1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endlich: Tele Columbus rüstet auf ARD-Qualitätstransponder um

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.230
    Anzeige
    Berlin - Der Kabelnetzbetrieber Tele Columbus steht bei zahlreichen seiner Kunden in der Kritik. Sie bemängeln die bisher nicht vollzogene Umstellung der Programme der ARD auf den so genannten Qualitätstransponder des Senderverbundes.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dennismd

    dennismd Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    1.318
    AW: Endlich: Tele Columbus rüstet auf ARD-Qualitätstransponder um

    Jaja, die ARD ist Schuld. Ich habe so einen Hals bekommen als ich es las. War ja alles nicht lange genug bekannt.
    Dies ist der beste Satz:
    "Im Übrigen stellen wir in der Praxis fest, dass entgegen der Bezeichnung 'Qualitätsoffensive' in den Haushalten und mit den heute üblicherweise vorhandenen Endgeräten kaum eine Verbesserung der zuvor schon sehr guten Bildqualität wahrzunehmen ist", heißt es wörtlich.
     
  3. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Endlich: Tele Columbus rüstet auf ARD-Qualitätstransponder um

    Stimmt doch!
    Qualitätsoffensive wäre für mich HDTV gewesen. :cool:
     
  4. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.442
    AW: Endlich: Tele Columbus rüstet auf ARD-Qualitätstransponder um

    Ja, da wird ein wahres Wort (oder besser Satz) gelassen ausgesprochen. :D

    Juergen
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Endlich: Tele Columbus rüstet auf ARD-Qualitätstransponder um

    Also ich sehe mit einer Bildröhre sehr deutlich den Unterschied.
    TeleColumbus ist einfach der Kabelnetzbetreiber mit unkompetenten Managern, Service-Leuten und ganz nebenbei ist er am teuersten.
    Der Einzelanschluss wird mit 19,99 € beworben zuzuglich Digitalgebühr und Schrottdecoder.
    Dafür bekommt man in weiten Teilen keinen ARD-Qualitätstranponder und von dem Radiotransponder der ARD kann man auch nur träumen.

    Stattdessen wirft man bisher eingespeiste freie Private Sender raus um sie verschlüsselt vom Kabelkiosk mit der halben Bitraten des Originals anzubieten. Und das als PAY-TV. Unglaublich.
    Leider wird das in keiner Zeitschrift thematisiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2008
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Endlich: Tele Columbus rüstet auf ARD-Qualitätstransponder um

    Absoluter Lacher mit "der neue Transponder bringt eh keine optische Verbesserung". Damit redet sich TC nur wegen den Wartezeiten raus, nach dem Motto "is doch eh egal, ob wir den neuen Transponder erst 2009 aufschalten...Unterschiede gibt es sowieso nicht" :eek:
     
  7. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.520
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Endlich: Tele Columbus rüstet auf ARD-Qualitätstransponder um

    Und der Kunde wird weiterhin als strohdumme Geldquelle hingestellt.
    Das schlimme ist, dass man als KNB ein Monopol am jeweiligen Standort hat. TC als Heuschreckenunternehmen kann somit kassieren, kassieren, kassieren ohne wirkliche Investitionen für Verbesserungen zu tätigen. Der Moment, als die Kabel an TC fielen, war ein schwarzer Moment für alle betroffenen Kabelkunden. Qualitativer Rückschritt, finanzielle Verteuerung.
     

Diese Seite empfehlen