1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung bzgl. TV? - Grundsätzliche Infos

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von anonymizer2002, 3. April 2007.

  1. anonymizer2002

    anonymizer2002 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir gerne einen neuen Fernseher kaufen. Doch leider weiß ich überhaupt nicht was der richtige für mich sein soll. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar tipps geben.
    Generell stellt sich natürlich die Frage LCD oder Plasma. Ich hab mir jetzt schon einige Tests/Empfehlungen durchgelesen, doch wirklich geholfen hat mir bisher nichts. Denn beide haben ja ihre vor- und nachteile. Was wäre euer tipp?
    Zur Größe und Auflösung: Ein 42" würde mir sehr zusagen. Doch was soll man mit der Auflösung machen? HD-Ready, oder Full-HD?
    Dazu muss ich sagen, dass ich hauptsächlich "normales Fernsehprogramm" anschauen möchte (DVB-S). Zusätzlich würde ich gerne auch den PC am TV-Gerät anschließen um den ein oder andern Film anzuschaun. (evtl. auch über die TV-Karte des PCs). Und dann natürlich noch die "normalen DVDs".
    Soweit ich weiß benötige ich für HD-TV auch einen dementsprechenden Receiver etc. Dies habe ich allerdings aus Kostengründen nicht vor in der nächsten Zeit anzuschaffen.
    Trotzdem möchte ich für die Zukunft gerüstet sein und weiß nicht ob ich deshalb "nur" einen HD-ready-Gerät nehmen soll...

    Welche Anschlüsse sollten vorhanden sein?

    Gibt es bei normalen DVB-S Qualitätsunterschiede zwischen hd-ready und full-hd? egal? oder ist full-hd besser?

    ...oder wäre es evtl. wegen der Bildqualität besser (bei diesem Einsatzzweck) ein Modell mit kleinerer Bilddiagonale zu wählen - oder ist das egal?

    Zudem haben mich diverse Testberichte etwas verunsichert. Da meistens das Fazit war, das jedes gerät irgendwo seine macken hat. Einen richtigen Testsieger, den man "blind kaufen kann" habe ich nirgends gefunden.

    Preislich dachte ich jetzt bei einen 42"er an ca. 1600 Eur.

    Ihr seht schon: fragen über fragen. Ich hoffe jemand kann mir hier etwas weiterhelfen :winken:

    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen