1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsstörungen (immer) zu einer bestimmten Tageszeit

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Nordseekrabbe, 23. September 2016.

  1. Nordseekrabbe

    Nordseekrabbe Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo in die Runde,

    seit gut einem Jahr haben wir Empfangsstörungen die zu einer bestimmten Tageszeit auftreten. Im letzten Jahr waren die Störungen lange nicht so schlimm wie jetzt. Wir dachten eher an Wettereinflüsse. Die Störungen tauchen jeden Tag zwischen 14 und 15 Uhr auf und gehen teilweise bis 16 Uhr oder auch danach. Es sind nur HD-Sender betroffen. SD-Sender laufen problemlos. Mittlerweile habe ich Freunde, Bekannte und Nachbarn gefragt, ob sie ähnliche Störungen haben. Dies scheint nicht so. Auch Radio-Sender die zum Öffentlich-rechtlicher Rundfunk gehören sind gestört. Das private Radio funktioniert. Ich habe auch schon einen anderen Receiver angeschlossen bzw. ausprobiert. Das half auch nichts. Alle Geräte die per Funk funktionieren entfernt. Daran liegt es auch nicht.

    Im Jahr 2014 haben wir uns zwei neue Fernsehgeräte angeschafft (Sony Bravia KDL-42W807A und Sony Bravia KDL-42W815B). Beide Geräte sind mit einer Sat-Anlage von Kathrein verbunden. Die Sat-Anlage ist aus dem Jahr 2004. Die hat aber noch nie Probleme bereitet. Wie gesagt, die Fernseher haben wir uns 2014 gekauft. In dem Jahr lief noch alles super. Das Theater ging ein Jahr später los. Unser bevorzugter Satellit ist Astra digital 19,2 Grad. Bäume, Büsche oder Gebäude versperren uns nicht die Sicht. Die Verkabelung wurde 2014 erneuert.

    In diesem Moment dauert die Störung schon fast zwei Stunden, durchgehend. Solange wie noch nie. RTL, Sat 1 usw. laufen.

    Habe ich noch was vergessen?

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Danke!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.858
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Empfangen diese Leute über die gleiche Satanlage?

    Wie erfolgt im Haus die Verteilung und wie viele Teilnehmer gibt es?
     
  3. Nordseekrabbe

    Nordseekrabbe Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zwei Teilnehmer sind an der Anlage angeschlossen.

    Parabolantenne: Kathrein CAS 75
    Kathrein Universal-Twin-Speisesystem UAS 272 mit 2 Ausgängen 1 x 10,70–11,70 GHz, 1 x 11,70–12,75 GHz
     
  4. Nordseekrabbe

    Nordseekrabbe Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Im Moment (23.57 Uhr) funktioniert alles problemlos... was läuft da nicht rund?
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    4.127
    Punkte für Erfolge:
    213
    Sind alle HD Sender betroffen? Wenn nicht, welche?
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    Diese "immer zu bestimmter Uhrzeit"-Probleme sind meistens Brummprobleme. Die hängen mit den täglichen Nutzungsritualen im Haushalt zusammen. Es wird zum Beispiel immer um die gleiche Zeit Essen gekocht, der Herd braucht dafür (viel) Strom, dieser verursacht den Brumm z.B. wegen einer vergammelten PEN-Klemmstelle, weil der Strom sich den nederohmigeren Weg durch die geerdete Antennenanlage sucht.
    Wenn es nicht der Herd ist, ist es vielleicht die Warmwasseraufbereitung die zu der besagten Zeit loslegt oder der Nachbar, der seine Waschmaschine anwirft, wenn er von der Arbeit kommt.
    Ohne jetzt gegoogelt zu haben gehe ich mal davon aus, dass die Fernseher entweder Schuko-Stecker haben oder es eine sonstige Verbindung zur Erde, z.B. über ein LAN-Kabel oder Stereoanlage, gibt. Letzteres könnte man für einen Versuch vorübergehend entfernen.
    Wenn das der Fall ist, hilft fast immer ein Nachziehen der PEN-Klemmstellen. Das ist aber was für die Männer mit dem Blitz auf der Jacke.
     
  7. Nordseekrabbe

    Nordseekrabbe Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Es sind alle HD-Sender betroffen. Es beginnt mit dem ZDF und ServusTV, die fallen gleichzeitig aus. Dann folgen die anderen Sender nach und nach. Einige Sender erholen sich kurzfristig mal wieder.
     
  8. Nordseekrabbe

    Nordseekrabbe Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nach Fehlerquellen im Haus habe ich schon gesucht. Die Störung trat erst im letzten Jahr auf. Vorher lief alles. Wir haben auch nichts verändert. Kann auch ein Nachbar die Störung verursachen?
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.858
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Nichts ist unmöglich.

    Ich würde mir mal zu Testzwecken ein gutes Wurfkabel (zB Kathrein LCD 111) anfertigen und daran 2 Selfinstall Stecker montieren:
    Cabelcon F-56 5.1 Self Install F-Kompressionsstecker blau RG6 / 7 mm,

    Wenn das nichts brächte, würde ich ein anderes LNB testen.
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    Du schreibst, dass auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk (also Radio) betroffen sei. Das passt eigentlich gar nicht in das Fehlerbild "SD geht, HD nicht". Meinst du die Radioprogramme vom ARD-Radiotransponder?
    Schau doch bitte mal, ob die Programme vom Transponder 51 (Tagesschau 24, One, EinsPlus... alle in SD) während der Störung empfangbar sind.
    Wie sieht es mit "WDR Fernsehen Köln HD" (explizit genau dieses Regionalprogramm!) aus?
    Und wie sieht es mit 3sat und Kika in HD aus?
    Gibt es eine terrestrische Antenne, die eingespeist wird? Diese bitte mal versuchsweise abtrennen (LTE-Einstreuung?).
     

Diese Seite empfehlen