1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Englische Sender in Bayern empfangen

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von SandroWylie, 25. Dezember 2011.

  1. SandroWylie

    SandroWylie Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe User,

    seit langem suche ich nach einer Möglichkeit, englische Sender zu empfangen. Da meine Eltern trotz mehrmaligem Fragen keinen zweiten LNB, der auf Astra 2 ausgerichten werden soll, hinhängen wollen, suche ich nach anderen Lösungen Englische Programme zu empfangen. Könnt ihr mir tipps geben?
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen

    Englische Programme werden über den Astra 2D auf 28,2°O übertragen.

    Da es ein Spotbeam ist, der nur auf die Britschen Inseln gerichtet ist, ändert sich mit zunehmenden Abstand auch die notwendige Antennengröße.

    Entnehmen kann man das dieser Grafik
    [​IMG]

    Wenn wie in deinem Beispiel auch noch die deutschen Sender auf 19,2°O empfangen werden sollen, braucht man eine Multifeedschiene, die sich nach der Schüssel richtet,sowie ein zweites LNB und einen DiseqC Schalter.

    Ersteinmal der ungefähre Wohnort sowie die Marke der Schüssel und die Größe würden ausreichen, damit wir hier etwas bessere Hilfe geben können.
     
  3. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen

    ...das ist ja ganz schön und gut, aber er sagt doch ausdrücklich: kein zusätzliches LNB.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen

    Ah richtig...

    na denn is das schonmal schlecht...

    Möglichkeit Internet steht im Raum...
     
  5. SandroWylie

    SandroWylie Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen

    Genauer Wohnort ist Ingolstadt/Friedrichshofen. Konnte meine Eltern jedoch, wie gesagt, bisher nicht dazu bringen, einen zweiten LNB hinzuhängen. Welche günstige Möglichkeiten gibt es denn per IPTV & co.?
     
  6. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen

    Was spricht denn dagegen?

    Ansonsten erhält man mit britischer IP-Adresse Zugriff auf die Inhalte der britischen Sender. Britische IP Erhält man per VPN (afaik ab minimal 5 Euro / Monat)
     
  7. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen

    Bitte nicht den Astra 1N vergessen, der für die nächsten 1-2 Jahre bessere Empfangsmöglichkeiten bietet.

    http://de.kingofsat.net/sat-astra1n-fta.php

    Ich denke, dass auch BBC demnächst noch draufgeschalten wird und Astra 2D- Geschichte dann ist.
    Für den Satempfang ist ein Zweit-LNB Pflicht oder man versteckt das LNB in einen Empfangskopf wie bei der Multytenne. Weiss nicht, ob 1N damit sicher in Bayern empfangbar ist.

    Edit. Sehe gerade, dass mit der Multytenne sogar in Berlin noch der 1N empfangbar ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011
  8. Knat

    Knat Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen


    Sender
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Liebe Community!

    Das soll er mal nachverhandeln. [​IMG]

    Englisches Fernsehen empfängt man in Bayern am besten über Satellit.

    Diese ganzen IP-TV Angebote taugen sowieso nichts.

    Sämtliche IP-Dienste fragen ab, ob man eine deutsche IP-Adresse hat, und dann wird man gesperrt. Slingbox-Lösungen und ähnliches sind für Amerika interessant, wo der Satelliten-Direktempfang physikalisch unmöglich ist.

    In Bayern ist der BBC- und ITV-Empfang zur Zeit ganz prima über Satellit möglich, und deshalb sollte man das auch so machen.

    [​IMG]

    So lange der Satellit hält, kosten BBC 1 HD und ITV 1 HD über Sat jeden Monat 0.00 €.

    Das ist schon sehr attraktiv.

    Bei einem Slingbox-Abo reden wir über 100 Dollar im Monat, und ausserdem braucht man einen schnellen Internet-Zugang, den es in Bayern noch längst nicht überall gibt. Für das Geld bekomme ich ein BSkyB-Komplett-Abo mit einer gigantischen Auswahl an HDTV-Kanälen, wo unser deutsches Sky dagegen sehr armselig aussieht.

    Deshalb auf jeden Fall Satelliten-Empfang wählen, am besten mit einer zusätzlichen, zweiten Schüssel, die man ja unauffällig auf der Garage oder im Garten anbringen kann. [​IMG]
     
  10. laie

    laie Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Englische Sender in Bayern empfangen

    @octavius:

    Das stimmt, aber nicht jeder hat Platz für eine Sat-Schüssel. Gerade in Bayern darf diese dann schon etwas größer sein. 90 cm würde ich da schon als Mindestgröße ansetzen wenn die Schüssel eine gute "Ausbeute" hat.

    Viele wohnen auch in Miethäusern oder haben keinen Balkon Richtung Süden oder nur einen kleinen Balkon oder kriegen Stress mit ihren Ehepartnern (wie bei mir) wenn ich den Balkon mit Schüssel zuzementiere.

    @SandroWylie:

    Wenn kein Platz bleibt für eine weitere Schüssel für UK-Programme muss man in das Internet abtauchen.

    VPN-Anbieter suchen und dann auf die Website von der BBC gehen. Dort kann man dann auch live gucken. Das ist die preisgünstigste und einfachste Variante.

    Den onlinerecorder habe ich mir angesehen. Scheint mir sehr kompliziert und kostet im Endeffekt auch Geld, weil die Mirror-Server ständig ausgelastet sind.

    Slingbox aus USA mieten kostet immer um die 100 Dollar pro Monat.

    Wenn's ums reine Englischlernen geht, geht auch ein Sky (D) Abo. Viele Kanäle senden dort im Zweikanalton.
     

Diese Seite empfehlen