1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endlich der neue TU-HMS2

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von ford, 4. Juli 2004.

  1. ford

    ford Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Endlich der neue TU-HMS 3

    So auch ich habe den neuen TU-HMS3 Receiver von Panasonic.:D :D :D

    Nachdem ich insgesamt 3 von den Vorgänger NV-HDB1EC im Haus habe ist meine Entscheidung nicht schwer gefallen den Nachfolger zu bestellen.

    Also auf zum nächsten Media-Markt, kaufen marsch marsch, anschließen und probieren:

    Was mir positiv auffällt gegenüber dem alten:

    - der P R E I S :eek:

    -größere Festplatte (ca. 65 Std. Aufnahme). Die alte Platte hat aber auch gerreicht.

    - besseres EPG, man kann jetzt Seitenweise die Programme blättern, Daten sind auf der Festplatte gesichert.

    - Picture Viewer, ist schon klasse. Man kann endlich seine Bilder zwischenlagern, oder direkt mal am Ferseher betrachten. (Leider dauert es sehr lange bis ein Bild herunter geladen ist.)

    - bessers Vor- und Zurückspulen

    - Im Display wird jetzt der Sendername angezeigt.

    - Zeitlupenfunktion


    Negativ gegenüber dem alten:

    - Festplattenkapazität wird nicht mehr im Display angezeigt, genau wie die Uhrzeit im eingeschalteten Betrieb.

    - Bild wird im Direct Navi Menü nicht mehr fein ein- und ausglendet.

    Aber ansonsten ist das Gerät schon der Hammer.
    Wenn ich meine Freunde beobachte die einen Nokia oder Humax Festplattenreceiver haben und ständig Ausfälle haben dann bleib ich doch lieber bei meinen Panasonic.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2004
  2. rudolfo

    rudolfo Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    Hi, freut mich einen gefunden zu haben, der mehrere NV-HDB 1EC hat.

    möchte gerne auch einen zweiten kaufen. Mir wurde aber gesagt,
    daß das wegen der gleichen Fernbedienung nicht möglich ist, beide
    am selben Stellplatz zu bedienen.
    Hast Du damit Erfahrungen?. Würde mich freuen wenn Du dich mal
    melden würdest. ru.hein@onlinehome.de
    Vielen Dank
     
  3. ford

    ford Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    Hallo,

    ich nutze die anderen Receiver in verschiedenen Räumen. Eine Umschlatung der Fernbedienung, wie z.B. beim Nokia 9902S geht mit dem Panasonic nicht.
     
  4. rudolfo

    rudolfo Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    Geht es vielleicht wenn ich den alten NV-HDB 1
    und den neuen TU-HMS2 aufeinander stelle?
    Sind das zwei verschiedene Fernbedienungen?
    Möchte diese Woche noch bestellen.
    Muß sonst den Topfield nehmen!!!
    Danke
     
  5. ford

    ford Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    Leider auch nicht, beide FB sind identisch.
     
  6. rudolfo

    rudolfo Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    Schade, hab gerade von Panasonic die gleiche Nachicht erhalten.

    Find ich echt blöd, daß man nicht zwei Receiver der gleichen Marke
    kaufen kann. Muß mir nun den Tobi kaufen. (dicker Hals!)
    Aber vielen Dank für Deine Bemühungen. Vieleicht hilft es ja auch
    anderen weiter!
    Gruß Rudolfo
     
  7. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    Habe mir den HMS 3 zusätzlich zum HDB1 bestellt. Das Problem mit der Fernbedienung werde ich dadurch lösen, daß ich die Geräte möglichst weit von einander stelle und mittels eines Röhrchens auf dem Fernbedienungsempfänger die Geräte nur bei direktem Anvisieren steuern kann.
     
  8. rudolfo

    rudolfo Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    Vielen Dank für Deine Anregung,:)

    klingt gut! Habe mir auch schon gedacht, daß ich beide ja nie gleichzeitig:eek:
    laufen lasse. Wenn ich den einen durch ganz nahes rangehen aktiviere, bleibt der
    andere ja aus und reagiert nicht auf die Fernbedienung. Nach der Aufnahme-
    programmierung schalte ich dann den ersten wieder aus und den anderen auf die gleiche Weise ein. Nun kann ich dann auf dem zweiten zappen und der ausgeschaltene Erste kann dann drotzdem aufnehmen.
    Na gut, ich muß eben einmal aufstehen! (kann ja nicht so schlimm sein!)
    Was hälts Du davon?:eek:
     
  9. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    So, jetzt ist er da. Erster Eindruck: der Minderpreis hat seinen Grund. Alles geht sehr viel langsamer und teilweise umständlicher. Die Sortierung der Programme dauert ewig lange. EPG finde ich auf den ersten Blick auch schlechter und unübersichtlicher.
    Aber das ist nur der erste Eindruck. Ich werde erneut berichten...
     
  10. ford

    ford Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Endlich der neue TU-HMS2

    EPG starten ja, alles andere wie beim alten auch.



    Man macht doch sowas nur einmal, und ich finde es dauert nicht länger als beim alten.

    Wie gesagt das starten dauert länger, dafür finde ich es besser gestaltet. Es gibt auch keine Tonaussetzer mehr nach dem verlassen.
     

Diese Seite empfehlen