1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ende mit Simulcast auch über Satellit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Marc!?, 31. Mai 2005.

  1. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.752
    Anzeige
    Solange die Programmvielfalt über den analogen Verbreitungsweg annährend so groß ist, wie über den digitalen, wird das Digitalefernsehen über Satellit ein Problemfall sein. Digitalempfang lebt doch größtenteils von aktuellen oder ehemaligen Premiere Abonenten.

    Desshalb bin ich der Meinung dass das Analog TV über Sat abgeschalten werden muss und zwar zuerst von den öffentlichen Rundfunkanstalten:

    Ich habe mir mal theoretische Gedanken gemacht:

    Abschaltung der dritten Programme (RBB, MDR, NDR, WDR, HR, SW RP, SW BW, BR, BR-Alpha)

    Dazu wird allerdings das Programm 1 Extra aufgeschaltet, das Morgens die Regionalprogramme überträgt.

    Zwischen 19 und 20 Uhr wird es drei Regionalprogramme geben, die auf Phönix, 1 Extra und 3 Sat übertragen werden.

    Nordost (MDR,RB, NDR und RBB)
    West (WDR, SW RP und SR)
    Süd ( HR, BR und SW BW)

    Somit ist die regionale Information gewährleistet und es wird eine Exclusivität für das DIgital TV geschaffen. Netter Nebeneffekt ist die Kosteneinsparung die hierbei entsteht.

    Das Programmangebot der öffentlichen rechtlichen würde so aussehen:

    ARD
    ZDF
    ARTE
    PHÖNIX
    3 SAT
    1 EXTRA

    aUF den uNTERKANÄLEN werden Radioprogramme im ADR Modus übertragen. Nach folgendem Verteilerschlüssel:

    NDR 3 Programme
    MDR 2 Programme
    WDR 3 Programme
    SR 1 Programm
    SWR 3 Programme
    BR 3 Programme
    HR 2 Programme
    RBB 2 Programme
    RB 1 Programm
    DLR + DLF

    Analog DLR + DLF + SWR 3 + WDR 2 + Sputnik + Funkhaus Europa
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Die ÖR werden nie analog abschalten. Die werden noch zuletzt komplett alles analog senden.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.752
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Aber gerade dieser köönnten damit imense Kosten sparen
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Wozu, um die GEZ zu senken? Gerade die ÖR brauchen doch überhaupt nicht ans Geld denken.
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    ausserdem sind diese Theorien ziemlich an den Haaren herbeigezogen... 3 Sat und ARD regional ? Ich glaube, da würden unsere Freunde aus der Schweiz und Österreich ziemlich "spucken"... :D und wie willst Du alle ADR-Programme zu den Uplinks bringen, was wird das wohl kosten und wer oder was wird das überhaupt noch empfangen können, jetzt, wo es gar keine Receiver mehr gibt...? ;) Also alles in allem ziemlich unausgegoren, könnte ebensogut von irgendeiner Landesmedienanstalt kommen, aber wie schon richtig gesagt wurde, sparen müssen die nicht, denn wenn man wirklich sparen müsste, dann würde ich erstmal die ganzen Sesselfurzer rausschmeißen, die sich schon seit Jahrzehnten auf Allgemeinkosten gesundstoßen, dann erst könnte man mal eine mögliche Programmreform angehen. ;) :D
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Sind die die genannten Radiosender nicht zur Zeit sowieso noch alle per ADR drauf ? Würde doch eher billiger, weil es dabei zumeist nur um die Abschaltung von Programmen ginge. Wobei analog Radio da mehr Sinn machen würde, weil sowieso kaum ein Analoghaushalt nen ADR Receiver hat.
    Allerdings fände ich es auch nicht übel, wenn die wenigstens mal so Kanäle wie Phönix und BR Alpha analog abschalten würden. Für die Grundversorgung sind die absolut nicht nötig. Und wenn nur 5 Transponder analog abschalten würden, und das digitale Angebot auf die 5 frei gewordenen Transponder ausgebreitet würden, dürfte die Bildqualität wegen der stark erhöhten Bandbreite schon einen Quantensprung machen.
    Und dann könnte eventuell auch schon die wirklich bessere Bildqualität gegenüber Analog zur Umstelung vieler Haushalte von Analog zu Digital beitragen.
    Ich find es irgendwo schon ziemlich schwachsinnig ca 14 Transponder analog zu nutzen und 4 digital. Vor allem, wenn ein Transponder nur für die WDR Regionalprogramme benutzt wird.Wenn man die WDR Programme vernünftig auf den anderen Transpondern verteilen würde, könnte man auch für die 30 Min am Tag den anderen Programmen etwas Bandbreite klauen und in der restlichen Zeit auch für alle anderen Programme mehr Bandbreite zur Verfügung stellen.

    Wenn die Örs alle analogen Übertragungen einstellen würden, und nur noch digital senden würden, könnten sie mit den im Moment gemieteten Transpondern jedem Kanal DVD Qualität geben und wahrscheinlich noch Transponder einsparen. Aber wenn ich das richtig prognostiziere werden nur in 2010 oder auch später die 14 analogen Transponder abgeschafft und weiterhin mit der Minimaldatenrate gesendet:wüt:

    Gruß Indymal
     
  7. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Nur was machen die wenn SES mal sagt, ne is nich, Analog is Ende?

    Können die ja machen, indem die Verträge einfach nimmer verlängern und die Transponder dann weitervermieten.. ARD und Co. könnten dagegen gar nix unternehmen ;)
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Ich glaub viel länger als 2010 werden die bis jetzt genutzten Satelliten sowieso nicht auf 19,2 Ost stehen. Die kommen garantiert irgendwann auf die Friedhofspositionen bis zu ihrem Ende. Und spätestens dann ist denke ich mal mit Analogempfang sowieso Ende.
    Ich glaub kaum, daß die SES vorhat auf den neuen Astras noch analoge übertragungskapazitäten zur Verfügung zu stellen.

    Wobei es aber auch nicht zuviel verlangt sein dürfte, wenn die heutigen Analoghaushalte sich für 50 Euro mal nen neuen Receiver kaufen. Wenn alle Analogübertragungen morgen eingestellt würden und gegen digitale Ausstrahlungen ersetzt würden, müsste nicht einmal ein Haushalt auf "digital" umrüsten. Neue Box besorgen und schon kann man wieder etwas sehen. Man ist ja nicht dazu gezwungen im Highband zu senden.
    Spanien macht das ja schon vor.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2005
  9. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Man könnte auch argumentieren, dass man nur ein drittes Programm für Deutschland braucht, welches zu den Regionalinformationen auseinandergeschaltet wird. Wird ja auch in z.B. österreich oder Frankreich so gemacht. über Sat kann dann zu diesen Zeiten jeweils eine Spezialversion drauf (einfach die Interessantesten Beiträge) oder eben andere Programme zu dieser Zeit (a la Phoenix, Eins Extra und Co.) zweckentfremden. Das würde einiges mehr an Kosten sparen - aber eben auch die Programmvielfalt einschränken.
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Ende mit Simulcast auch über Satellit

    Österreich strahlt per Sat alle Regionalversionen per Sat ab.

    In Frankreich gibt es per Sat bisher allerdings keine Regionalversionen.
    Es gibt nur France 3 Sat. Die einzelnen terrestrischen Sendestationen beziehen das France 3 Sat Signal per Satellit und spielen den Regionalen Teil auf die klassische Art und Weise in die dafür vorgesehenen Zeitfenster ein.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen