1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsqualität stark schwankend

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Thebi, 23. Januar 2005.

  1. Thebi

    Thebi Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Stendal
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe von analog auf digital umgestellt (Schüssel 120cm; Inverto LNB; Multiswitch 5/8 von Spaun; HUMAX F2Fox Receiver).
    Soweit so gut. Die noch bestehenden analogen Receiver empfangen alle Sender in gewohnter Qualität. Mein digitaler Receiver empfängt nicht immer alle Sender. Pro7, Sat, Kabel1 und viele fremdsprachige Sender kommen in Super Qualität (Signalstärke 75; Qualität 100%). Bei ARD, ZDF, RTL und anderen habe ich jedoch eine Stärke von ca 60-66% und eine Qualität von 50 - 70%. In der letzten Woche hatte ich auf den Sendern aber schon ein super Bild gehabt. Jetzt ist wieder nichts zu sehen. Gestern abend z.B. konnte ich ZDF erst in einer mittelmäßigen Sehqualität empfangen. Im Laufe des Abends wurde der Sender so schlecht, daß nichts mehr zu sehen war.
    Woran kann das liegen? Können die alten Kabel vom Multiswitch bis zum Receiver der Grund sein?
    Ich habe in der Zwischenzeit alles überprüft. Kurzschluß an den Steckern scheidet aus. Die Kabel vom LNB zum Switch sind auch richtig geschaltet.
    Ich weiß nun wirklich nicht mehr woran das liegen kann. Für Eure Hilfe danke ich schon im Voraus.
    Gruß Jens
     
  2. GF-Downloads

    GF-Downloads Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Palcom DSL 350
    85cm Spiegel
    Astra & Hotbird per Multischalter
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Hallo Jens,

    verschlechtert sich der Empfang auch bei den anderen Sender oder ist dies nur bei ZDF, ARD und RTL so? Vielleicht ist dein LNB oder Receiver Deffekt.

    Gruß von www.gf-downloads.de.tc
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Bei ner 120er Schüssel sollte das Signal eigentlich doch einiges stärker sein. Die Antennenausrichtung sollte mal geprüft werden. Wenn der Empfang an der Schüssel einwandfrei ist wird es an den alten Kabeln liegen.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    eine 120'er ist vielleicht ein bissel übertrieben, da könnten noch Störgeräusche mit auf gefangen werden.

    Wie mein Vorschreiber schon sagte, etwas besser ausrichten.

    Oder hat die Schüssel Rost oder blättert die Farbe ab?

    digiface
     
  5. GF-Downloads

    GF-Downloads Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Palcom DSL 350
    85cm Spiegel
    Astra & Hotbird per Multischalter
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Wenn er die analogen Sender in normaler Qualität empfangen kann, wieso kann er dann die digitalen Sender nicht empfangen. Dann müßten doch eigentlich nur die Kabel oder der Receiver Schuld sein, oder? :eek:

    Gruß von www.gf-downloads.de.tc
     
  6. Thebi

    Thebi Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Stendal
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Danke schon mal für die Antworten.
    Ich habe mir eben mal die Frequenzen für ASTRA1 angesehen und dabei ist mir folgendes aufgefallen.
    Ich habe nur auf Sender die auf horizontalen Transpondern liegen schlechte Bildqualität.
    Desweiteren ist z.B. für RTL die Frequenz 12187 im Receiver eingestellt und lt. Liste müßte es 12188 sein. Leider kann ich in meiner Humax F2Fox die Frequenzen nicht ändern.

    Könnte es daran liegen? (Wenn ja kann ich den Receiver wieder zurückgeben)
    Gibt es noch andere Gründe für mein Problem?

    Danke Jens
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Hallo,

    dann würde ich mal die Horizontale Highbandleitung überprüfen.

    Nein, denn die Frequenz dürfte ungefähr sein 12,1875 GHz, die einen runden auf, die anderen ab.
    Aber in irgend einem Menüteil sollte man es ändern können, meist unter " manuelle Eingabe ".

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2005
  8. Thebi

    Thebi Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Stendal
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Das werde ich dann mal tun. Schade das es nun schon dunkel ist und ich mich somit erst am nächsten Wochenende darum kümmern kann.

    Vielen Dank und ich melde mich nach dem Test der Highbandleitung .

    Jens
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Was ich noch vergessen habe, Du musst darauf auchten, das der F-Stecker genug Massekontakt hat. Also genug Drahtgeflächt an den F-Stecker kommt.

    digiface
     
  10. Thebi

    Thebi Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Stendal
    AW: Empfangsqualität stark schwankend

    Ok werde ich tun. Werde mir mal vorsichtshalber neue Kabel und F-Stecker besorgen.
    Nimmt man am Besten F-Stecker mit Dichtring oder lieber ohne - damit das Wasser auch wieder ablaufen kann?

    Jens
     

Diese Seite empfehlen