1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung HDD Recorder

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Scary674, 22. Juni 2006.

  1. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.349
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    Anzeige
    da ich mir nebenbei zur WM bissl Geld verdiene dachte ich anschließend anstatt eines LCD fernseher mir ein Festplattenrekorder zu kaufen um mal meinen alten vhs nun zu ersetzen!

    ich wollte doch mal wissen was ihr da so empfehlen könnt in der preiskleise so bis max 300 euro wo natürlich guter speicher drin is und nicht nur 20 GB :)
     
  2. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Hessen
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Also bis 300 Euro kann ich Dir keinen empfehlen.

    Habe mir vor kurzem den Pana DMR EH 65 gekauft !
    Das ist ein super Teil.
    Kostet aber zwischen 485,00 und 550,-- Euro !
     
  3. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Hi Scary674
    Hier guck dir mal den an: http://www.mustek.de/ger_/html/produkte/dvdr580plus.htm
    Habe ihn bei qvc für 196 plus 6 Euro Versandkosten gekauft und kann ihn nach 30 Tagen (Testzeit) wieder zurückschicken und bezahle ihn auch erst dann wenn er mit bis dahin gut gefällt. Also 0 Risiko.
    Und der kann ausserdem auch DVD+ beschreiben. Musst mal da bei Mustek lesen.
    Gruß Petro2000
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Einen HDD Recorder der nur feste Datenrateneinstellungen beim Aufnehmen zulässt sollte man unbedingt meiden. Denn wenn der Film nur um 1min zu lang ist verschenkt man bis zu 49% der Datenrate.

    Gruß Gorcon
     
  5. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Lass man. Bei der Geiz-ist-geil Mentalität, wollen doch alle nur billig, billig, billig und wundern sich nachher, dass das Teil einfach nur sch... ist.

    Kauf die was vernünftiges. Kostet zwar ein wenig mehr, aber du hast dann was davon.
     
  6. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.349
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    drum hab ich ja die preisklasse geschrieben was ich als alg ii user eben maximal ausgeben kann...
     
  7. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Gorcon...meinst du damit den von mir emfohlenen Mustek DVD-HDD-Recorder ?
    Wo steht da was von fester CBR (Constant Bit Rate) oder VBR (variable Bit Rate) ?

    Selbst wenn er nut CBR kann was meinst du mit 1 min. zu lang = 49% von irgendwas verschenkt, von was , Datentrate in MBit/s, bitte genau technisch erklären ,verschenkt ????

    Was und wie kann kann ich da auf der HDD Aufzeichnung was verschenken ?
    Verstehe den Zusammnehang nicht, bitte erklär es mir mal.

    Desweiteren denke ich doch das ich mit den Qualieinstellungen "HQ" und "Standard" und wie die anderen 3 Modi heisen, damit verändere ich wohl schon die Datenrate und natürlich auch das Bildformat von z.B. 720x576 auf vielleicht 640x480 oder eben noch schlechter 320x240 oder so.
    Also ist es doch auch eine CBR oder ?

    Da ich auch neu in dieser Art von Geräten bin, würde ich mich sehr freuen da was zu lernen.
    Gruß Petro2000
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Ich habe nichts von CBR geschrieben sondern von einer festen Aufnahmelänge zur Qualität bezogen.
    Gute Recoder haben solche festen Zuweisungen nicht, da gibt man ein wie lang der Film ist und entsprechend wird die Aufnahme gemacht. ;)

    Gruß Gorcon
     
  9. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Gorcon
    Achso, du meinst direkt auf die DVD schreiben, wer macht denn sowas ?
    Also ich würde immer! erst mal nur auf die HD aufnehmen und dann kopieren auf eine DVD, kann ich es immer noch.

    Wichtig ist doch die 1a Qualität, auch wenn dann dadurch durch die HQ nur 60 Min. auf eine 4,7GB DVD passen, dann werden eben 2 oder mehr DVD`s gebrannt.
    Ja das habe ich dann wohl falsch verstanden.
     
  10. napsterbad

    napsterbad Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    AW: Empfehlung HDD Recorder

    Was Gorcon wohl meinte ist, wenn du eine Sendung mit 61 min auf HDD aufnehmem möchtest um es dann auf eine DVD zu brennen, musst du falls keine variable Bitrate möglich ist, eine schlechtere Qualität als HQ (-> zB EP beim Philips) auswählen. Dann verschenkst du in der Tat Datenspeicher. Gute Geräte können wohl variable Datenraten speichern, so dass die DVD auch mit 61 min vollgeschrieben wird - also das Optimum an Qualität bei gegebener Laufzeit und Speicherplatz erreicht wird. :p
     

Diese Seite empfehlen