1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Battho, 30. Oktober 2005.

  1. Battho

    Battho Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Weil ich Premiere empfangen möchte, habe ich mir eine digitale SAT-Anlage gekauft. Leider kann ich die SAT-Anlage nicht auf dem Dach aufbauen, sondern nur im Garten (nördlich vom Haus).
    Von dort habe ich auch Empfang zum Astra 19,2 Grad Ost. Allerdings nur mit etwas Schnee. Seit mehr als 2 Stunden habe ich die Schüssel gedreht, gekippt und am Mast bis zu 1m höher aufgebaut. Ohne Erfolg.
    Zum Testen habe ich den Fernseher im Garten aufgebaut und ein ca. 15m Kabel mit analogen Receiver benutzt.

    Die SAT-Anlage besteht aus:
    Gibertini SAT-Spiegel Alu 85cm
    Quad 0,2 dB Hochleistungs-LNB von Edison
    Koaxialkabel 100 dB RG-6 KOAX-SAT-KABEL

    Wo kann meine Fehlerquelle liegen oder brauche ich nur mehr Geduld?

    Noch eine Frage zu analogen und digitale Receivern.
    Ich habe gehört, das es bei digitalen Receivern nur Bild (ohne Schnee) oder kein Bild gilbt. Stimmt das? Falls das so ist, dann kann es doch sein, das ich trotz Schnee beim analogen Receiver, ein klares Bild beim digitalen Receiver bekomme.

    Danke im voraus
    Thomas
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Empfangsprobleme

    deine aussage stimmt so. analog schlechtes bild. digital nur kein bild oder ein bild.

    es könnte sein, dass wenn du analog schnee hast ( was auf eine nicht korrekt eingestellte schüssel hinweist ) du digital ein bild bekommst. das würde dann aber keinerlei reserven haben. durch die kabellänge und schlechtes wetter und schlecht verarbeitete verbindungen kann es in der summe dann zu ausfällen mehr oder weniger kommen.
    evt kommt der schnee von bäumen oder deren ästen die vor dem spiegel sind.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Empfangsprobleme

    So kann man sagen, ja.

    Je nachdem ob du unter, oder über der Empfangsschwelle bist.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Empfangsprobleme

    Es kann auch sein, daß Astra hinter irgend welchen Büschen/Bäumen teilweise verdeckt wird. Wenn diese hoch genug sind und kein dichtes Laubwerk haben, kann es sein, daß du bei einem Meter höher Setzen des Spiegels immer noch Astra durch dieses Blätterwerk empfängst.

    In diesem Falle müsstest du den Spiegel entweder noch höher anbringen oder dir einen größeren Spiegel besorgen.
    Letzteres macht allerdings nur Sinn, wenn davon auszugehen ist, daß die Büsche/Bäume noch größer werden.
    Solange diese jetzt schon ihre Blätter ganz oder teilweise verloren haben, wäre auch davon aus zu gehen, daß ab dem nächstem Frühjahr, wenn die neuen Blätter gekommen sind garkein Empfang mehr möglich ist.

    Eventuell könnte man auch versuchen den Standort, falls möglich noch weiter von den Büschen entfernt zu wählen. Dann ist auch die Wahrscheinlichkeit höher, daß man bei relativ niedrig montiertem Spiegel noch über die Büsche/Bäume hinweg kommt.

    Wenn im analogen Bild schon eine ganze Menge Fischchen zu sehen sind, ist übrigens der digitale Empfang praktisch schon garnicht mehr möglich.

    Gruß Indymal
     
  5. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.011
    AW: Empfangsprobleme

    für's Zielen sind übrigens digitale Receiver besser, die haben 'ne Anzeige, was sie vom Signal halten, manchmal sogar akustisch...
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Empfangsprobleme

    dem muss ich aus erfahrung leider widersprechen. zum ausrichten einer satanlage eignet sich ein analoger receiver aus meiner sicht besser.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.843
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Empfangsprobleme

    Da muß ich aber völlig widersprechen. Die beste Ausrichthilfe ist die C/N-Anzeige vom digitalen Satellitenreceiver. Ich glaube nicht, daß du zehntel-dBs anhand vom Analogbild beurteilen kannst.

    Klaus
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Empfangsprobleme

    kann ich sicher nicht. da seid ihr die profis. ich sehe es nur ständig auf wohnmobil SP wie leute versuchen mit ihrem digitalen receiver ein bild zu bekommen und es gelingt oft nicht. andere richten analog aus, bis sie ein gutes bild haben und schalten ( oder klemmen ) dann um.

    meine erfahrung aus der praxis lautet. gutes analogbild gleich gutem digitalbild.
    in diesem sinne ziehe ich meine laienhafte bemerkung zurück.
    gruss
     
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Empfangsprobleme

    Servus,

    mit dem Analogreceiver läßt sich schneller der passende Satellit lokalisieren.

    Zum Feintunen eignet sich bedingt ein Digitalreceiver.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2005
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.843
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Empfangsprobleme

    OK, zum Satelliten "finden" ist der analoge Receiver tatsächlich besser geeignet. Die Feinjustage ist allerdings mit dem DVB-Receiver unschlagbar.
     

Diese Seite empfehlen