1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von djkronic, 13. Juni 2011.

  1. djkronic

    djkronic Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ahoi,

    es geht um nen Neubau;könnt ihr mir ein Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch empfehlen?

    Das Gnaze soll für ne DHH sein, die wir bald beziehen; es sind 3 Räume mit 1x Sat Anschluss und 2 Räume (Wohnzimmer und Arbeitszimmer) mit Doppel-Sat-Anschluss für Twin-Reciever-Anschluss.

    Was könnt ihr da empfehlen, soll kein Mercedes werden, aber ein Volkswagen. Gutes Preis/Leistungsverhältnis haben!!

    DANKE!!!!
     
  2. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.114
    Zustimmungen:
    1.823
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    was willst Du empfangen? Wenn nur Astra ist das ein Vorschlag:

    Markenschüssel (z.B. Gibertini) 85 cm, Quattro LNB (Alps oder Inverto), 5/6 Multischalter von Spaun SMS 5607 oder 5608, gutes Markenkabel.

    edit: je nach Montageort natürlich auf den Blitzschutz achten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.634
    Punkte für Erfolge:
    213
  4. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    Würds genauso machen wie KeraM, aber beim receivergespeisten Multischalter entweder den DUR-line MSRP 508T bzw. vom Originalhersteller den Jultec JRM0508T nehmen. Die A Variante müsste noch mit Endwiderständen abgeschlossen werden, sonst gibts Stehwellen. Die T Variante hat diese Widerstände schon eingebaut.

    Zum Installieren der Self Install Stecker aufs Koaxkabel solltest du dir noch einen Koaxkabel Abisolierer kaufen. Ansonsten wird das nämlich nahezu unmöglich die Stecker zu installieren.

    P.S.: In Chrome sind die Links zum BFM Satshop schöne Popup Bomben, welche in Endlosschleife immer wieder neue Popups öffnen. Das legt einem direkt den Rechner lahm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.634
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    Tja,ein guten Grund Browser zu wechseln.:D
    Bei Firefox kann man weder Popup noch andere Werbung sehen.Sogar wenn ich ABP abschallte, ist da nix.;)
     
  6. djkronic

    djkronic Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    Erstmal Danke für die Bomben-Empfehlung!! Was ist denn besser ein receivergespeister Multischalter oder einer mit Netzteil????

    Also bei meinem alten DVB-T Reciever war das immer so ne Sache mit der Antennenspeisung hat nie funktioniert :) Ist das bei Sat anders?? Kommt natürlich auch aufs Kabel an, oder??
     
  7. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    Bei Durline / Jultec Multischaltern gibts da eigentlich keine Probleme. Da sind so effiziente Leistungsregler verbaut, dass die Kombination Multischalter+LNB weniger braucht, als nur das LNB alleine. Der Multischalter senkt die Versorgungsspannung des LNBs einfach soweit ab, wie es gerade noch nötig ist. Dadurch ist das relativ unkritisch.

    Solltest du dennoch bedenken haben, nimm den TechniSat TechniSwitch 5/8G, der nutzt zwar nicht den Trick mit der gesenkten LNB Vesorgungsspannung, lässt sich aber wahlweise auch mit Netzteil betreiben.

    Solltest du aber auf die Kabel und Stecker Empfehlung eingehen und ein vernünftiges Markenkabel mit Push On oder besser noch den wasserdichten Kompressionssteckern verbauen, sehe ich da kein Problem was die Fernspeisung angeht.

    Anlagen ohne Multischalter, nur mit LNB, lassen sich ja auch ohne weiteres Fernspeisen. Kritisch wirds erst bei schlechtem Antennenkabel / sehr langen Kabelstrecken (>50m) oder vielen Zwischenverbindungen, welche den Schleifenwiderstand des Systems erhöhen.
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    Wenn die Möglichkeit "mit Netzteil" = Steckdose in der Nähe vorhanden ist, dann mach Dir keine Gedanken über "ohne Netzteil".
    Letzteres sollte immer nur eine Lösung sein, wenn es anders nicht machbar ist.

    Gruß
     
  9. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    Dem muss ich widersprechen. Ich habe schließlich auch noch kein Single/Twin/Quad LNB mit Stromanschluss gesehen. Die Fernspeisung ist zumindest in der Sattechnik also ein Konzept, das durchaus funktioniert.

    Die letzten Jahre ist die Multischalter Entwicklung deutlich voran geschritten. Nutze ich einen Multischalter mit Netzteil, so hat dieser immer zumindest einen Standby Stromverbrauch. Bei welchen, die rein ferngespeist funktionieren, habe ich Nachts wenn niemand TV schaut einen Stromverbrauch von 0W. Das rentiert sich auf Dauer und macht, je nach fernsehgewohnheit, ca. 20€ im Jahr aus.

    Einen Multischalter mit Netzteil benötigt man eigentlich nur, wenn DVB-T oder UKW mit eingespeist werden soll. Dann kann man einen Multischalter mit aktiver Terrestrik nehmen und sich so einen externen Verstärker sparen. Der TechniSwitch würde zum Beispiel in Kombination mit einer UKW Antenne nur Radioempfang bieten, wenn auch ein Receiver die Versorgung übernimmt oder das Netzteil angeschlossen ist, ansonsten bleibt das Radio stumm. Die Jultec JRM Schalter sind terrestrisch sogar gänzlich passiv. Wenn man mit diesem "Nachteil" leben kann, da man eh keine Terrestrik nutzt bzw. ein externer Verstärker eingesetzt wird, sind die neuen receivergespeisten Multischalter heutzutage auf jeden Fall empfehlenswert.
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfehlung: Setup aus Schüssel LNB und Multiswitch????

    Habe ich etwas anderes behauptet ?

    Ich (!!) würde wenn ohne Mehr-Installationsaufwand möglich, aber immer die Netzteilvariante wählen, da die die stabilere Konfiguration bietet. (Meine Meinung)

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen