1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme !!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sketho, 13. Dezember 2003.

  1. Sketho

    Sketho Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Neumarkt
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem: Wenn es bei uns regnet, und sich auf der LNB oder der Schüssel selbst Wassertropfen befinden, habe ich fast keinen Empfang mehr. Ich muss dann immer die LNB saubermachen und das Wasser von der Schüssel wischen. Ich habe eine 80er Schüssel und ein universal LNB.

    Was kann man machen, damit der Empfang so bleibt, dass man Fernsehschauen oder Musik hören kann?

    Bin über jeden Vorschlag dankbar.

    Danke und Gruß
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi Sketho,

    das Problem mit den Regentropfen auf dem LNB bzw. auf der Schüssel, die den Empfang dämpfen kenne ich. Habe selbst zwei Empfangseinheiten bei denen das Wasser unterschiedlich gut abläuft.
    Allerdings sollten die Dämpfungen bei weitem nicht so gross sein, dass es dabei zu Empfangsstörungen kommt.
    Ich kann dir nur empfehlen, die Ausrichtung deiner Schüssel nochmals zu überprüfen. Diese muss optimal ausgerichtet sein, damit es bei Regen nicht (so schnell) zu Störungen kommt.
    Ebenso würde ich auch nochmals schauen, ob die F-Steckerverbindung am LNB auch wirklich absolut wasserdicht ist.

    gruss
    smart
     
  3. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Entweder deine Schüssel ist schlecht ausgerichtet oder dein LNB nicht Wasserdicht. Ich vermute mal ersteres. Nimm dir einen Satfinder oder einen Receiver mit Pegelanzeige und versuche bei schlechtem Wetter oder mit einen nassen Lappen über dem LNB deine Schüssel neu auszurichten und dabei das Maximum an Pegel zu erzielen.
     
  4. frank-ko

    frank-ko Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hamburg
    Da Antennenausrichten bei Regen keinen Spass macht, simuliere ich bei gutem Wetter den Regen mit einem nassen Waschlappen über das LNB. Wenn der Receiver dann noch über eine Anzeige des Antennensignals verfügt, gibt es keine Probleme selbst bei stärkstem Regenfall.
    Gruss Frank
     

Diese Seite empfehlen