1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Hubert-K, 31. Januar 2007.

  1. Hubert-K

    Hubert-K Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    die Frage habt Ihr sicher schon öfter gestellt bekommen...
    aber so sind Anfänger nun mal: Sie können die Antworten aus anderen Threads nicht umsetzen.

    Aber jetzt zur Frage: Ich brauche Eure Empfehlung für eine Kombination
    aus SAT-Receiver und Festplatten/DVD Recorder !

    Eigentlich möchte ich ja nur ein einziges Gerät, was beides kann.
    Aber das gibt es wohl nicht, oder ?!

    Was ich mir vorstelle, ist:
    Der SAT-Receiver sollte ein Twin-Receiver sein, der es ermöglicht,
    einen Kanal zu gucken und einen anderen aufzunehmen.
    Ich habe aber nur einen LNB, mit einem Kabel. Dass ich dann nur eine Ebene
    (heisst da so ?) gucken kann, weiss ich. Ist aber okay.
    Ich gucke derzeit kein Bezahl-Fernsehen (Premiere oder so), möchte aber für
    zukünftige "Abzocker-Ideen" gerüstet sein, d.h. Karten-Slot sollte sein.

    Den Festplatten/DVD-Recorder möchte ich so einsetzen, dass ich in erster
    Linie auf Platte aufnehme, wenn ich nicht zu Hause bin. Wenn die zu voll
    wird, oder ich einen Film vielleicht später noch mal schauen möchte: Dann
    auf DVD.
    Die Qualität der Bilder ist mir nicht sooo wichtig. Ich habe noch ein Röhren-
    Fernseher (ohne HD..irgendwas) und der reicht mir vollkommen.

    Was mir viel wichtiger ist (Muss !!), ist eine komfortable, d.h. einfache
    Bedienung ! Ich möchte z.B. bei einer Aufnahme nicht zwei Geräte
    programmieren müssen ! D.h. irgendwie muss entweder der Receiver den
    Recorder steuern oder umgekehrt.

    Wer hat einen Vorschlag, was ich da nehmen sollte ?

    Danke für Eure Tipps.
    Gruß, Hubert
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    dann schaue dir mal den DIGICORDER S 2 mit HDD an. da hast du USB und kannst ( wenn wirklich mal ein film gebrannt werden sollte ) auf deinen rechner übertragen und dort brennen. reciever und DVD recorder ist für mich schwachsinn ( für den DVB S user jedenfalls ).
    stichwort 2 malige wandlung bei der scartübertragung. doppelprogrammierung. 2 geräte usw.
    gerade die bildqualität ist doch das wichtigste für einen fernsehzuschauer und da bist du mit deinem röhrenfernseher doch auf der richtigen seite.
    übrigens lässt sich der DIGICORDER megaleicht bedienen und programmieren
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    Nicht unbedingt, wenn jemand ne Menge alter Filme auf Video hat ist das schon sinnvoll.
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    Aber wirklich nur dann!;)


    Ein Bekannter hat sich auch ein DVD- Brenner (Philips - bei MM) geholt und wundert sich nun wie bescheiden sein Kauf war. Könnte ihn sicher rückgängig machen, aber ist da zu ...

    Als ich am heutigen Nachmittag noch bei ihm eine Grobi tvbox SC7CIHDGB vorführte, da war er nun völlig platt wie einfach dies geht und dabei hat er bereits eine Digenius tvbox ci cable seit 4 1/2 Jahren in zufriedener Nutzung.
    Jetzt programmiert er 2 Geräte, legt die DVD ein und wundert sich, dass die Kapazität oft nicht ausreichend ist und alles so umständlich geht.

    Sein 80- jähriger Vater, ebenfalls Nutzer o.g. Digenius- Kabelbox, hat nun starkes Interesse an einer Grobi tvbox SC7CIHDGB nach dem er sah wie einfach dies geht. Besonders gefiel ihm die Bildschirmeinblendung der Funktionen ohne dass man zusätzliche Funktionstasten benötigt, die sonst ohnehin nur gelegendlich genutzt werden. (jüngere Personen scheinen da allerdings "überfordert" zu sein?:confused: - verlangen nach zusätzlichen Funktionstasten).

    Wenn seine Erben es zulassen, so wird er sicher absehbar das entsprechende Gerät nutzen wollen.:winken:Möchte hier allerdings vermeiden zwischen die Fronten zu raten und mir nicht vorhalten lassen jemanden etwas "aufzuschwatzen".;)
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    dann müsste ich ja auch zwischen die fronten geraten, weil ich TECHNISAT empfehle. ich empfehle das aber nur, weil es bei mir zufriedenstellend im einsatz ist. über andere geräte kann ich halt keine auskunft geben und ich denke mal die wenigsten betreiben eine testagentur für electronic und kennen alle geräte.
    übrigens würden mich die von dir empfohlenen GROBI boxen auch interessieren, aber da ich versorgt bin entfällt das.
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    Um noch nen dritten Namen zu bringen ich bin mit dem Topf weitgehend zufrieden. Kenn aber nur den 4000er.
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Daher habe ich auch bewußt verzichtet auf die reine Sat- Variante hinzuweisen;) .
    Hier bezog sich lediglich mein Hinweis auf den Konflikt zwischen Sohn und Vater, wobei ich nicht als "Spielball" für eventuelle Schuldzuweisungen ("aufgeschwatzt") herzuhalten bereits bin. Hätte man dies nicht erkennen müssen? Muß man wirklich noch mehr in Einzelheiten gehen um Fehldeutungen zu vermeiden oder sind dies wieder irgendwelche der bekannten "Spitzfindigkeiten"?:winken:

    Zu "aufschatzen": ein Bekannter hat wiederholt meine Person "vorgeschoben" um gegenüber seiner Frau bestimmte Käufe von Receivern u. Co. zu rechtfertigen --> dies auf meine "Kosten" bzw. Ansehen.

    Anderes Beispiel:
    Schlimm scheint es in bestimmten Gebieten in Südhessen zu sein. Hier wird Hilfe und Information mit "aufschwatzen" scheinbar bewußt verwechselt oder als solche dargestellt (betrifft keine User hier!!!).
    Habe am 31.12.06 in Jugenheim bei 2 Familien nach 1 1/2 Jahren deren Digenius- Geräte, davon 3 Digenius tvbox S6CI und 2 Digenius tvbox S7CIHD, mit der aktuellsten FW versehen, Sender neu eingelesen und die Listen bearbeitet. Das Updaten der 5 Geräte dauert lediglich ca. 10 Minuten, aber auf jeden Gerät sollte die Sortierung erhalten bleiben und konnte somit nicht eine gemeinsame Liste laden. Dies wäre sehr schnell gegangen, aber so ...

    Die Leute waren überrascht nach so langer Zeit einen solchen unbekannten bzw. unerwarteten Service zu erhalten.:winken: Dafür zeigte man sich entsprechend dankbar, ohne dass ich dies so erwartet hatte.;)

    Bei unseren Bekannten machte mir die Frau (Freundin meiner Frau) dann Vorwürfe, dass die Leute dies angeblich überhaupt nicht wollten.
    Wollten die Leute in J. nur ihre Geschenke loswerden und .... oder stimmt an anderer Stelle (Gernsheim) etwas nicht?:confused:
    Wenn ich dort bei deren tvbox (auch eine tvbox S7CIHD) eine neue oder gar besondere SW laden will, muß ich Überzeugungsarbeit leisten oder einen günstigen Augenblick abwarten.
    Dort verfährt man (nicht vorstellbar!) so: "Nein, nein wir wollen keine Hilfe - wir brauchen das alles nicht - wir schauen kein TV".
    Noch weiter verbesserte Funktionalität, da würde sich fast jeder freuen, dort nicht.:(

    Werde zukünftig nur auf direkte Anforderung hinfahren (wenn überhaupt?), die Meßtechnik zuhause lassen oder meine Frau per Zug dorthin fahren lassen, da ich nicht vorher fragen werde was genehm ist.
    Der einzig vernünftige Mensch (Bruder war zum Zeitpunkt gerade in Australien und freut sich im Gegensatz bei jeder Hilfe bzw. Neuerung).:winken: Er besitzt eine Digenius tvbox S7CIHD u. eine tvbox S6CI.
    Alle hier genannten Geräte habe ich natürlich aktualisiert, denn es gibt dennoch Leute, die dies trotz einfachster Handhabung dies nicht tun.;)

    Daher mein nun ausführlicher Hinweis bzl. "aufschwatzen".

