1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung für einen leisen Drehmotor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FlorianH, 1. Februar 2007.

  1. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte gerne meine Sat-Antenne (45 cm) an einen Drehmotor anschliessen.
    Kann mir jemand von euch einen guten empfehlen? Was wichtig ist, ist vor allem dass er so leise wie möglich ist, und es wäre natürlich auch noch schön, wenn er nicht einigermassen schnell wäre.
    Danke für eure Empfehlungen.
     
  2. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor

    [​IMG]
    [​IMG]
    Der Motek SG2100 gut motor u auch leise
    von Techi Rotor von Techisat

    Du ein Sat-schüssel von 100 cm oder Sat-schüssel von 125

    1.Bild SG 2100
    2.Bild Techni Rotor
     
  3. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor


    Eine guter 45 cm-Spiegel (Technisat) am Motor kann doch auch Sinn machen: 13 O, 19,2 O, 23,5 O, 28,2/28,5 O (außer Astra 2 D), 5 W, 30 W ...
     
  4. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor


    Wenn es regen mit 45 nicht gut emfangen!:rolleyes:
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor

    Eigentlich hatte ich die 33er nur mal testen wollen - um sie danach ganz schnell wieder abzuschaffen. Aber ich bin von der Empfangsleistung so begeistert, dass ich dieses Ding demnächst auch auf einen Rotor setzen werde.

    Der wesentliche Vorteil des TechniRotors ist das 25mm-Rohr, das der DigiDish das sperrige Anrohr-Fitting erspart. Die Geräuschentwicklung lässt sich laut Technisat-Anleitung durch Ausschäumen des Mastrohrs deutlich verringern.

    Der Empfang von 30/(22/15)/12,5/8/5/1w und 5/7/13/(16)/19/23,5/28/(39/42)e dürfte im Rückschluss von den Werten meiner 70er gut möglich sein. Die 70er brauche ich dann eigentlich nur noch für Amos und die verzichtbaren schwächeren Transponder einiger Positionen (siehe Klammern). 2D kommt hier etwa so stark wie die ARD rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2007
  6. DErossi

    DErossi Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Schwarzwald
    Technisches Equipment:
    DigiDish45+TechniRotor+HD 8 S
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor

    Hallo,
    also ich bin mit meiner 45er Digi-Dish und meinem Technirotor wirklich super zufrieden und leise ist er auch noch.

    Auf Astra 19,2 hatte ich bei Regen noch keinen Ausfall, außer bei starken Gewitter. Kann die 45er zusammen mit dem Technirotor sehr empfehlen!

    Gruß
     
  7. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor

    Ich muss auch sagen, dass ich sehr mit der 45cm-Antenne zufrieden bin. Dafür dass sie so klein ist, hat sie wirklich eine erstaunliche gute Leistung.
    Natürlich kann man das nicht mit einer grossen 80er-Antenne vergleichen, aber nicht jeder möchte eben so ein Riesending auf seinem Balkon stehen haben. Ich denke daher, die Kombination mit einem guten Drehmotor ist ideal.

    Würdet ihr also eher den von Motok empfehlen oder den von Technisat (letzterer würde vielleicht noch besser zur Sat-Antenne passen)? Wo liegen da die Unterschiede?
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor

    Es kommt darauf an, welche Programme man mit einer 45er vermisst - und die möchte ich "sehen"...

    Und: Der wesentliche Unterschied der Rotoren wurde oben bereits beschrieben.
     
  9. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor

    Das Ding macht Krach, als wären die Handwerker da. Den Lärm kann ich weder mir noch meinen Nachbarn zumuten.

    Komisch, dass der viel größere Rotor SG-2100 dagegen angenehm leise schnurrt. Es ist eine Frechheit und Täuschung von Technisat, dieses Biest als -leise- anzupreisen. Da hilft auch der von mir zitierte Hinweis in der Anleitung nichts, den Mast auszuschäumen.

    Also - ihr seid gewarnt - vor dieser (Nerven-)Säge ...
     
  10. DErossi

    DErossi Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Schwarzwald
    Technisches Equipment:
    DigiDish45+TechniRotor+HD 8 S
    AW: Empfehlung für einen leisen Drehmotor

    Sorry, aber meiner schnurrt leiße wie ein Kätzchen!
    Vielleicht liegt es daran, daß meiner an der Wand hängt und nicht an einem Mast!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2007

Diese Seite empfehlen