1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juli 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Halle/Saale - Bei Endgeräteherstellern und in der Automobilindustrie ist die Stimmung für den digitalen Radiostandard DAB Plus weiter positiv.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. 8°Ost_ 50°Nord

    8°Ost_ 50°Nord Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Was ist denn das für eine "Meldung"? "Endgerätesteller" wollen neue Geräte verkaufen? So what? Heißt das, dass das jemand braucht? Nein! DAB ist tot, Radio lebt auf 300 Mio. UKW Radios und vielen Millionen -immer mehr- Webradios. Der ADAC sollte sich endlich wieder auf Raststätten und Kindersitze beschränken, von denen er etwas versteht und sich nicht länger zum Handlanger der DAB Lobby machen.
     
  3. nylz

    nylz Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Die Meldung kommt wohl von der Landesmedienanstallt in Sachsen-Anhalt, die immer noch massiv für DAB wirbt. Dabei sind es genau diese Personen, die das DAB an die Wand gefahren haben und sich derzeit um das DAB in Sachsen-Anhalt nicht mehr kümmern (einige Sender senden nur noch in dumpfen Ton) ...
     
  4. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.724
    Zustimmungen:
    2.414
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    DAB Radios hätten mMn nur eine Chance bei Einbau ab Werk ohne große Mehrkosten. Die meisten Autos werden mit Radio ausgeliefert.

    Und da gibt es das nur gegen dicken Aufpreis und teilweise nur in der Oberklasse.
     
  5. Kontinent99

    Kontinent99 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Wird ja langsam Zeit, dass die Autohersteller mal auf den Trichter kommen. Ich selbst habe schon 1996 ein DAB-Radio im Auto gehabt und war oft heilfroh, wenn ich mir die Meldung über die aktuellen Staus und Blitzer im separaten Kanal sofort anhören konnte, ohne auch die Nachrichten warten zu müssen. Der technische Wandel weg vom so schön nostalgisch-analog-rauschenden UKW hin zum DAB ist in Deutschland überfällig, das mögen die KEF-Schnarchnasen anders sehen, ohne Digitalisierung des Hörfunks koppelt sich Deutschland vom Rest Europas ab.:eek:

    Macht sich dann sicher sehr gut, wenn das doch so topaktuelle UKW-Auto-Radio im kurz nach Verlassen Deutschlands nur noch Rauschen von sich gibt, weil alle Welt ringsherum schon digital sendet.:eek:
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Ich habe noch nie nen DAB Radio gesehen. Wo gibts die Dinger denn überhaupt?

    Alle aktuellen Radios haben USB, evtl. nen SD(HC) Kartenleser und können MP3. Aber von DAB habe ich noch nie was mitbekommen.

    BTW: Die Werksradios können ja nochnichtmal MP3 (jedenfalls so wie ich das von den halbwegs neuen VWs kenne). Die haben ja gerade erst den Sprung von Kasette auf Audio-CD geschafft ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2009
  7. fernsehspezi

    fernsehspezi Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Wenn es denn mal so wäre, im guten alten UKW-Hörfunk, daß die Verkehrsnachrichten nur mit den normalen Nachrichten kommen. Tatsächlich wird bei dringenden Verkehrsmeldungen fast alles unterbrochen (was ja soweit auch o.k. ist, wenn sonst Leben gefährdet ist), aber das Meiste auch bei weniger dringenden Meldungen. Und die sind dann bei Sendern wie dem SWR oft minutenlang und nerven jeden, der nicht mit dem Auto unterwegs ist. Mich nervt schon, dass beim SDR die weniger dringenden Verkehrsmeldungen noch vor den Wetternachrichten kommen, ich mir den Mist also anhören muss, auch wenn er mich gar nicht interessiert. Wenn DAB+ die normalen Radiokanäle frei von Verkehrsmeldungen hält (tut's das denn ?) wäre das natürlich schon ein Plus. Scheint sich aber trotzdem nicht durchsetzen zu wollen.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Die Radio Nutzer sehen das aber anders.
    Nur 0,1 % DAB Nutzer sprechen für sich und das nach Jahren.
    DAB hat sich am Markt nicht durchgesetzt, trotz Miliaren Subventionen.
    Das spricht für sich.
     
  9. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Nun zumindest im aktuellen Golf hat selbst das einfachste Radiomodell, das rcd210, MP3-Wiedergabe serienmäßig ;).

    Ich stand bei meinem Neuwagen auch vor der Entscheidung, ob ich den Aufpreis für DAB-Empfang zahlen will. Hab es dann gelassen, weil hier bei uns auch schon das analoge Radio guten Empfang bietet.
    Wenn ich mich nicht schwer täusche habe ich auch wo gelesen, dass dieses DAB ganz auf der Kippe steht/stand :confused:.
     
  10. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Endgerätehersteller und Automobilindustrie setzen weiter auf DAB Plus

    Die Hersteller sind doch diejenigen die Schuld sind, dass das heutige DAB nicht groß rausgekommen ist. Hauen Geräte weit im 3stelligen Bereich raus und für zu Hause gibts nur häßliche, riesige Boxen die so aussehen wie vor 50 Jahren. Das 50 cent Mickey Maus Beilagen Radio wird es wohl kaum als Digital-Version geben können aber vorstellen, dass ein DAB Radio so extrem teuer sein muss, kann ich mir nicht wirklich.

    Und wenn die das bei DAB+ genau so machen, wirds wieder ein Flop. Ne anständige Geräteauswahl muss her, akzeptable Preise bei Billig-/Kleingeräten und Absprache mit Autoherstellern, dass alle neuproduzierten Autos so was standardmäßig an Bord haben.

    Dass es Milliarden UKW Radios gibt sehe ich nicht als Kriterium, nicht umzusteigen. Sofern es akzeptable Lösungen gibt. Digitaler Sound ist besser, es gibt mehr Funktionen, mehr Frequenzen. Wie man von auch beim Fernsehen von analog nach digital umgestiegen ist und plötzlich einen neuen Empfänger braucht, so macht es auch beim Radio Sinn. Dann muss sich aber auch ein jeder in der Radio-Versorgungs-Kette mal zusammen reißen und was anständiges daraus machen!
     

Diese Seite empfehlen