1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von angares, 17. November 2004.

  1. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Anzeige
    Grüß euch,

    also: Ich suche eine DVBT PCI Karte, die folgende Dinge erfüllen muss:

    1) natürlich gute Bild- und Tonqualität

    2) stabile Software, die auch EPG und Videotext sauber unterstützen sollte.

    3) sie MUSS zu Programmen wie "TVCentral", "ProgDVB", etc ... kompatibel sein. Vermutlich sollte ich da also zu einer "Markenkarte" von Hauppauge oder Teratec greifen?

    4) Fernbedienung ist nicht so wichtig, da ich die Streamzap PC Remote an meinen PC angeschloßen habe. Wenn sie von TVCentral oder ProgDVB unterstützt wird, dann kann ich sie über diese Programme steuern.

    5) Es sollte sich tatsächlich um eine PCI Karte handeln, da ich von den TV Boxen erstmal genug hab ,) Die Artec Box, die ich imo besitze, ist zwar klasse, aber wird praktisch von keiner Software unterstützt (außer der eigenen und der aufgebohrten Twinhan Software - PS: Will einer meine Box kaufen? Für 75 € gehört sie euch ;-) )

    6) Der Preis? Spielt eigentlich keine große Rolle.

    Ich bedanke mich schonmal bei allen, die mir mit ihren Empfehlungen weiterhelfen.

    MfG
    Nils
     
  2. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

    okey, da war ich wohl im falschen forum gelandet und hoffe jetzt hier auf mein glück :)

    mfg
    nils

    ps: teste auch grad die 2er version der artec software ... bislang habe ich allerdings keine ruckler festgestellt.
     
  3. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

    Hi,

    hast Du schon mal was damit aufgenommen? Bei mir jedenfalls treten Artefakte in den aufgenommenen Dateien auf.
    Abgesehen davon ist die Artec-Software ziemlich merkbefreit von der Konzeption her. Ich nehme an, Du hast meinen Beitrag dazu schon gelesen.

    Ach so, noch zu Deinem Anforderungskatalog:
    zu 2) Stabile Software solltest Du ergänzen um den Aspekt, dass diese auch ohne Admin-Rechte unter Windows läuft.
    Aber bei Terrortec kannst Du das schon mal vergessen.
    zu 3) Unterstützung von anderer Wiedergabesoftware ist in der Regel bei Karten gegeben, die auf dem Technotrend-Design aufbauen. Entsprechende Kompatibilitätslisten findest Du auf den Seiten der Hersteller alternativer Software. Bei Hauppauge ist das nicht sicher, dort wurde vor kurzem das Design geändert, die Produktbezeichnung ist aber offenbar die gleiche geblieben.

    Ansonsten: komme am besten in einem halben Jahr wieder mit diesem Anforderungskatalog. Vielleicht gibt es dann brauchbare Hard- und Software.

    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2004
  4. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

    Bislang bekam ich im Forum von Sceneo (TV Central) diese Karten empfohlen:

    1) Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    2) KNC ONE TV-Station DVB-T
    (KNC ONE TV-Station DVB-T+)
    3) TechniSat AirStar 2


    Die ersten beiden sind wohl baugleich, wobei es sich bei der KNC um das Original handelt. Die KNC ONE TV-Station DVB-T+ "besitzt zusätzlich noch einen Capture-Eingang, mit dem man analoge Signale zum Beispiele vom Videorecoder digitalisieren kann." (Zitat).

    Nunja ... es stimmt schon, dass das ganze noch nicht so ausgereift ist, allerdings hatten sie mittlerweile eigentlich doch schon lange genug Zeit, anständige Hardware auf den Markt zu bringen (schaut nur, wie lange DVBT in Berlin schon läuft).
    Ich denke, die KNC oder die Teratec solls denn werden, wenn ich nicht noch eine bessere finde. Die Unterstützung von TV Central ist mir wichtig.

    PS: Kennt eventuell noch jemand eine Karte, mit der man den "Power-On" vom Mainboard durchschleifen kann und somit den Rechner zum aufnehmen der Sendungen auch hochfahren kann? *duck*

    MfG
    Nils
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

    das funktioniert mit dem dvbviewer-pro ausgezeichnet. Allerdings würde es dann die airstar werden ;)
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

    Hallo Nils,

    schau dir die TerraTec Cinergy 1200 DVB-T einfach mal an. Das Handbuch gibt es auch auf unserer Seite. So kann man auch schonmal einen Eindruck von der mitgelieferten Software bekommen.

    Da die Cinergy 1200 DVB-T mit einem Software-Decoder arbeitet, hat man die Möglichkeit den Codec frei zu wählen und so nach subjektivem Empfinden den besten Codec auszuwählen.

    EPG und Videotext sind vorhanden.

    Die Treiber für die Cinergy 1200 DVB-T werden zusammen mit TVCentral ausgeliefert.
     
  7. angares

    angares Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

    @ Thomas

    Ich sehe da grad, dass die Teratec 2 "Stöpsel" hat, einen für den Anteneneingang und einen für ...?

    Kann ich da das SIgnal eventuell durchschleifen und an einem Fernseher wiedergeben?

    MfG
    Nils

    PS: Ich denke, ich werde mich auch tatsächlich für die Teratec entscheiden. Mit Produkten aus dem Haus hatte ich noch nie schlechte Erfahrungen *5.1 Soundsystem tätschel*
     
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Empfehlung gesucht: DVBT Karte (spezielle Eigenschaften)

    In der Tat wird das Antennensignal durchgeschliffen um ein anderes Gerät anzuschließen.
     

Diese Seite empfehlen