1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung Sat-Anlage (ein Teilnehmer)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MichaelMyers, 2. August 2013.

  1. MichaelMyers

    MichaelMyers Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    712
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Hallo,

    ich plane eine Sat-Anlage für mich und bin in der Sache relativ unerfahren. Jedenfalls wird diese Sat-Anlage wie gesagt nur für einen Fernseher benötigt. Da sich das Zimmer im Obergeschoss und somit direkt unterm Dach befindet, sollte das Kabelverlegen keine große Problematik darstellen, da wird mich aber ein Bekannter noch genauer beraten.

    Mir geht es jetzt hauptsächlich ums Equipment, was jetzt kein Billigkram sein soll, aber ich denke, dass es für einen einzigen Fernseher auch nicht unbedingt das teuerste sein muss. Dennoch soll es qualitativ natürlich schon hochwertig sein und mit jeder Witterungsbedingung klar kommen. Die Fragen die ich mir momentan stelle: Was empfehlt ihr für eine Schüssel? Welcher LNB ist am besten geeignet? (sollte es ein Twin- oder gar Quattro-LNB sein? kommen alle LNBs gut mit Sky klar?) Gibt es irgendwelche besonderen Halterungen, die zu empfehlen sind und von welchen man besser die Finger lässt? Was muss ich sonst noch beachten? Gibt es vielleicht andere, gute Anbaupositionen als das Dach, damit der Weg vom Zimmer zur Schüssel nicht so weit ist und kein so langes Kabel gelegt werden muss? Muss ich irgendwas beim Koax-Kabel beachten? Brauche ich sonst noch was um eine stabile, zuverlässige Anlage zu haben?

    Wäre gut, wenn mir einige Experten Tipps geben können. Bin über jeden Rat dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2013
  2. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfehlung Sat-Anlage (ein Teilnehmer)

    Soll es eine Dach- oder eine Wandmontage werden?

    Empfang von einem Satelitten oder mehreren?

    Soll es nur reiner Empfang sein oder wird auch eine Aufnahmefunktion erwünscht?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfehlung Sat-Anlage (ein Teilnehmer)

    Um die ganze Problematik des Blitzschutzes zu umgehen, wäre sowieso eine Anbringung auf dem Dach nicht empfehlenswert.
    Wen Du die Möglichkeit hast sie woanders anzubringen nur zu. Freie Sicht ach Süden Bedingung.
    Um einen geeigneten Standort zu finden ist der Dishpointer hilfreich.

    Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com

    Bei nur einem Anzuschließendes Gerät reicht natürlich ein Single LNB aus.

    Ich würde sagen für eine Single Anlage sollte eine einfache Trix ausreichend sein.
    Triax TDA 64 Alu-Antenne - Antennen - Triax | HM-Sat

    dazu ein Single LNB von Alps und es müsste gut sein.
    Triax TDA 64 Alu-Antenne - Antennen - Triax | HM-Sat
     
  4. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfehlung Sat-Anlage (ein Teilnehmer)

    edit
     
  5. MichaelMyers

    MichaelMyers Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    712
    Punkte für Erfolge:
    123
    Am liebsten wäre mir definitiv an der Wand. Quasi "direkt am Fenster". Muss dann natürlich von der Ausrichtung her möglich sein (Fenster befindet sich zwischen zwei Häusern mit Doppeleinfahrt).


    Aufnahmefunktion wäre mir auch wichtig. Dann sollte es schon ein Twin-LNB sein, oder?

    Wie erkenne ich denn daran, welcher Standort am geeignetsten ist? Kabelverlegung sollte jetzt wirklich nicht so lange aufhalten oder durch mehrere Räume ablaufen, mir wäre halt schon das Fenster am Zimmer am liebsten. Aber es soll natürlich auch vernünftig funktionieren und den besten Platz haben.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfehlung Sat-Anlage (ein Teilnehmer)

    Beim Dishpointer den Punkt an die gewünschte Montagestelle schieben und gucken ob nichts im Weg ist.
    Natürlich beim Dishpointer Astra 19,2! East auswählen.

    Wen Du Zeitgleich schauen und aufzeichnen möchtest natürlich dann ein Twin LNB nehmen.
     
  7. MichaelMyers

    MichaelMyers Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    712
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Empfehlung Sat-Anlage (ein Teilnehmer)

    Ah, ok. Danke dafür. Wenn ich den Astra 19,2 auswähle und den Punkt mehr oder weniger da parke, wo das Zimmer ist, zeigt er mir eine grüne Linie an, also gehe ich mal davon aus, dass eine Wandmontage mit der Ausrichtung optimal bzw. zu empfehlen wäre, oder? Gibt es irgendwelche guten Wandhalterungen, die ihr empfehlen würdet?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfehlung Sat-Anlage (ein Teilnehmer)

    Wen die Linie Grün ist müsste es klappen.
    Die Schüssel ist ja nicht allzu groß und in der Bauform Alu leicht, so das es mit normal handelsüblichen Wandhalterungen keine Probleme geben dürfte.

    Aber bitte beachten, das der Arm der Wandhalterung auch lang genug ist, wen die Schüssel doch etwas schräg stehen sollte nicht das das ausrichten durch das gegen stoßen an der Wand scheitert.
     
  9. MichaelMyers

    MichaelMyers Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    712
    Punkte für Erfolge:
    123
    Danke, Nelli. Das hilft mir erstmal. :)
     

Diese Seite empfehlen