1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von teucom, 6. November 2008.

  1. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    Anzeige
    Hallo!

    Suche für eine gute Bekannte einen DVB-C-Receiver.
    Habt ihr eine Empfehlung für ein Gerät mit folgenden Eckpunkten:

    - Günstig
    - Integrierter CONAX Kartenleser, CI nicht notwendig
    - Aufnahme auf HDD mit Exportfunktion oder stabil funktionierende Aufnahmemöglichkeit auf externe USB-Platte
    - Stabile Firmware, so daß man ihn auch mal für 30 Tage programmieren und alleine lassen kann, ohne jemanden beauftragen zu müssen alle zwei Tage auf Reset zu drücken...
    - Wenns geht sollte er im Timerbetrieb Conax Vorentsperrung beherrschen

    Das Gerät soll nur Sendungen in Abwesenheit aufnehmen und muss keinen weiteren Komfort bieten, also keine Hämmer aus der K2-Klasse oder ähnliches vorschlagen...;)

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2008
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.657
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    Topfield PVR 5200 C
    Technisat K2
    Arion 3910/9410
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    Also doch nur die "Hämmer aus der K2-Klasse"..;) Ich glaube nicht dass es da etwas "abgespecktes" gibt, schliesslich kostet die Conax-Lizenz auch etwas.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.298
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    so gut wie nichts.
     
  5. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    Conax ist für Endgeräte sogar Lizenzkostenfrei.

    Code:
    wikipedia: Für die Receiver-Hersteller besteht der Vorteil, dass keine Lizenzgebühren pro Gerät anfallen
    ich werf auch nochmal die Dreambox 600 in die runde
     
  6. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    ... wie wärs mit dem "EYCOS S65.12 HDMI" der ist baugleich mit dem Arion 9410 ...

    ABER - den gibts gerade im Ausverkauf bei www.olbort.at

    für knapp 320.- Euronen INKL. 500GB Festplatte :winken:

    und inkl. Versand nach D-Land

    P.S. der hat Conax-Leser UND 2 x CI - ist kein HD-Gerät - hat aber einen Super-Upscaler auf bis zu 1080i und HDMI-Anschluß!!

    Guckst Du hier: http://www.eycos.de/index.php?id=63
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2008
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    Schonmal vielen Dank für eure Mühe!

    Aber Geräte >300 Euronen mit 500 GB Platten und Linux und tollem Upscaler und Atomofen für eine eher seltene Nutzung... Puh! :)

    Wie gesagt, ist für ne Kollegin die ab und zu mal während sie auf Dienstreise ist simpel aus dem Digitalkabel einzelne TV- oder Radiosendungen aufnehmen möchte, hier soll nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen werden...

    Ich hatte gehofft, es gäbe irgendwo auch für Kabel etwas im Lowcost-Bereich, so eine 150-Euro-Taiwankiste mit USB -- meinetwegen auch ner kleinen internen Platte, 80GB reicht dicke... ab und zu sieht man sowas ja mal im Discounter, allerdings eben als Sat-Versionen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2008
  8. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    Also ich bitte dich, Taiwan ist der High-tech Standort für Consumer Electronic im Gegensatz zu good old Germany.. ;)
     
  9. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    Hallo,

    im DVB-C Bereich gibt es diese Absoluten-Billig-No-Names nicht. Schau mal bei geizhals.at, da kann man schön die Filter setzen und mit DVB-S/T vergleichen. Falls du doch mal einen DVB-C Billig-Billig mit USB-Schnittstelle siehst: Vorsicht, viele können darüber nur lesen, nicht aufnehmen.

    Der günstigste ist dort z.Zt. der Arion 9310 mit 160 GB für 199 EUR. Habe den zwar nicht selber (Fuhrpark schon voll) aber nach allem was ich gelesen habe, ein solides Gerät. Gibt für die Arions (oft baugleich mit Eycos) auch ein eigenes Forums (www.arionboard.de) zum Informieren. Bei den kleinen Dreamboxen würde ich aufpassen, die haben nur 1 Kartenlesen keinen CI-Slot.
    cu,
    Volkmar
     
  10. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    AW: Empfehlung DVB-C-Receiver mit Conax und HHD?

    er will doch nur ein Kartenschacht und kein CI, auch die Conax vorentsperrung wäre mit 'ner dream am besten gelöst, der pin kommt gleich in eine cfg (wenn gewollt) und bekommst nie wieder zu gesicht

    DreamBox DM 600 PVR-C black 80 GB Festplatte 309 euro, damit gehts bei hm sat los als bsp
     

Diese Seite empfehlen