1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfindlicher DVB-T Stick gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Eheimz, 24. Dezember 2011.

  1. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Bekannte haben ein Boot und bisher kein TV drauf. Wir sind die Tage darauf zu sprechen gekommen und mir fiel die Möglichkeit mit DVB-T ein.

    Aber auf einem Boot gibts ja leider nur 12 oder 24 V und daher wäre die Variante Laptop + DVB-T Stick bevorzugt.

    Als Antenne ginge die Antenne auf dem Mast (24m Höhe) (er prüft gerade ob die auch für das UHF Band geht)


    Zu welchem Stick, möglicherweise auch Diversity würdet ihr mir raten, der auch bei schwachen Signalen (Überallfernsehen.de Prognose "grün"/"weiß") noch ein Bild zaubert.

    Mir ist klar, dass sich die 24m Masthöhe positiv auf den Empfang auswirken.

    Außerdem schwirrt mir die Möglichkeit im Kopf rum, dass es eine Antenne für Schiffe gibt, die man auf die Spitze des Mastes machen kann, die das VHF III und UHF Band sehr gut empfängt.

    Hättet ihr da eine Idee ?

    Frohes Fest !!:winken:
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Empfindlicher DVB-T Stick gesucht

    Diversity ist eine Antennentechnologie, wenn die "Mast-Antenne" also keine ist ...
     
  3. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Empfindlicher DVB-T Stick gesucht

    Diversity habe ich ja bereits im Auto (Carmedien DVB423) und kenne die Vorzüge des Systems.

    Habt ihr ne Empfehlung für einen Stick ?
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Empfindlicher DVB-T Stick gesucht

    Besonders groß ist die Auswahl bei Diversity Sticks nicht. Mir fallen ein:

    TERRATEC T5 Rev.2/T6 (Produkt wurde umbenannt)
    Elgato EyeTV Diversity
    Hauppauge WinTV-NOVA-TD
    PCTV Systems Diversity Stick Solo
    MSI DigiVox Diversity

    Vom Preis-Leistungsverhältnis sind meiner Meinung nach TERRATEC und MSI am besten, wobei ich TERRATEC wegen der besseren Fernbedienung und der Software den Vorzug geben würde.
    Von der Empfindlichkeit nehmen sich die Sticks wahrscheinlich nicht viel, da viele auf den gleichen Chipsätzen basieren.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Empfindlicher DVB-T Stick gesucht

    Danke für die Info

    Also Diversity ist sicher nett, aber nicht zwingend notwendig.

    Wenn die Antenne 24m über dem Wasser ist, ist es sicherlich schon hoch genug für den Empfang.

    Welche guten gibts denn mit Singletuner ?
     
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Empfindlicher DVB-T Stick gesucht

    2 Tuner kann man ja auch für Bild-in-Bild oder gleichzeitiges Aufnehmen und Anschauen verschiedener Sender gebrauchen.

    Ich denke die Unterschiede liegen vor allem in der mitgelieferten Software, der Fernbedienung und vielleicht noch dem Antennenanschluss (MCX oder IEC).

    Wenn du das Windows Media Center nutzen möchtest (ab Windows Vista Home Premium enthalten), wäre die Software für dich nicht von Bedeutung. Beim Antennenanschluss würde ich einen Stick mit großem IEC-Anschluss wählen, dann musst du keinen Adapter benutzen.

    Als Single-Tuner Stick für das Windows Media Center finde ich noch das AVerTV HD Volar Entertainment Pack interessant, da ist gleich eine schöne Media Center Fernbedienung dabei.
     

Diese Seite empfehlen