1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Dreadnout73, 30. Juli 2008.

  1. Dreadnout73

    Dreadnout73 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Moin!

    Bin neu hier, die Forumsuche hat mir leider kein eindeutiges Ergebnis geliefert.

    Lebe in Hamburg mit guter DVB-T Abdeckung, allerdings steht die Antenne in der Wohnung (aktive, sehr starke Zimmerantenne).

    Mein Uralt SEG-Billigreceiver bekommt alle Kanäle ohne Verzögerungen/Aussetzer, also alles gut! Wir benötigen jetzt aber einen 2.Receiver, der ebenso problemlos alle Kanäle liefert..

    Das neue Skymaster DT440 liefert nur Schrott, bekommt kaum Kanäle und hat nur Aussetzer :eek: Das Gerät werde ich wieder zurückgeben! :eek:
    Da die Verarbeitungsqualität unter aller Sau ist, werde ich von der Marke Skymaster erst einmal Abstand nehmen.

    Dann hatte ich ein Billigteil aus dem Saturn mit Namen Zender oder so, das Teil ist auch ne Katastrophe..

    Welches wirklich empfangsstarke und nicht so empfindliche Gerät könnt ihr mir empfehlen? Was sagt ihr zum TechniSat Digit MF4-T DVB-T Receiver?

    Tante Google drückt mir Preisvergleiche auf, die Kundenbewertungen bei Amazon sind wenig glaubhaft.
    Festplatte, etc. brauche ich nicht, also nur ein einfacher Single-Receiver!
    Für einen ernstgemeinten Tipp bin ich sehr dankbar!

    MfG
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    Warum nimmst du nicht einfach den gleichen SEG-Billigreceiver?

    Einfach auf Ebay schauen wenn es denn nicht mehr im Laden gibt.

    Oder ist das neue Teil im gleichen Raum, sodas FB Konflikte bestehen?
     
  3. Dreadnout73

    Dreadnout73 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    Moin!

    Den gedanken hatte ich auch, aber bei Ebay bin ich leider nicht fündig geworden. Da mein SEG-Billigteil kein Videotext hat, bevorzuge ich ein neues Gerät :D

    MfG
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.470
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    SL DVB-T 230

    Dieser Receiver ist schon etwas länger erhältlich, aber sehr empfindlich.
    Mit zwei anderen Receivern habe ich an der selben Antennenanlage diverse Sender nicht gefunden (Suchlauf), aber mit dem SL DVB-T 230.

    Weitere Info: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_47656.html

    Hier im Forum wurden in der Vergangenheit auch schon Bewertungen abgegeben.

    Gruß
    Discone
     
  5. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    <Glaskugel on> Ich vermute eher, das ist das Problem, der Receiver wird total übersteuert im Eingang.<Glaskugel off>
    Der billige ist halt so taub, daß ihn das nicht stört...
     
  6. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    der digit mf4-t den ich jetzt habe, der ist spitze beim empfang! da wurde ordentlich nachgebessert und mit dem alten ging nicht soviel. hatte mal 3 tage den siemens giga 360 t getestet und dat ding kann man auch vergessen, hängt sich bei jedem mist auf und dann wurde die box noch bei nen test gelobt! die rgb wiedergabe beim siemens kommt auch nicht am digit mf4 ran, viel zu lasch! ich gebe lieber mehr geld aus und das ding taugt was, als son billigschrott, obwohl der siemens auch nicht gerade billig ist! muß man alles in ruhe testen können und am besten zu hause! ;-)
     
  7. Dreadnout73

    Dreadnout73 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    Moin!

    Kann dich beruhigen und du kannst die Glaskugel wieder in die Schublade packen ;)
    Die Antenne hat einen Drehregler zur stufenlosen Regelung der Verstärkung.
    Ich habe alle Varianten geprüft - ohne Verstärkung läuft nix. Erst ab halbe Kraft kommen die ersten Sender, mit volle Kanne dann auch die 30 Kanäle..

    Ich hatte noch ne einfache Zimmerantenne mit aktivem Verstärker, da kam beim Empfang 0 raus.

    @Rest
    Danke für die Tipps, werde mir mal die Geräte genauer anschauen!

    MfG
     
  8. cheppe234

    cheppe234 Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    Moin,

    wo wohnst Du in Hamburg? Wir haben mit unserem Schwaiger DSR 6005 T (DVB-T-Twin) keine Probleme hier in Barmbek. Gucken in Verbindung mit einer Schwaiger ZA 8960. Da wir uns was neues gekauft haben (DVB-T-Twin mit Festplatte), kannst Du beides gern haben. Schick mir bei Interesse einfach ne private Nachricht.

    So long ...
     
  9. Dreadnout73

    Dreadnout73 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    Moin!
    PN ist unterwegs! Kann zu dem Schwaiger aber nichts finden?

    MfG
     
  10. Antenne

    Antenne Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Borne NL
    Technisches Equipment:
    Topfield TF5300K, UFT 671, MF4T, HP8568B
    AW: Empfangsstarker DVB-T Receiver gesucht

    Der Digit MF4-T ist in ordnung: Der kann Hamburg1 einwandfrei empfangen auf Kanal 46 obwohl der Sendemast von Hengelo (NL!) in 2 km entfernung mit 40 Kw sendet auf Kanal47!!! Empfangsantenne ist Gitterantenne, Sender Hengelo um 90 grad winkel mit Hamburg.
     

Diese Seite empfehlen