1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Tielle, 29. September 2008.

  1. Tielle

    Tielle Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    Anzeige
    hallo zusammen,

    wie der thread titel schon sagt habe ich ein problem mit dem energiesparmodus. wähle ich diesen aus wird zwar der bildschirm schwarz, der pc schaltet sich aber nicht komplett aus.

    wo kann hier der fehler liegen?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    Das ist auch normal das der Rechner sich nicht ganz auschaltet.
    Wenn Du ihn ganz auschalten willst kannst Du den Ruhezustand nehmen. ;)
     
  3. Tielle

    Tielle Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    @gorcon, das ist mir schon klar:

    also nochmal deutlich: ich will den rechner nicht "runterfahren"
    sondern nur in den ruhezustand versetzen. nur das klappt halt nicht.
     
  4. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    Systemsteuerung -> Energieoptionen. Dann die Kartei "Ruhezustand" auswählen und das Häckchen setzen. Jetzt kannst du Windows in den Ruhezustand versetzen.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    Das stimmt so nun auch nicht 100%.

    Stellt man im Bios den Energiesparmode auf ACPI S3 (Suspend-to-RAM) um, geht der Rechner auch im "normalen" Stand-By (also Festplatten, CPU, Netzteil etc.) komplett aus. Dafür sollten alle Treiber auch korrekt funktionieren, dieser Modus im Bios auch eingestellt sein.

    Sinn und Zweck ist, dass in diesem Modus der Arbeitsspeicher mit Strom versorgt und keine Inhalte auf die Platte geschrieben werden. Der Rechner ist somit bei kürzeren Pausen sofort wieder Einsatzbereit, ohne das man auf den Bootablauf warten muss - dennoch wird nicht unnötig Strom verplempert (da eben nur die 5-Volt-Schiene versorgt wird).

    Bei neuer Hardware müsste das eigentlich immer so sein. Da dürfte garnicht "einfach" nur der Monitor aus gehen.

    Ruhezustand (ACPI S4) sollte eigentlich immer gehen. Das ist nicht abhängig vom BIOS.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    Richtig und daher ist meine Aussage auch richtig das der Rechner im Standby nicht aus ist (wiel eben der RAM und einiges anderes noch läuft.)
    Im Ruhezustand wird der Rechner aber komplett abgeschaltet. Das booten dauert dabei ca. 10-15 sek.

    Gruß Gorcon
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    Man kann sogar den Stecker ziehen, was der Rechner einem im S3-Modus übel nehmen würde. ;)
    Je nach RAM-Größe und dessen Belegung. Wenn du 4 GB RAM hast und die fast voll waren, dann dauert es etwas länger als 15 Sekunden. :D

    Bei Windows Vista gibt's dann noch den "hybriden Standby", bei dem der Rechner zwar nur in den S3-Modus gesetzt wird, aber zusätzlich der RAM-Inhalt wie beim Ruhezustand gesichert wird. Dadurch startet der Rechner schnell, kann aber auch vom Netz getrennt werden -- und startet dann wie beim normalen Ruhezustand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2008
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    Dem Hinweis von HarryPotter würde ich als erstes mal nachgehen.
    Vielleicht ist ja auf der Maschine so ein "vermurkstes" BIOS das den Standby garnicht zulässt.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    ... und anschließend mal schauen, ob die korrekten Chipsatz-Treiber installiert sind. Wenn das Betriebssystem die ACPI-Funktionen des Boards nicht (er)kennt, dann ist auch kein Standby-Modus möglich.
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Energiesparmodus bei Windows Vista 32bit funktioniert nicht

    Wenn du meinst, solltest du beide Modi vergleichen und dabei auch den Verbrauch messen.

    Im Sinne des Stromsparens ist der PC in beiden Fällen (inkl. Laufwerke, Netzteil, Lüfter etc. pp.) aus (sonst wäre der Standby-Modus der Modus ACPI S1, wo nur einzelne Kompnenten abgeschaltet werden).

    Deshalb ist unter Vista der effektivste Modus auch der Hybride Standby, da man halt nach dem Einschalten so am schnellsten seine Arbeit fortsetzen kann. (Und es ging ja in der Frage eigentlich auch nur um Vista).

    Deshalb liegt die Beantwortung der Frage zu dem Thema nachwievor entweder im BIOS oder in den Treibern und nicht ob wir uns nun darum streiten wer recht hat.
     

Diese Seite empfehlen