1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von charlier, 22. September 2007.

  1. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    Anzeige
    Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    Ein Traum wird wahr: alle Sender aus Wallonie werden über Astra 19,2° ab 2008 ausgestrahlt.

    Die Sender: La Une, La Deux, arte Belgique, RTL TVI, Club RTL, Plug TV, AB3, AB4, etc... und noch dazu TF1, France2, etc...

    Das Bouquet wird "Télé Satellite" heissen (wie kreativ der Name!) und wird von TV Vlaanderen/Canal Digitaal (NL) vertrieben/angeboten.

    Es wird wahrscheinlich in Seca 2 verschlüsselt, wie TVV und C+ NL.

    Ich kann kaum warten.

    Wenn das Bouquet verfugbar ist, dann kann ich sagen: bye bye Kabel Abo.

    Quelle:
    Le Soir vom 18.09.2007 (hier)
    Télé Satellite vom 22.09.07 (hier)
     
  2. vegetto242

    vegetto242 Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    schön wenn es mit TV Vlaanderen zusammen vertreiben wird. vielleicht gibt ein ja ein gemeinsames Paket.
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    Warum hat es eigentlich so lange gedauert ? Kabelnetz und DVB-T reichen jetzt wohl doch nicht um alle abzudecken. Oder will man inoffiziell Kunden außerhalb Belgiens damit gewinnen ?

    Mich hat es immer wieder gewundert, daß als einziges westeuropäisches Land bisher Belgien per Sat nicht vertreten war. Habe auch gelesen, daß man offiziell nur in der Wallonie AB Sat abonnieren kann und weder TPS früher noch Canal Satéllite France heute. Erinnert mich irgendwie an Zypern und Griechenland.

    Ist eigentlich schon bekannt ob über 19.2E oder 23.5E gesendet wird ?
     
  4. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    Grund: die Kabelnetzte gehören zu der Regierung. RTBF gehört auch zu der Regierung. Daher.

    Und noch: RTL TVI & Co wurde nie existieren, ohne die starke Hilfe von den Kabelnetzten. Daher gabe es nie RTL durch DVB-T bis jetzt (außer im Luxemburg).

    Dazu, niemand wußte daß ein Sat Bouquet, wie TVV z.B., ein Erfolg in Belgien würde. TVV hat mehr als 50.000 Kunden in einem Jahr gewonnen, mit einem Team von 21 Mitarbeitern und wenig Finanzen! Zum Vergleich, Belgacom hat nur 125.000 IP-TV Kunden, nach 2 Jahren und enormen Aufwand (Fußbal Rechte, riesig Marketing, etc...).

    Daher will TVV/C+NL sein Erfolg nach Wallonie bringen. Endlich!

    Man muß merken daß vielen einen Sat Spiegel in Wallonie schon besitzten, wegen TPS und Csat Abos (grauen Markt). So den Einstieg zu einem Télé Satellite Abo wäre leicht für vielen.

    Normalerweise, 19,2°O um Sender von Frankreich die schon über 19,2°O sind zu profitieren (TF1, France 2, etc...).
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2007
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    Danke für die Klarstellung charlier :)
     
  6. Sat Frank

    Sat Frank Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    552
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    Hmm, ich hoffe nur, dass die Privatsender aus Vlaanderen dann auch weiterhin für in Wallonie ansässige Personen verfügbar bleiben. Ich habe da so meine Zweifel, da wird sich bestimmt wieder über die Urheberrechte gestritten.
     
  7. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    so lang Belgien als Land existiert, ja. Aber im Moment ist es ungewiss. Belgien könnte explodieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007
  8. nickboy

    nickboy Guest

    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    Tja vorallem wo die Stimmen in Flandern,nach einem eigenständigen Staat immer lauter werden.
     
  9. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    genau.
     
  10. Dogmatix

    Dogmatix Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Berlin, Europa
    AW: Endlich: Belgischen Sender aus Wallonie über 19,2°O ab 2008

    Eine Auftrennung der Königreich Belgien würde aber viele andere Fragen aufwerfen: zu wem gehört Brüssel (liegt in Vlaanderen, ist aber 80% Wallnisch), und was ist mit Eupen (Deutschsprachiges Teil Belgiens, liegt zwischen Wallonie und Deutschland)? Gibt es übrigens ein Sender für Eupen?
     

Diese Seite empfehlen