1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangstörungen Bochum

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Frauke, 27. August 2008.

  1. Frauke

    Frauke Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Hallo an alle :winken: ,

    ich habe jetzt gut 2 Jahre DVBT und bislang auch immer mehr oder weniger guten Empfang über Zimmerantenne, kleine Störungen gab es immer mal aber die waren zu verzeihen.

    Seit 2 Tagen nun ist der Empfang zeitweise so grotten schlecht das man raten muss was sich auf dem Bildschirm abspielt. Nicht durchgängig, aber doch die überwiegende Zeit.
    Gestern z.B. um 18.00 Uhr eingeschaltet - nur Flackerei und abgebrochene Bildfetzen bis ca 19.00 Uhr, dann ging es für eine Stunde gut und danach war Schluß...

    Heute morgen schalte ich den TV an - und: super Bild.....

    Meine Frage ist nun woran es liegen kann ? Reicht die Antennenstärke plötzlich nicht mehr ?

    Und kann ich es versuchen den DVBT Reciever einfach mal mit Antennenkabel mit der alten Dachantenne zu verbinden ?

    Danke für Eure Hilfe.....

    Frauke
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: Empfangstörungen Bochum

    Trat der Fehler bei allen Programmgruppen auf oder nur bei bestimmten?

    Unter Programmgruppe verstehe ich:
    1. ZDF-Programme, 3Sat, KiKa
    2. Das Erste, Arte, EinsFestival, Phönix
    3. Dritte Programme
    4. RTL, Vox
    5. ProSieben, Sat.1, KabelEins, N24
    6. Eurosport, CNN, Tele5, Viva

    Dachantenne kann funktionieren, auch dann wenn sie falsch ausgerichtet ist. Mal probieren. Falls die Antenne mit einem Verstärker auf dem Dachboden verbunden ist, dann sollte man sicher stellen, dass der wieder in Betrieb gesetzt wird.

    Falls das Empfangssignal generell nur knapp über der Empfangsschwelle liegt, dann kann der Empfang von Zeit zu Zeit aussetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2008
  3. Frauke

    Frauke Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bochum
    AW: Empfangstörungen Bochum

    Vielen Dank für die prompte Antwort.....

    Die Aussetzer betreffen alle Programme - gestern Abend wieder das gleiche Spiel, um 19.00 Uhr eingeschaltet und dann ab 20.00 Uhr keine Chance mehr auf ein klares Bild. Der Versuch mit der Dachantenne brachte nur eine geringfügige Verbesserung.

    Heute morgen keine Störung, kein Flimmern - super klares Bild......

    Hmm, ich denke da wird wohl doch Kabelfernsehen wieder in Einsatz kommen :(

    Danke nochmal

    Frauke
     
  4. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: Empfangstörungen Bochum

    Die Frage ist halt, ob die Störungen durch Änderungen in der Umgebung verursacht werden oder durch einen Fehler im Gerät selbst. Denkbar ist ein Fehler, der erst nach dem Erwärmen des Empfangsgerätes oder der (aktiven) Zimmerantenne zu Tage tritt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2008

Diese Seite empfehlen