1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Jason007, 9. Juli 2009.

  1. Jason007

    Jason007 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Liebe Forenmitglieder,
    erst einmal bin ich froh, dass ich dieses Forum gefunden hab, denn: Meine Sat-Anlage treibt mich in den Wahnsinn. Ich bin wirklich kein Experte und da ich beabsichtige, mir Sky zuzulegen, möchte ich vorher erstmal die Grundvoraussetzung schaffen: Eine funktionierende Empfangsanlage. Hier also mal ein paar Fakten zur Sat-Anlage:
    - Mehrfamilienhaus
    - Schüssel auf dem Dach
    - Smart GP 31 D Digitales Einkabelsystem
    - Receiver: Technisat Digisat 1
    Leider war als ich hier einzog mit der oben aufgeführten Technik der Empfang einiger Sender (Pro7Sat1-Paket und noch ein paar Andere) NICHT möglich. Deshalb wurde ein kleines "Kästchen" (den Namen hab ich vergessen. Auf dem Gerät steht "DEW 107" - vielleicht kann jemand was damit anfangen) zwischengeschaltet. Nun konnte ich auch Pro 7, Sat 1, Kabel 1 und Co empfangen. Nachteil: Plötzlich sind Sender wie Arena 1-4 oder DSF nicht mehr zu empfangen. Möchte ich nun also Pro 7 und Co gucken, so muss besagtes Gerät zwischengeschaltet sein, möchte ich jedoch Arena Fußball, DSF o.a. gucken, muss ich es abmontieren. Andere Sender (z.B. viele Arena-Family Sender wie MTV Base) sind überhaupt nicht zu empfangen - weder mit noch ohne DEW 107.
    Somit habe ich das "Glück" 4 "Arten" von Sendern zu haben: Solche, die immer laufen (ARD, ZDF, RTL u.a.), welche die nur ohne DEW 107 laufen (z.B. Arena 1-4 u.a.), welche die nur mit DEW 107 laufen (Sat1, Kabel1, Pro7, DSF u.a.) und welche, die grundsätzlich nie laufen (MTV Base u.a.)
    Dieses Ab- und Anmontieren des "DEW 107" war ja bisher (auch aufgrund der Tatsache, dass die anderen Parteien keinen Fernseher haben) kein Problem, im Hinblick auf eine Buchung von Sky könnte es mich jedoch stören.
    Wie kann ich das Problem also (endlich mal) beheben, sodass ich ohne ständiges "umstöpseln" alle - und zwar wirklich alle Programme empfange?
    Vielen Dank für die Hilfe
    Liebe Grüße
    Jason
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfangsprobleme

    Hallo,

    kurz und knapp, Sat ZF Verteilung mit sternförmiger Netzstruktur anlegen und sich von der Einkabelgeschichte in der Form wie sie jetzt besteht trennen

    Ein Umstieg auf Unicable (auch eine Art der Einkabeltechnik, aber anders) wäre eventuell auch möglich. Bei Unicable hat man alle Programme zur Verfügung. Dies ist aber wahrscheinlich auch mit einem Umbau der bestehenden Anlage verbunden. Die Smart ist in meinen Augen nicht mehr zeitgemäß, da sie immer mit Einschränkungen/Kompromissen gekoppelt ist
     
  3. Jason007

    Jason007 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfangsprobleme

    Hallo Binsche,

    erstmal Danke für deine Antwort. Hab noch mal ein paar Nachfragen (für Doofe :D)
    Sat ZF Verteilung versteh ich soweit. Ginge da beispielsweise der GSS Grundig SAT-ZF-Verteiler SID 160?
    Mit der "sternförmigen Netzstruktur" kann ich leider gar nichts anfangen. Was ist damit gemeint?
    Könnte die Schüssel etc. bei dieser Lösung bestehen bleiben?

    Danke und liebe Grüße
    Jason
     

Diese Seite empfehlen