1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von swirg, 17. Juli 2006.

  1. swirg

    swirg Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem guten DVB-T Twin Receiver ohne Festplatte. Ich habe schon mehrere Stunden im Internet verbracht und würde gerne wissen, welche Erfahrungen mit dem Telestar Teletwin 1T und dem Siemens Gigaset M 365 T gemacht wurden und welche anderen Geräte empfehlenswert sind, denn soviel Auswahl gibt es ja nicht.

    MfG swirg
     
  2. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    Doch schau mal in die DigitalFernsehen ,dort sind mehrer Geräte aufgelistet die getest wurden mit Internet Adresse
     
  3. Magic-hs

    Magic-hs Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    Na so groß ist die Auswahl nicht. Ich bin auch auf der Suche. Irgendetwas stimmt immer nicht. Entweder schwacher Empfang, kein Netzschalter oder was anderes.

    Kennt jemand einen Twin-Tuner mit CI Einschub ohne Festplatte?
     
  4. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    schau mal hier www.technisat.de

    Netzschalter gibt es fast gar nicht
     
  5. Magic-hs

    Magic-hs Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    Habe ich schon. Nur teure Twin mit Festplatte. Ohne muss man 2 kaufen. Da ist der Preisunterschied zur Festplatte nicht groß.

    Netzschalter = Homecast. Aber hinten! Und kein CI Steckplatz.
     
  6. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    Dir ist klar das ein netzschalter nur dafür da ist wenn man länger weg ist ???

    Beim normal nutzung bringt dir ein netzschalter nichts ,weil der receiver dann jedesmal lange bräuchte um hoch zufahren
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Wieso ein Netzschalter wer sowas braucht um vielleicht Strom zusparen
    wäre wohl mit einer Steckerleiste mit Schalter besser bedient,
    da können dann gleich alle Geräte wie auch der Fernseher vom Netz getrennt werden !


    :winken:

    frankkl
     
  8. Magic-hs

    Magic-hs Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    Mist System hatgte soviel geschrieben und das Forum hatte mich abgemeldet und alles weg.
     
  9. Magic-hs

    Magic-hs Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    Also hatte ausgerechnet bei 17 h aus /Abeitstag, 3 Wochen Urlaub udn 12 aus am WE 5,44 €/Jahr für Digipal2.

    (Hatte bias vor kurzen 35 Geräte Standby am Netz. jetzt nur noch 6
     
  10. Magic-hs

    Magic-hs Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Empfehlung DVB-T Twin-Receiver?

    Weiter: Homecast 3000 zum Testen (kein Twin, da gibt es 3102, ohne CI)
    Hochfahren unter 10s. Ist doch akzeptabel?
     

Diese Seite empfehlen