1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung für Dachantenne?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von lars991, 29. Oktober 2004.

  1. lars991

    lars991 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Kann jemand empfehlungen für eine mögliche Dachantenne nennen? Die Antenne soll auf dem Dachboden aufgebaut werden, d.h. nicht wirklich ausserhalb. Da der Dachboden aber nicht ausgebaut ist, sollte es dort kaum Signalstörungen geben können. Im Handel finde ich einfach keine Angebote zu möglichen Dachantennen - dort sind immer nur die Zimmerantennen....

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Dachantennen?
     
  2. lhmcfield

    lhmcfield Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr - Ortsteil Saarn
    AW: Empfehlung für Dachantenne?

    Als erstes mal prüfen, ob das Dach nicht mit alukaschierter Dämmwolle isoliert ist. Wenn ja, dann besser doch eine Überdach-Lösung wählen.
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Empfehlung für Dachantenne?

    google mal nach "konni" + Antenne rsp. Wittenberg + Antenne
    um mal hier namedropping zu betreiben.
    Beide Firmen bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis
    gruss
    mor
     
  4. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Empfehlung für Dachantenne?

    Die gängigen Elektronikversandhäuser (ELV, Reichelt, Conrad ...) haben auch die normalen Außenantennen im Angebot. Natürlich genauso unterm Dach einsetzbar.

    Meine Erfahrung haben gezeigt, daß UHF Antennen auch in einiger Entfernung vom Sender (20km) noch für den VHF Bereich (K5-12) funktionieren, falls erforderlich.
    Aber welche es jetzt genau sein muß hängt von der Empfangssituation ab.

    Cheers
     

Diese Seite empfehlen