1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von disosian, 6. Januar 2007.

  1. disosian

    disosian Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo, ich habe da mal einen Frage: Ich habe seit ein wenigen Tagen von Kabel auf DVB-T umgestellt. Hatte vom Kabel die Nase voll. Jetzt habe ich mir eine Ext. Empfangsantenne aufgebaut und habe über den Hausanschlußverstärker wieder eingespeist. Soweit sogut. Mein Receiver zeigt mir eine Signalstärke von 95%. Das Problem ist die Qualität die mir die verschiedenen Sender zeigen ist schwankend zwischen 50% und 80%. Die Folge sind manchmal Störungen und häufige Artefakte.
    Kann das am Receiver liegen ? ich habe z.Zt. ein Billiggerät weil ich das ganze erst mal ausprobieren wollte und bin momentan doch etwas enttäuscht. Noch zur Info ich wohne im Taunus mit direktem Blick zum Sendeturm auf dem Feldberg. Laut Überallfernsehen guter Empfang schon mit Zimmerantenne ? Îst der Receiver auch für die Störungen verantwortlich und welchen kann man dann uneingeschränkt empfehlen ?? Vielen Dank
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Empfangsprobleme

    Wichtig ist die Qualität nicht Stärke.
    Kann es sein das du das Gerät übersteuerst? Wie verhält sich der Receiver wenn du die Antenne direkt (ohne Verstärker) anschliesst.
     
  3. disosian

    disosian Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsprobleme

    Wenn ich den Verstärker rausschalte wird es noch schlechter. Auch bei Änderungen an den Einstellungen des Verstärkers ändert es sich nur zum schlechteren. Kann es am Receiver liegen?. Der einzig wirklich schlechte KAnal ist Kabel 1.

    cu
     
  4. ManfredTremmel

    ManfredTremmel Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Schwindegg
    Technisches Equipment:
    Terratec Cynergy T²
    AW: Empfangsprobleme

    Dann liegt es weder an der Antenne, noch am Receivert, geschweige denn am Verstärker. Dann liegt es schlicht und ergreifend an der miesen Qualität, die gesendet wird. Daher Beschwerde an Pro7/Sat1 Media AG. Die haben eh schon den schlechtesten Encoder und Kabel1 und N24 wird zusätzlich noch Bandbreite für die großen zwei (Pro7 und Sat1) abgezweigt. Da führen oft schon kleine Bewegungen zu Blockartefakten.
     
  5. disosian

    disosian Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsprobleme

    tja, dann danke ich erst mal für euere Hilfe. Muß ikch wohl mit leben oder auf Schüssel umsteigen.
     
  6. Andi Deauville

    Andi Deauville Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    36
    AW: Empfangsprobleme

    Hi,
    hast Du es schon einmal mit einer Zimmerantenne probiert? Hier kannst Du im Gegensatz zu einer Aussenantenne etwas herumexperimentieren, was den Standort betrifft. Ich wohne südlich von Mainz und habe keine Probleme mit dem Empfang. Mit meiner 'one for all' habe ich aber festgestellt, dass kleinste Veränderungen bei der Aufstellung (Drehen, Länge der Teleskopantennen, Verstärkerleistung) schon Auswirkungen auf die Empfangsgüte haben. Also nicht frustrieren lassen, einfach mal probieren. Ich habe dvb-t seit einem Jahr und bin sehr zufrieden.
    Gruß
    Andi
    P.S.: Übrigens besitze ich als Receiver einen Kathrein 'dvb-t 571'. Sehr guter Empfang und von der Menüführung und den sonstigen Features hervorragend. Da kann kein Billiggerät mithalten.
     
  7. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Empfangsprobleme

    Fahr zum nächsten MM....hol Dir da eine Zimmerantenne mit Verstärker.....teste die ausführlich(mal Verstärker an, mal aus). Du wohnst nähmlich vielleicht einfach zu dicht am Sender für deine Dachantenne.Und wenn das nicht hinhauen sollte, bringste sie wieder zurück, mit der Aussage sie nützt Dir halt nichts. Und MM nimmt ja 14 tage alles zurück.Und natürlich kann es auch immer an dem Receiver liegen. Markengeräte(Technisat usw.)haben meist bessere Empfangseigenschaften.
     

Diese Seite empfehlen