1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von tomtom76, 10. Juni 2004.

  1. tomtom76

    tomtom76 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Grieskirchen (OÖ)
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte mir einen neuen Fernseher kaufen, da es mein erster fabrikneuer Fernseher werden wird, versuche ich natürlich das beste zu finden :)

    Vorraussetzung ist dass der Fernseher eine maximale Breite von 79cm hat.
    Er sollte auch ein möglichst grosses Bild haben!

    Ich habe nun schon fast 2 wochen damit verbracht ein brauchbares gerät zu
    suchen...

    Das TV Gerät mit dem grössten bild wäre dieser: (ist auch irgendwie mein
    favorit),leider kein 100HZ Gerät

    THOMSON 33MF 220:
    84cm Großbild-Fernseher (80cm Bildschirm), Black Matrix Bildröhre, Virtual
    Dolby Surround Klangsystem, TOP-Videotext mit 10 Seitenspeicher, KID PASS
    Zeitmanager, Front-Anschlüsse, zwei Scartbuchsen
    Datenblatt hier:
    http://www.thomson.de/Products/Detail/1,7710,33MF220G,00.html?languageID=22&countryID=276&categoryID=TV&selectValueIDGroup=
    http://www.thomson.de/images/TNE/pdfcontent/tv/ps/en_33mf220g.pdf


    Alternative:
    SONY KV-28 FQ 70 Silber
    71cm Breitbild-Fernseher (66cm sichtbar) FD Trinitron WEGA Bildröhre, 100Hz
    Digital Plus, Virtual Dolby und BBE Soundsystem, Bild-im-Bild (PIP),
    TOP-Videotext mit 250 Seitenspeicher, NexTView, Front-AV, Front S-Video
    http://www.sony.de/PageView.do?site=odw_de_DE&page=ProductHome&section=de_DE_Products&productmodel=%2FTV+Projector%2FTVP+Widescreen+16x9+TV%2FWEGA+KV-28FQ70&productcategory=%2FTV+Projector%2FTVP+Widescreen+16x9+TV

    Datenblatt:
    http://www.sony.de/PageView.do?site=odw_de_DE&page=ProductTechnicalFeatures&section=de_DE_Products&productmodel=%2FTV+Projector%2FTVP+Widescreen+16x9+TV%2FWEGA+KV-28FQ70&productcategory=%2FTV+Projector%2FTVP+Widescreen+16x9+TV&productsku=KV28FQ70E

    Das sichtbare bild beträgt bei diesem Sony nur 66cm!

    Meiner meinung habe ich beim 80cm 4:3 Gerät mehr sichtbares bild (auch bei
    16:9) ausstrahlungen als beim 66cm 16:9 Fernseher?!?`
    siehe dieses posting:

    TV-Typ/ Fläche Fläche
    Diagonale bei 4:3 bei 16:9
    --------------------------------------------------
    4:3/68 0,222 qm 0,166 qm
    4:3/80* 0,307 qm 0,230 qm
    4:3/89 0,380 qm 0,285 qm
    4:3/103 0,509 qm 0,382 qm
    4:3/116 0,646 qm 0,484 qm
    4:3/135 0,875 qm 0,656 qm
    16:9/66* 0,140 qm 0,186 qm
    16:9/76 0,185 qm 0,247 qm
    16:9/94 0,283 qm 0,378 qm
    16:9/102 0,333 qm 0,445 qm
    16:9/127 0,517 qm 0,689 qm

    (quelle:
    http://groups.google.at/groups?q=16:9+4:3+sichtbare+fl%C3%A4che&hl=de&lr=lang_de&ie=UTF-8&selm=6ulpe2%24ovm1%40msheas02.msh.de&rnum=2 )


    Soeben habe ich noch einen evtl. passenden Fernseher gefunden:
    METZ SPEKTRAL 82
    Automat. Bildeinstellung, 82 cmmecaflat-Bildröhre, 100 Hz-Technik, 4:2:2
    Signalverarbeitung, Top-HiText mitca. 2000 Seitenspeicher, Bildformat 16:9,
    Datalogic, 2x12 Watt, elegantes Design, Bild- und Ton-Technologien, uvm
    http://www.metz.de/home_entertainment/spectral_82.47.html
    Sichtbares bild 76cm!!!


    Der Fernseher wird an einen Digitalen Sat-Receiver angeschlossen, DVD Player
    ist auch vorhanden wird aber wahrscheinlich eher sehr wenig genutzt.

    Irgendwie gefällt mir der Metz immer mehr, ich würde dann auch gleich das DVB-S Modul mitbestellen, weiss zufällig jemand ob das DISEQ tauglich ist (es wird astra+eutelsat empfangen)?

    danke!

    ciao
    tom
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    Rechne es Dir doch mal aus. Der alte Pythagoras hilft Dir dabei ;)

    Es ist in der Tat so, dass man zum Teil ein 4:3-Gerät preiswerter als einen 16:9er bekommt, aber beide über dieselbe Breite verfügen.

