1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mainzel, 30. Januar 2012.

  1. Mainzel

    Mainzel Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    welche Schüsselgröße würdet ihr mir empfehlen, wenn zunächst nur Astra, später aber ggf. noch ein weiterer Satellit empfangen werden soll - 80 oder 90 cm?

    Welche Schüssel würdet ihr bevorzugen, wenn der Preis sekundär ist: Kathrein, Humax 90 Prof., Triax TDA 88, FaVal SE 85 Premium oder Preisner (Televes) QSD-Line?

    Welcher LNB würdet ihr den Vorzug geben: Kathrein UAS 584, Alps Unversal Quattro oder Inverto Black Premium Quattro?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten, insbsondere, was die Schüsselauswahl anbetrifft, die ich u. a. aus diversen Beiträgen in diesem und anderen Foren sowie den Herstellerinformationen etc. zusammengestellt habe.

    Danke!:)
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Kathrein fällt wegen der überzogenen Preisvorstellungen aus.

    Du möchtest wissen ob 80 cm oder 90 cm.
    Na da nehmen wir doch die Mitte.:D
    Eine 85 cm.
    Gibertini OP 85 SE - Alu-Antenne

    LNB ob Alps oder Inverto ist meiner Meinung nach wurscht.

    Kathrein fällt auch hier wegen Apotheker Preise raus.


    Einen Multischalter benötigst Du aber für ein Quatto LNB auch noch.
    Und wen Du schon darüber nachdenkst noch eine Position dazu zu nehmen, würde ich das vor dem Multischalter Kauf entscheiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2012
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.452
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Hängt davon ab welche Position du noch dazu nehmen willst.

    Für Eurobird 9A, Hotbird und Astra 3 reichen sogar 65cm voll aus.

    Für Eutelsat W3C sollten es aber wegen dem Feedabstand schon 80cm sein, und bei Thor wegen der Entfernung auch 80cm. Bei Astra 2 wenn du die Spotbeams empfangen willst je nach Region zwischen 80cm und 150cm.

    LNBs sind für die etablierten Position wohl völlig egal. Von Alps gibt es allerdings sehr schlanke Modelle, die für die Kombination 19.2°/16° und 13°/9° von Vorteil sind. Selber hab ich Inverto gekauft. Derzeit ist aber eh nur ein LNB montiert, vielleicht kommen noch eins oder zwei dazu.
     
  4. Mainzel

    Mainzel Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Die Entscheidung bzgl. des Multischalters ist bereits getroffen: Jultec JRS 0502-2+4T.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Der ist aber nur für eine Satelliten Position.
    Außerdem ist das ein Einkabelschalter.
     
  6. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Kathrein
    Preisner
    Faval
    Triax

    In der Reihenfolge würde ich die Wertigkeit der Antennen sehen.

    Kaufen würde ich die Preisner,weil mir Kathrein zuteuer wäre. Wer den Euro aber nicht umdrehen muss,der kann zu Kathrein greifen.
     
  7. Mainzel

    Mainzel Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Trifft beides zu. Ich hatte aber auch geschrieben, dass ggf. später ein zusätzlicher Satellit empfangen werden soll. "Einkabel" ist notwendig, weil ich größtenteils auf vorhandene Kabelinfrastruktur zurückgreifen muss.
     
  8. Mainzel

    Mainzel Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Vielen Dank für die Einschätzung.
    Warum Kathrein, wenn Preis egal ist? Und wo würden Sie in dieser Reihenfolge die von Nelli22.08 genannte Gibertini OP 85SE einordnen? Diese hat ziemliche Ähnlichkeit mit der Preisner, außer, dass der Feedarm auch aus Alu gefertigt ist, was ich besser bewerten würde.
     
  9. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Weil das unbestritten die Besten Antennen in Qualität und vorallem Langlebigkeit sind. Nach 20 Jahren meist noch gut in Schuss.

    Als erstes,im Foren dutzt man sich.;) Die Gibertini sehe ich knapp hinter der Preisner Antenne.Der Reflektor der Preisner ist etwas größer .
    Preisner 95x85cm Blechstärke 1,67mm
    Gibertini 85 x 90,5cm Blechstärke 1,5mm

    Der Feedarm ist bei beiden gleich .
     
  10. Mainzel

    Mainzel Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfehlung Schüsselgröße und Hersteller Schüssel, LNB

    Da muss ich dich leider korrigieren: Die Blechstärke ist bei Preisner ebenfalls 1,5 mm (http://preisner.de/downloaddp.php?id=767), Größenunterschied ist aber i. d. T. gegeben.;)
     

Diese Seite empfehlen