1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsstörungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Japhil, 10. August 2008.

  1. Japhil

    Japhil Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi!
    Ich habe hier schon ein wenig gelesen, bin aber nicht wirklich weitergekommen, was mein Problem angeht...

    Verwendete Geräte (nicht gerade High-End):
    Receiver: Comag SL35T
    Antenne: Philips SDV2230/10 (aktive Stabantenne)

    Ich wohne in 44147 Dortmund, in der 2. Etage. Umliegende Häuser haben max. 3 Etagen. Das Gerät steht auf dem Fernseher, die Antenne steht zum Leidwesen der Freundin auf der Fensterbank.
    Signalstärke und -qualität sind eigentlich ständig über 95%. Dennoch habe ich je nach Sender alle 30 Sekunden bis 3 Minuten entweder leichte Störungen, oder es tut sich für einige Sekunden gar nicht mehr.

    Ich habe in den FAQ oder so gelesen, dass das Signal evtl. zu stark hier ankommt. Allerdings lief es auch mit einer passiven Stabantenne nicht besser (aber auch nicht schlechter) und auch das Umstellen der Antenne in die letzte Ecke der Wohnung hat nichts gebracht.

    Eine Buslinie mit elektronischem Fahrplan-Gedönse gibt's hier nicht. Es befindet sich ein DECT-Telefon in der Wohnung, an dem es aber auch nicht liegt. Amateur-Funker habe ich nicht ausmachen können und Wireless-Lan haben wir auch nicht (falls irgendwas davon relevant sein könnte).

    Nun bin ich ratlos und hoffe auf weitere Anregungen von Eurer Seite!

    Gruß

    Jan
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Empfangsstörungen

    Erstmal willkommen, du hast dich ja eingelesen.
    Gibt es eine Strassenbahn, S-Bahn etc. in der Nähe (Funkenabriss) oder eine stark befahrene Strasse mit Zweitaktfahrzeugen (Mopeds meist nicht funkenstört)?
    Hast du einen älteren Kühlschank am gleichen Stromkreis. ?
     
  3. Japhil

    Japhil Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Empfangsstörungen

    Hi!
    Kommt drauf an, was "in der Nähe" ist. Im Prinzip sind wir von drei großen Straßen eingeschlossen. Die nächstgelegene ist etwa 200 Meter Luftlinie entfernt. Dort fährt auch eine Straßenbahn.
    Der Kühlschrank ist erst ein Jahr alt, an dem sollte es eigentlich nicht liegen.

    Eine Bekannte erzählte, dass sie auch Empfangsstörungen hatte und diese durch einen neuen Receiver abstellen konnte. Leider kenne ich hier niemanden mit DVB-T, so dass ich auch keinen Geräte-Test-Tausch anleiern kann. Zudem leuchtet mir das auch irgendwie nicht ein.

    Ich bin übrigens überhaupt nicht in der Materie, jeder noch so blöde Anfänger-Fehler ist also prinzipiell möglich...

    Jan
     

Diese Seite empfehlen