1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlenswerte Handyflat?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Master-D, 1. Oktober 2009.

  1. Master-D

    Master-D Guest

    Anzeige
    Ich habe die Möglichkeit relativ günstig ein IPhone Gs (legal ;) ) zu kaufen, jedoch lohnt sich dieses Handy so richtig nur, wenn man eine Internet Flatrate hat.

    Hat einer hier eine Handy Flat? Welche ist zu empfehlen? Preis soll natürlich auch angemessen sein. ;)
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    Ich habe die "Vodafone Super Flat" (Sprachtarif) gekoppelt mit der "Mobile Connect Flat" - das alles dupliziert über eine Vodafone Ultracard, so dass ich die Internet Flat im Handy und in meinen eeePC oder Laptop gleichzeitig nutzen kann, ohne die SIM wechseln zu müssen oder eines der Geräte vom Netz nehmen zu müssen.
    Das ist alles in allem sehr praktisch, hat aber auch seinen Preis.

    Es hängt wirklich davon ab, wie und wo Du mobiles Internet nutzen möchtest und natürlich auch, ob Du das Handy ggf. als Modem (Tethering) oder nur für bisschen email unterwegs nutzen willst.
    Du musst bedenken, dass Du aber auch einen passenden Sprachtarif auf der gleichen SIM brauchst, sofern Du mit Deinem Handy auch telefonieren willst - unterstelle ich einfach mal. Da fallen reine Datentarife schonmal flach.
    Bei der Suche nach dem richtigen Provider spielt also auch deine Telefonieverhalten eine große Rolle.

    So ein paar Fragen, die Du Dir stellen solltest, fallen mit da gleich mal ein:

    Netzverfügbarkeit (Wo willst Du mobil ins Netz?)
    Geschwindigkeit (Wie schnell muss es sein? EDGE/UMTS/HSDPA, HSUPA)
    Nutzungsverhalten Datentarif (Wie und wozu willst Du das Internet mobil nutzen?)
    Nutzungsverhalten Sprachtarif (Wieviel telefonierst Du wohin?)
     
  3. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    Will mit dem IPhone auf allen möglichen Seiten surfen, wenn ich langeweile auf der Arbeit habe.:D

    Mich würden nur die Kosten für eine Internet Flat interessieren, also eine wirklich Flat ohne irgendwelche Einschränkungen. Telefonieren und simsen würde ich mit meinem Zweithandy mit der Fonic Karte.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    T-Mobile
     
  5. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    Monatlich gesehen ist derzeit Aldi-Talk am günstigsten mit 15 Euro pro Monat:
    http://www.medionmobile.de/content2009/mi_flatrates.htm
    Nachteil: Nicht überall schnell, da E-Plus Netz (wird derzeit aber ausgebaut)

    Alternativ bietet Klarmobil für 20 Euro im Monat Zugang zum gut ausgebauten D1 Netz:
    klarmobil.de=

    Beides ist natürlich ohne Mindestlaufzeit, Vertragsbindung, u.s.w.
    Eine "echte" (unbegrenzte) Flatrate gibt es übrigens noch nirgends. (auch mit Vertrag nicht)
    Die meisten Anbieter schalten ab 5 GB auf GPRS Geschwindigkeit runter.
    (oder der Vertrag wird ab einer bestimmten Menge vom Anbieter gekündigt)
    Für "Otto-Normaluser" ist das aber ohne Belang.
     
  6. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    @Cable-Guy

    Danke für die 2 Links. Ich war mir fast sicher das es schon Flats ab 9,99 € gibt, aber nix da.

    20 € finde ich schon zuviel nur für Internet, das ALDI Angebot geht noch so, wobei Eplus das schlechteste Netz ist was es so gibt. Aber das Risiko ist ja nicht so groß, da es keine Vertragsbindung gibt.

    @Gag

    Auf der Telekom seite war ich schon, dort kann man aber, sollte ich das richtig verstanden haben, nur eine Internet Handy Flat sich holen, wenn man auch einen normalen Tarif hat. Das ist bei mir nicht der Fall.

