1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung für TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Hans-Stefan, 21. April 2003.

  1. Hans-Stefan

    Hans-Stefan Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Zirndorf
    Anzeige
    Ich bin ein ziemlicher Anfänger was den TV
    Empfang am PC angeht. Bei uns gibt es
    Kabelfernsehen, die meisten Sender natürlich
    analog, einige wenige digital. Ich besitze
    einen DVD-Brenner und einen DV-Player für den
    Fernsehapparat.
    Welche TV-Karte, die einigermaßen anspruchsvoll
    aufnimmt ist für digital und analog gleichermaßen
    geeignet. Extern/Intern?
    Muß der Kabelanschluß in der Nähe des PC sein
    oder kann man gewisse Strecken überbrücken.
    Also viele Fragen... wer kann antworten.
    Besten Dank im voraus. Hans-Stefan
     
  2. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.014
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Als digitale TV-Karte empfehle ich die WinTV Nexus-C von Hauppauge (auch als WinTV DVB-C bekannt). Ist wie die gleichartige Technotrendkarte und arbeitet mit der gleichen Software. Eine Karte, die analog und digital kann müsste es von Fujitsu-Siemens geben.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Gab´s mal, wird nur noch in den ACTIVYs verbaut, solo zu kaufen gibt es sie nicht mehr(was bin ich froh, DIE mir vor Jahren gekauft zu haben)
    Gruß, Reinhold
     
  4. Hans-Stefan

    Hans-Stefan Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Zirndorf
    Danke für die Antworten. Bedeutet dass, zwei
    Karten einbauen - eine (nehme ich an) billige
    analoge und eine gute digitale und geht
    das beides nebeneinander - muss mann ständig
    die Kabel wechseln oder so?
    Entschuldigt die Fragen - aber lieber vorher
    klären und dann kaufen. Gruß Hans-Stefan
     
  5. neuto

    neuto Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    zuhause
    Ich benutze die Pinnacle Bungee (Antenne analog und Eingänge SVHS/Cinch) und bin damit sehr zufrieden. Anschluß erfolgt über USB. Das Teil macht MPEG2 über Hardware, Timeshifting ist auch dabei.
    Die Qualität ist für mich ausreichend.
    Die Bungee ist als Auslaufmodell mometan so um 160,- bis 170,- € zu haben.
    Filme vom digtialen Fernsehen nehme ich über meine D-Box via Netzwerk auf.
    Ich habe mal eine Technotrend DVB-C gehabt. Leider gab es mit dieser Probleme, da sie sehr heiss wurde. Mit einer zus. analogen Karte hat sie sich nicht vertragen (war VIA-Chpsatz damals).
     

Diese Seite empfehlen