    Gag
     
  3. tomtom76

    tomtom76 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Grieskirchen (OÖ)
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    eben!

    deshalb überlege ich ja ob ich nicht den thomson 4:3 nehmen soll!
    weil bei einem 16:9 film habe ich ja trotzdem die gleiche sichtbare breite!
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    Also bei Diagonalen grösser 80cm nimmt man eigentlich immer 16:9. Schon alleine deshalb weil es da im 4:3 Bereich viel zu wenig Auswahl gibt.

    Meine Meinung: Diagonale 72cm und kleiner = 4:3 / 80cm und grösser = 16:9



    Das Metz DVB Modul hat selbstverständlich DiSEqC (1.0 und Toneburst).

    Ich würde sowieso zum Metz raten.



    Blockmaster
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    Naja, es kommt ja nicht auf die Bildgrösse in qm an, schon, aber auch im Verhältnis, was bringt ein 80 cm 4:3 bei einem Film in 16:9, hier hast Du unnötig Streifen oben und unten, klar bei einer Austrahlung in 4:3 auf einen 16:9 TV ....... . Also müsstest Du erst herausfinden was Du am meisten siehst, und dann auf ein Vormat festlegen.

    Ich schliese mich Blockmaster an, und würde ab 80 cm auch 16:9 empfehlen.

    Das soll ja auch die Zukunft sein, die zwar langsam kommt, aber sie kommt.

    Ich persönlich bin ein Panasonic Freund, da mich die Qualität überzeugte, ich erwischte auch ein sehr gutes Model.

    Bei einer Anschaffung in dieser Grössenordung und auf Grund dessen, das er wohl hoffentlich 10 Jahre hebt, und das Du dich auch daran erfreuen willst, würde ich Dir empfehlen mal hier die Besteliste herunter zuladen.

    www.Video-Magazin.de

    Das eine Model eines Herstellers ( egal Welcher ! ) kann der Beste sein, und der Nachfolger, kleine Bruder, grosser Bruder ein Reinfall, also hier würde ich auch noch ein paar Tests zu rate ziehen.

    100Hz sollte bei 80 cm immer dabei sein, bei 4:3 und vorallem bei 16:9 da hier die Ecken besoders weit vom Zentrum entfernt sind, und bei 50Hz hier zwischen den Bildern ein deutliches abfallen zu sehen ist, das das Flimmern erst richtig zum Ausdruck bringt.

    digiface
     
  6. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.620
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    Es ist schon sehr bedenklich, dass hier fast nur von "Größe", aber kaum von Qualität gesprochen wird. wenn man ein Passfoto zum Plakat macht, ist das dann auch schön groß....

    Einzig und allein die Anzahl der Bldpunkte ist für mich entscheidend. Da ist eine anamorphe Darstellung auf einem 16:9er einem 4:3-Gerät immer überlegen.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    So weit, so gut.

    Aber dann redest Du fast nur vom "Format", aber kaum von Qualität? Dann schau Du Dir mal weiterhin anamorphe Sendungen auf Deinem 37cm 16:9-Gerät an, ich schaue mir diese lieber auf einem 72cm 4:3-Gerät* - natürlich auch anamorph - an. ;)

    [​IMG]

    * Nur zur Klarstellung: Ich habe ein 76cm 16:9-Gerät.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    Ich kann besser:82cm 16:9 :D
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    Ist doch nach wie vor eine religionsartige Streitfrage. Ist doch eigentlich klar wie Klosbrühe! Neben der Platzfrage sollten auch Sehgewohnheiten eine Rolle spielen! Ist man Filmfan, rotiert ständig der DVD-Player, qualmt die PAY-TV-Karte im Digitalreceiver vor lauter Filmkucken und schaut man auch im TV meist nur die 16:9-Formate, dann sollte man eben zu einem 16:9 TV greifen. Anmerken muß man aber das min. 80% der TV-Ausstrahlungen im 4:3 Klassikformat erfolgen. Sollte man also alle Sendungen ohne Einschränkungen genießen wollen ist für mich der 4:3-Fernseher unabdingbar. Diese haben auch eine anamophe Schaltung, so das es auch nicht bei DVD´s zu Schärfeverlusten kommt.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.379
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfehlung Fernseher 16:9 oder 4:3

    Soviele sind es ganz sich nur wenn man RTL und konsorten schaut.:eek:
    Aber bei Premiere sind nur wenige Filme in 4:3. (zwar nicht viele Anamorph aber das spielt keine Rolle da man das Bild ja aufzoomen kann ohne großartige Verlusste)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen