1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsstarke dvb-t-Box

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von steve, 29. Dezember 2004.

  1. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    Anzeige
    Sollte für meine Eltern eine günstige dvb-t-Box besorgen (für Zimmerantenne)und bin auf die Medion-Box gekommen. Habe dann zu Hause aber festgestellt, dass mit der Zimmerantenne (Digiflex TT2) der Empfang miserabel ist, häufige Aussetzer bei einigen Sendern, kein Vergleich zu meinen beiden Technisat-Geräten. Und das, obwohl ich in Sichtkontakt zum Fernsehturm wohne! Meine Eltern wollen aber keine große Zimmerantenne auf dem Fernseher stehen haben, es kommt also nur eine Stabantenne in Frage.
    Frage: Gibt es eine billige Box mit leistungsstarkem Empfangsteil? Übrige Ausstattung ist egal. Angabe des Preises wäre nett. Oder ist der Technisat digipal2 für 120 Euro wirklich das günstigste Angebot, wenn man mit Zimmerantenne empfängt?
     
  2. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Empfangsstarke dvb-t-Box

    Wenn du Sichtkontakt zum Fernsehturm hast, dann brauchst du keine aktive Zimmerantenne. Eine Passive reicht völlig aus. Damit hast du auch weniger Störeinflüsse (Aussetzer).

    Versuche es mal mit diese Methode aus:

    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/DVB-T_Antennen

    Bei vielen hat sich das bewährt.
     
  4. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: Empfangsstarke dvb-t-Box

    Vielen Dank für die hilfreichen und schnellen Tipps! Die aktive Antenne hatte ich gekauft, weil meine Eltern am Stadtrand wohnen. Hatte sie aber vorher bei mir ausprobiert und dann Sichtkontakt zum Fernsehturm. Ich dachte, eine aktive Antenne, deren Stromversorgung ausgeschaltet ist, ist eine passive Antenne, oder verstehe ich das falsch? D.h. sollte es bei meinen Eltern mit der aktiven Antenne nicht funktionieren, lohnt es sich dann, noch mal eine passive andere auszuprobieren?

    Mir fiel nur auf, dass ich bei mir ohne Stromversorgung der Antenne gar kein Bild, mit Stromversorgung alle Sender hatte, viele allerdings bei der Medion-Box mit Klötzchenbildung.
     
  5. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Empfangsstarke dvb-t-Box

    Hi,

    eine Aktivantenne braucht Strom, um zu funktionieren. Ohne Stromversorgung lässt sie keine Signale durch.

    Michael
     
  6. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: Empfangsstarke dvb-t-Box

    So, ist jetzt alles installiert und ausprobiert. Erfahrungsbericht (Stadtrandlage von Berlin): Mit aktiver Stabantenne sehr schlechter Empfang. Mit passiver Stabantenne: Alle Kanäle zu empfangen, aber einige mit häufigen Störungen. Dann mit aktiver Zimmerantenne von Hama (im Laden empfohlen) ausprobiert: Guter Empfang mit stabilem Signal, keine Klötzchenbildung. Was lernt man draus: Unterschiedliche Antennen liefern tatsächlich erheblich unterschiedliche Empfangsqualität. Und mit der richtigen Antenne reicht auch eine Box mit leistungsschwächerem Empfangsteil aus. Übrigens stieß die Medion-Box auf große Begeisterung (mit Festplatte 170€): Alles dran, was man als Normalkonsument braucht für einen günstigen Preis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2005

Diese Seite empfehlen