1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endlich Astra!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Company, 25. Juli 2005.

  1. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Anzeige
    Wie muss sich wohl ein Sat-Freak fühlen, wenn er jahrelang auf Astra verzichten muss? Ich bin am rande des wahnsinns, aber meine Hartnäckigkeit kennt keine Grenzen.

    Ein komplexes Schulgebäude hinderte mich seit drei Jahre daran, die Position 19,2° Ost zu empfangen. Dieses Haus steht auf einem Hang unweit von meinem Grundstück entfernt und versperrt mir die Sicht! Sehr ärgerlich!!!

    Alle westlich liegenden Positionen (ab 16° OST) sind tadellos empfangbar. In diesen Richtungen gibt es keine Hindernisse, ausser ein paar kleine Bäume die mir bisher nicht viel ärger bereitet haben.

    Jegliche versuche den Astra anzupeilen verliefen chancenlos. Das Bild ist komplett verrauscht, und das Signal bricht völlig zusammen. Von Digital ganz zu schweigen, ein Empfang von Astra scheint unmöglich.

    Mir genügt das kleine T-System Packet auf Hotbird nicht mehr! Und da ich in Zukunft auf das "neue" NBC verzichten müsste, lasse ich diesmal keine Chance unversucht, den Astra doch noch zu bekommen.

    Und dabei bin ich doch so gut ausgestattet! 6 DVB Geräte und eine Combination aus Analog + ADR Receiver.

    Ich probierte verschiedene Positionen und versuchte es schließlich auf dem Dach. Die Aussichten sind meiner Ansicht nach besser, leider benötige ich einen Mast, der ca. 3 Meter in die höhe ragt. Damit lässt sich bestimmt ein besserer Empfang gewährleisten, doch das gestaltet sich alles etwas schwieriger. Was kann ich also tun. Ist es ratsam so einen hohen Mast auf dem Dach zu installieren? :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Endlich Astra!

    Es gibt eine einfache Faustformel zur Bestimmung eines Standortes. Schätze in gerader Linie von der zukünftigen Position der oberen Spiegelhälfte die Distanz zum Hindernis ab. Um die Hälfte der Distanz steigt das Satellitensignal an. Ist nicht 100% korrekt, rechnet sich aber leicht und Du liegst auf der sicheren Seite.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Endlich Astra!

    Umso höher der Mast, um so dicker muss dieser sein, denn umso höher ist auch die Windlast.

    Auch musst Du an die Erdung denken, das ist ganz wichtig!

    digiface
     
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Endlich Astra!

    wo hast du derzeit die schüssel installiert! in welcher höhe? um wieviel höher ist dann das dach? vielleicht reicht es ja schon die schüssel normal am dach zu installieren und nicht noch zusätzlich in drei meter höhe!

    damit wäre auch das einstellen der schüssel ziemlich schwierig wenn es kenn flachdach ist! wie willst du drei meter raufkommen?

    johannes
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Endlich Astra!

    Gehen muss das eigentlich. Ich kenne hier auch so ein Jugendheim, oder was das auch immer genau ist, wo wegen einem sehr steilen Berg Richtung Süden kein Empfang direkt auf dem Dach möglich ist.

    Dort hat man das auch so gemacht. Ellenlanger Mast oben aufs Dach drauf und an die Spitze die Schüssel dran montiert. Ist auch ein Spitzdach und kein Flachdach.Die ganze Konstruktion steht da schon seit vielen Jahren stabil oben drauf.

    Gruß Indymal
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Endlich Astra!

    lieber indy! habe ja auch nicht geschrieben, dass es unmöglich ist sondern nur dass es ziemlich schwierig sein dürfte!

    deswegen habe ich auch meine fragen gestellt um herauszufinden ob es nicht einfacher geht! habe aber anscheinend überlesen, dass er es am doch schon versucht hat.

    kann mir zb. vorstellen, dass er zuerst die schüssel am mast (mit der richtigen elevation) montiert, dann den mast aufstellt und vor der endgültigen fixierung in die richtige nord süd position dreht und dann fixiert.

    johannes
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005
  7. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Endlich Astra!

    Hallo Frankreich

    Wenn du 16°O einwandfrei empfangen kannst und schon mal Fragmente von 19,2°O gesehen hast, kannst du die Schüssel nicht etwas nach Westen versetzen? Kann ja nicht mehr so viel sein, was da fehlt.

    MfG
    Jens
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Endlich Astra!

    Hi Johannes,

    Ich hatte dich weder zitiert noch direkt mit Namen angesprochen... Was ich geschrieben habe waren lediglich meine Erfahrungen dazu und sollten deine Aussagen in keinster Weise anzweifeln. Wenn du dich in einer unangenehmen Art und Weise angesprochen gefühlt hast tut es mir leid :winken:
    Eigentlich bezog sich meine Antwort vor allem auf die Frage des Threateröffners, der ja gefragt hatte, ob so etwas möglich ist.
    Daß das jetzt die einzige und ultimative Lösung für sein Problem ist habe ich ja auch nicht gesagt.

    Gruß Indymal
     
  9. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Endlich Astra!

    @indy nein habe ich nicht! hättest ja zum teil recht gehabt ;-))) dürfte aber die einzige möglichkeit sein wenn er die schüssel schon am dach hat und dort auch schon die verschiedensten positionen probiert hat. war mein fehler (gehöre zu der minderheit die auch fehler zugeben kann ;-)))

    johannes
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Endlich Astra!

    Bei so einer Installation am besten für nen halben Tag ein Hubwagen mieten und sowas bequem montieren, statt aufm Dach mit einem 3m langen Mast sich in Lebensgefahr zu begeben.
     

Diese Seite empfehlen