    Ich habe die Möglichkeit das Iphone Gs mit 16 GB Festplatte für 450 € zu kaufen neu und mit Rechnung. Das ist eigentlich ein phantastischer Preis, dass Handy kostet bei Amazon 888 €. Trotzdem isses natürlich sehr viel Geld.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.855
    Zustimmungen:
    2.624
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    Von E-Plus würde ich abraten, die haben kein HSPA und selbst EDGE ist nur vereinzelt aktiv. Auch T-Mobile fällt wohl raus, weil die web 'n' walk HandyFlat ist offiziell nicht für das iPhone geeignet, auch wenn es derzeit noch funktioniert.

    Bleiben noch Vodafone und o2:

    Bei Vodafone gäbe es sowohl für CallYa als auch die Laufzeittarife die Live! Internet Option. Kostet 9,95€ im Monat. Vorteil dieser Option ist das die Live! InternetFlat in Kombination mit dem kostenlose ReiseVersprechen auch im Ausland genutzt werden kann, dort fallen dann aber zusätzlich noch 0,75€ pro Session an. Ist aber auf jeden Fall günstiger als alles andere Datenroaming. Nachteil ist aber das die Live! InternetFlat nur für HTTP und HTTPS genutzt werden kann aber nicht für Messenger. Dafür müsste man dann den Umweg via Webinterface gehen.

    Bei o2 würde sich das Surf-Pack M für 10€ und das Surf-Pack L für 25€ anbieten. Beide Optionen können sowohl auf Prepaidtarife als auch Postpaidtarife gebucht werden. Beides sind Flatrates, beim Surf-Pack M wird ab 200MB gedrosselt während beim Surf-Pack L erst ab 5GB gedrosselt wird.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    Wer hindert dich daran, einen "normalen Tarif" abzuschließen?

    Nimm "Combi Relax 60", da haste 60 Inklusivminuten und 200 MB Datenvolumen. Wenn du keine Downloads machst, sondern "nur" surfst und Mailst, dann solltest du mit 200 MB im Monat eigentlich hinkommen.
    Verstehe die Rechnung nicht. Bei T-Mobile kostet das Gs 16 GB 250 Euro mit o.g. Vertrag.

    Den "Combi Relax 60" bekommst du bei freien Handy-Anbietern auch mit Geldauszahlung -- ich hab 270 Öcken bekommen. Wenn du das gegen die 450€ deines Handy-Hehlers rechnest, kommst du übrigens auf einen sehr ähnlichen Preis wie bei T-Mobile direkt.

    Was soll der Aufwand? T-Mobile bietet das iPhone direkt an. Außerdem gibt's da auch die iPhone-kompatiblen Tarife separat.
     
  9. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    Eventuell kommt für Dich die "O2 Internet Pack M" in Betracht, da die Deine Preisvorstellungen noch am ehesten treffen dürfte und in München auch ein ausreichend gutes Netz bietet.
    Kostet zur Zeit 6,80 Euro Monat (Mindestlaufzeit 3 Monate) und ist auch mit Prepaid Karte nutzbar. Du hast 200 MByte Volumen, ab dann wirst Du auf 64 kbit/s gedrosselt. Zum reinen surfen auf dem Handy sollten 200 MByte aber gerade noch reichen, außer Du langweilst Dich ausschließlich in der Arbeit.

    Vom eplus Netz möchte ich, was die Datennutzung betrifft, dringend abraten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2009
  10. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Empfehlenswerte Handyflat?

    Arbeitest Du für die Telekom? Wie kann man die nur empfehlen, sind die teuersten überhaupt.

    Mit dem Combi Relax 60 Tarif bezahle ich das Gerät erstmal 190 € und dann 24 x mindestens 30 € + 25 € Abzock ähm Bereitstellungsgebühr. Das wären mindestens 935 €. Natürlich würde es noch mehr Geld kosten, da man auch SMS verschickt und auch mehr als 60 Minuten öfter mal telefoniert.

    Dann lieber Vertragsfreitheit genießen und sich bei Fonic die Karte aufladen und irgendwo eine Internet Flat für 10-15 € besorgen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen