1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von David1234, 27. März 2015.

  1. David1234

    David1234 Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    da ich meine geliebte Röhre wohl lieber abschreiben soll, bin ich auf der Suche nach einem Flachbildschirm Fernseher allerdings brauche ich 32 Zoll und meine Suche ergab da nicht so viel.
    Der Samsung Samsung UE32H6470 und auch der Samsung UE32F6510 wird empfohlen.
    Stiftung Warentest testet größere Bilddiagonalen habe ich gesehen.
    Bildqualität wäre mir wichtig bei klassischem Fernsehen...Blue Ray oder DVD Qualität ist bei mir egal, weil ich das kaum nutze.
    Habt ihr einen guten Tipp?
    Liebe Grüße
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Geh einfach in ein Elektrogeschäft und schaue dir die Geräte an und probiere mal ein wenig herum. Dann siehst du was geht.
    Bezüglich der Bildqualität würde ich sagen das es bei 32" und einem Sitzabstand von mehr als einem Meter völlig egal ist welchen man kauft.
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.858
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Egal?
    Wenn du auf Bildqualität Wert legst, dann ist das HD Bild auch bei einem 32 Zoll TV immer besser als das SD Bild.

    Auch wenn bei den HD ÖR - Kanälen zur Zeit oft nicht nativ HD gesendet wird, dürfte sich das bald ändern.

    In der Küche betreiben wir einen 26 Zoll Sony und die HD Bildqualität ist sehr gut, auch wenn hier einige Gurus behaupten,
    dass man den Unterschied zwischen HD und SD bei dieser Größe gar nicht sehen kann...

    Via Amazon gibt es doch jede Menge Angebote für 32 Zoll - FS und meistens sind die Rezensionen positiv.
    Suchergebnis auf Amazon.de für: 79 - 99 cm (31-39") - Fernseher / Fernseher & Heimkino: Elektronik & Foto
     
  4. David1234

    David1234 Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Mein Fernsehfachmann hat mir was von einem Grundig Plasma erzählt. Er meint die Samsung wären total schwer einzustellen...
    Aber Plasma ist ja eigentlich veraltet bzw. out oder kann man das noch kaufen?
    Liebe Grüße
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Also von Grundig würde ich erstmal die Finger lassen! Wenn dann kaufe Dir einen Panasonic! Die gibt es noch vereinzelt.
    Plasma ist nicht veraltet, die werden nur nicht mehr hergestellt. Aber in Sachen Bildqualität stellen die praktisch jeden LCD in den Schatten.
    Für extrem helle Räume sind die aber ungeeignet. Nur OLEDs sind vom Bild noch besser, nur gibt es bei den Geräten noch keine Langzeiterfahrungen.
     
  6. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.563
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Auch da streiten sich die Gelehrten ganz gewaltig.
    Ich denke Du solltest wirklich dabei sagen, daß es Deine eigene Meinung ist.
    Als es die Dinger noch zu kaufen gab habe ich sie mir oft genug im Vergleich angeschaut, ich fand sie nicht besser und in Sachen Stromverbrauch na ja.
    Und jetzt fang nicht auch hier an mit "natürlich gibt es die noch zu kaufen"
    Restbestände gibt es immer sehr lange (aber keine Röhren-Tv'S mehr):LOL:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Nein das ist nicht meine Meinung, das kann man nachweisen das ein LCD niemals ein so homogenes Farbbild wie ein Plasma bringen kann. Das ist von der Hintergrundbeleuchtung derzeit nicht möglich.
    Sicher mag das den meisten nicht auffallen weil sie nicht darauf achten oder keinen Vergleich haben aber es ist nun mal ein Fakt der belegbar ist.
    Ich will nicht verschweigen das Plasmas auch Nachteile haben, aber die haben wir hier ja schon genannt.
    Das der Stromverbrauch nicht so hoch ist wie immer behauptet wird zeigt auch meine Stromrechnung.
     
  8. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.563
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Es hat, wie bekannt ist, ja keinen Sinn mit Dir zu diskutieren.
    Man kann natürlich alles so auslegen, daß die Ergebnisse nicht so negativ aussehen.
    Was soll z.B. die Aussage "meine Stromrechnung ist nicht so hoch" :confused:
    Nenne doch einfach die Werte eines Plasma's gegenüber eines LCD's
    Das ist eine belastbare Aussage.
    Und so könnten wir jetzt jede Deiner Wertungen beleuchten.
    Aber wie gesagt hat eh keinen Zweck.
    Die anfängliche Aussage der TE soll in einen Saturn oder Mediamarkt oder, oder.... gehen ist die einzig richtige Aussage.
    Ein TV ist sowas von individuell was den Geschmack angeht, da helfen auch techn. Daten nur teilweise weiter.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Stimmt, technische Fakten lassen sich nun mal nicht widerlegen! Wer damit leben kann der soll sich einen LCD kaufen, ich habe da nichts dagegen. Wer eine sehr helle Wohnung hat wird wahrscheinlich nicht drumrumkommen, er muss dann aber auch mit den Nachteilen leben. sofern er sie überhaupt sehen kann (und das ist leider bei vielen offensichtlich nicht der Fall.
    ich verbrauche unter 1000kW pro Jahr. Jeder gute AV Verstärker verbraucht ein mehrfaches von dem was der TV zieht. Aber das sehen die meisten auch nicht so sehr!
    Selbst wenn der TV das 3fache verbrauchen würde würde ich mir niemals einen LCD zulegen wollen! Das Bild ist mir eben einfach zu schlecht. (vor allem die Pastellfarben wo die Hintergrundbeleuchtung kräftige Einbrüche hat).
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.912
    Zustimmungen:
    5.500
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Empfehlung für einen Flachbild Fernseher

    Nicht streiten... ;) Plasma hatte zweifellos seine Vorteile.
    Insbesondere beim Schwarzwert, Blickwinkel

    Aber LCDs haben sich im laufe der Jahre aufgeholt.
    In Punkto Farbbild würde ich das nicht mehr so sehen wie Gorcon.
    In Testberichten treffen gute und aktuelle LCDs meist recht genau die Farbreferenzwerte. Insbesondere wenn man warme Voreinstellungen wählt und von da aus die Kalibrierung beginnt.

    Zum oben genannten Anspruch würde ich sagen, einen TV mit einem IPS-Panel (da fällt Samsung meist raus) und einem gutem eingebauten DVB-C/S/T Tuner.
    Ein IPS-Panel hat Vorteile bei, Blickwinkel.
    IPS-Panele werden aber meist nicht in Billig-Geräte eingbebaut.

    Externer Receiver, BR/DVD ist ja weniger gewünscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2015

Diese Seite empfehlen