1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von hespertal, 22. Januar 2005.

  1. hespertal

    hespertal Gold Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    1.473
    Anzeige
    nach langem Suchen habe ich endlich mal einen TOPF im Handel entdeckt. Es war zwar nur der 4000 PVR mit 120 GB, aber der hat mir gezeigt, dass die hochgelobten TOPfields nicht das sind, was hier im Forum hochgelobt wird. Ich habe insgesamt 5 verschiedene dig.Sat Receiver. wichtig für mich ist neben einer Festplatte auch die Menüverwaltung u. die möglichst optimale Fernbedienung. Da hatte ich heute im MM_Blödmarkt endlich mal so ein Modell in den Fingern. Fazit: allein die Bedienung ist eine Katastrophe. Nichts von intuitiever Bedienung festzustellen. Ich bin der Meinung, dass die Entwickler als oberste Priorität wissen, dass eine für sich selbst sprechende Bedienung wichtig ist. Da will ich nicht stundenlang die meist nicht vorhandene Bedienungsanleitung studieren müssen. Da gibts weiss Gott bessere Geräte, die zudem bei weitem billiger sind. Danke, aber Topfield habe ich abgehakt. Ich spreche jetzt aber nur vom 4000 PVr, aber die anderen, noch teureren MOdelle werden nicht besser sein.
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    Jetzt erklär mal was dir an der FB nicht gefällt. Da ist doch alles was du brauchst schön übersichtlich drauf. Da die Dinger ja hochkomplexe Geräte sind die es problemlos mit nem Computer aufnehmen können brauchts halt mal ne Menge Tasten. Wenn du eine wirklich schlechte FB sehen willst brauchst du dir nur den Humax8000 ansehen. Da sind soweit ich gesehen und gehört hab etliche Tasten doppelt belegt was du bedienbarkeit enorm fördert. Zumindest bei mir war so ein Zettel dabei ungefähr im Format einens Dina4lg Briefumschlags wo alles draufstand was man braucht. Und wenn ich mir dann eine beliebige FB eines DVD-Players, Videorekorders oder gar ner Stereoanlage anschau dann haben die meistens sogar mehr tasten die weniger übersichtlich angeordnet sind.
     
  3. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    Hallo hespertal,

    wenn dich ein Topf überfordert, dann kauf dir halt irgendeinen anderen Schrott. Einen besseren und funktionierenden Twin-Tuner Receiver wirst du nicht finden (außer 5x00). Das kann ich dir versichern.:cool:
     
  4. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    Sowohl meine Frau wie auch meine Tochter können den Topfield PVR4000 einschließlich Programmierung und Aufnahmeverwaltung problemlos bedienen und dies, obwohl sie für die neue Fernbedienung, die ich vor einem Jahr gekauft habe, noch nie eine Bedienungsanleitung in der Hand gehabt haben.

    Mein Topfield, der schon über drei Jahre alt ist, wurde damals noch mit einer anderen Fernbedienung ausgeliefert, so das wir gar keine Anleitung für das neue Teil haben.

    Auch unsere Anleitung für das Gerät selbst, die zugebenermaßen eher schlecht war, ist aufgrund der vielfachen Verbesserungen der Firmware in diesen drei Jahren heute endgültig nicht mehr brauchbar.
    Niemand stört das, weil bei uns niemand eine Bedienungsanleitung für den Topfield vermisst.

    Ich habe im übrigen auch noch etliche andere digitale Satreceiver, die mit ein wenig Übung bzw. Erfahrung im Umgang mit solchen Geräten allesamt bedienbar sind, ohne ständig in einer Bedienungsanleitung nachlesen zu müssen.

    Ich weiß ja nicht, was sich @Hespertal unter einen "optimalen Fernbedienung" vorstellt, aber mir taugt die des PVR4000 allemal.

    mfg
    Charlie24
     
  5. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    Nu lasst doch. Er hat sich entschieden, damit nicht zurechtzukommen. Also würde ich einfach sagen "Und tschüss..." und mich wieder wichtigeren Themen zuwenden.
     
  6. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    @TheHorse

    Ohne die Thematik vertiefen zu wollen: Wenn sich jemand (@Hespertal) zunächst einen Humax PVR8100 zulegt und sich dann zu Recht über den miserablen Service von Humax hier im Board bitterlich beklagt, um dann aufgrund einer für ihn nicht auf Anhieb verständlichen Fernbedienung den Topfield schlecht zu reden, den er selbst gar nicht hat, darf es Topfieldbesitzern nicht verwehrt sein, die Dinge richtig zu stellen.

    Und mit diesem verdammt langen Satz ist das Thema auch für mich zu Ende.

    mfg
    Charlie24
     
  7. hespertal

    hespertal Gold Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    1.473
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    ich habe hier nur den Eindruck über den endlich zum ersten Mal in einem Laden gefundenen Topf4000 PVR widergegeben. Es hat wohl auch einen Grund, dass dieses Fabrikat kaum zu kaufen ist. Ich bestreite ja nicht, dass nach längerem Studium der vorgefundenen Fernbedienung ein Sinn hinter all den diversen Tasten verborgen ist. Aber der für mich erste Eindruck war neben dem fürchterlichen Design und der kurz getesteten Bedienung über das Menü schrecklich. Damit ist für mich das Thema erledigt. Da müssen jetzt nicht reihenweise die Fans der Topf-Serien in Tränen ausbrechen. Ich bezweifle, dass ich mit meiner Meinung ganz alleine bin.
     
  8. Gagravarr

    Gagravarr Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Odenwald
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    Du bist doch derjenige, der hier in Tränen ausgebrochen ist, weil er mit dem Topf überfordert war :D

    Bedienung ist meist Geschmackssache, Dir würde ich einen Digicorder S1 empfehlen - ist übersichtlich und einfach zu bedienen - es fehlem ihm halt nur 1/3 der Funktionen (je mehr Funktionen, umso komplizierter wirds halt). Und was das "Es hat wohl auch einen Grund, dass dieses Fabrikat kaum zu kaufen ist" betrifft: Die Töpfe findest Du in jedem Blödmarkt und Sat-Fachhandel. Nur bei OBI wirds eng...
     
  9. streich80

    streich80 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    66
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    Ich hatte vorher einen Nokia MM 9902 und war auf den Topf (5000PVR) richtig heiß.
    Als ich ihn dann hatte war die Enttäuschung zuerst groß (ist bei mir meistens so) da der Nokia das teilweise bessere Menü hat (was ich auch heute noch finde).
    Jetzt, wo ich mich dran gewöhnt habe (2 Aufnahmen, Mp3, Taps etc) möchte ich ihn nicht mehr missen. :D
     
  10. Gagravarr

    Gagravarr Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Odenwald
    AW: endlich einen Topfield entdeckt (Katastrophe)

    Wenn es um die Optik der Menüs geht, dann gebe ich Dir recht - Topfield hätte sich da beim Design mehr Mühe geben können. Wobei das nichts direkt mit der Bedienungsfreundlichkeit zu tun hat.
     

Diese Seite empfehlen