar Fragen.

    Wie kommt es, dass sich eine Preisspanne von 40,- bis zu 400,- Euro für einen Spiegel bilden kann. Wo liegen die Unterschiede und worauf sollte man achten?

    Wenn schon Gesamtpakete, gibt es Händler die hier auch empfohlen weden?

    Warum muß ich 2 Leitungen bei einem PVR Receiver haben?

    Ok, denke das war es nochmal fürs erste ^^
     
  8. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    RT
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: englisches fernsehen

    100er Spiegel ist in Esslingen absolut unnötig. Ich hab hier in Reutlingen 13,0Ost 19,2 Ost, 23,5Ost und die von dir gewünschte Astra 28,2 Ost mit ner 80er Schüssel am Laufen und das Funktioniert auch bei schlechtem Wetter einwandfrei (Inkl. Astra 2D mit dem FreeSat Sendern). Kannst natürlich trotzdem die 100er Schüssel kaufen ist aber wie gesagt nicht zwingend Notwendig.
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: englisches fernsehen

    @tyu:
    Was für Empfangswerte hast du auf den Astra 2D Sendern? z.B. ITV1 London und ITV3?

    Ich hab nämlich im Rems-Murr Kreis auch schon eine 100er aufgebaut und hab hier auf Astra 2D hier zufriedenstellende Ergebnisse (d.h. bei ordentlichem Wetter eine BER von konstant 0) nur dann erzielt, wenn 28,2 nur leicht (d.h. von 23,5° Ost) geschielt hat. War die Schüssel zentral auf 19,2 ausgerichtet, gabs bei 28,2 bei starkem Regen Ausfälle. Und das bei einer 100er. Die ist jetzt so ausgerichtet, dass sie zentral auf 23,5 steht und alle drei LNBs (19,2, 28,2 und 13) schielen. Damit sind die Empfangswerte zufriedenstellend.

    Dass es mit 80cm geht, bestreite ich nicht. Aber mit der 100er hat man mehr Reserve. Und gerade für mehrere Teilnehmer finde ich das empfehlenswert.

    Greets
    Zodac
     
  10. Lescaut

    Lescaut Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: englisches fernsehen

    Bitte nicht vergessen ;)

    Ob es nun ein 80er oder 100er Spiegel wird, da bin ich eher Leidenschaftslos. Ich sehe den Spiegel ja nicht nur die Anderen. Wenn ich mit dem 100er besser dran bin, nehm ich natürlich den 100er.

    Technik vor Optik bitte :D
     

Diese Seite empfehlen