    Zum Thema wieder zurück:

    Mein Anliegen war es lediglich auf unterschiedliche Dinge/ Möglichkeiten hinzuweisen und keineswegs ein bestimmtes Gerät zu empfehlen, sondern nur div. unterschiedliche Erfahrungen zwischen zwei Generationen etwas zu beschreiben.

    Wer wirklich ein sehr gutes Gerät mit kinderleichter Bedienbarkeit, alltagstauglich, ohne Frust und bester Funktionalität sowie integrierter Festplatte wert legt sowie nicht unbedingt ein Twin- Receiver benötigt, dem kann ich ausdrücklich eine Digenius tvbox S7CIHD empfehlen (siehe www.digenius.de).
    Dies nicht nur aus einmaligem Kennenlernen, sondern aus mehrjähriger Erfahrung und Betreuung einer sehr großen (!) Anzahl von entsprechender zufriedener Gerätebesitzern. Deren Zufriedenheit ist zumindest für mich ausreichende Lohn für meine Bemühungen:) , wobei dies für mich lediglich ein Hobby ist.:winken:

    Da ich vorher bewußt nicht auf die entsprechende Sat- Variante hingewiesen hatte, aber ein sehr aufmerksamer Leser bin, dieser (leider) umfangreiche Beitrag zur hoffentlichen Klarstellung und nun entsprechender Gerätehinweis.

    P.S. Keine Angst, dieses Thema ist damit zumindest für mich beendet, egal welche Zitat folgen werden.
    Wer noch Fragen zu meinen Ausführungen hat, möge dies auf anderem Weg tun.
     
  8. Hubert-K

    Hubert-K Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    Tja... vielen Dank, für die Mühe, die sich hier manche gemacht haben, mit z.T.
    ausführlichen Schilderungen von Problemen (die ich allerdings nicht
    wirklich verstanden habe), aber so richtig viel schlauer bin ich jetzt immer
    noch nicht !

    Herausgelesen habe ich bisher nur: Das 2malige Wandeln bei der Übertragung
    von Receiver zu DVD-Recorder ist schlecht !
    Aber mal ehrlich: Sieht man das denn wirklich ? Oder ist das nur so ein
    HighTech Anspruch von Leuten, die sich auch ein doppel-verdrilltes, dreifach-
    abgeschirmtes, 20qmm Gold-Kabel für ihre Lautsprecher in die Wohnung
    legen, damit auch die 100kHz Töne richtig übertragen werden ?

    Ja - und ausserdem möchte ich den DVD-Recorder natürlich nicht nur zum
    Aufnehmen, sondern auch zur Wiedergabe (von Video-DVD/Audio-CD, Foto,
    etc.) nutzen. Also: Ist das wirklich so übel ??

    Und an Geräten habe ich bisher folgende Tipps verstanden:
    * DIGICORDER S 2: von Technisat - nehme ich an ?
    * Grobi tvbox SC7CIHDGB: Scheint mir ein Receiver mit Festplatte zu sein ?
    Habe aber im Text immer nur was von Kabel gelesen. Hat das Teil einen
     
  9. Hubert-K

    Hubert-K Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    Ooops... sorry ! (war noch nicht fertig !). Also:

    Hat das Teil einen SAT Anschluss ? Mit Twin-Receiver ?

    * Topf ? 4000 ? ?? Was ist das ?

    Tja... also: Immer noch ratlos - hoffe ich noch auf weitere Tipps.
    Oder Erklärungen.

    Vielen Dank, Gruß Hubert
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Empfehlung für SAT-Rec. u. DVD-Recorder ?

    der S 2 von TECHNISAT ist ein DVB S TWIN reciever mit festplatte.
    deinen DVD recorder kannst du ja weiter benutzen und wenn mal ein film zu brennen ist kannst du den vom S 2 ganz normal über scart auf den DVD recorder bringen und da brennen. oder über USB zum PC und da brennen.
    leichter kann ich es dir aber nun nicht mehr machen
     

Diese Seite empfehlen