1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme wg. Ausrichtung/alte LNB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sascha02, 27. Januar 2016.

  1. Sascha02

    Sascha02 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag,

    ich betrete bei diesem Thema eine ganz neue Welt, also habt Nachsicht :)
    Ich wohne nun schon ca. 3 Jahre in dieser Wohnung, der Fernsehempfang war mal besser mal schlechter, nie gut. Da ich sowieso kein großer Fernsehgucker bin, in letzter Zeit aber doch die eine oder andere Sendung anschaue, bin ich langsam doch etwas angenervt wenn der Ton/das Bild verzerrt oder kurzzeitig weg ist.
    Subjektiv betrachtet überwiegend in den spannenden Momenten eines Filmes/Spiels (n)

    Hab jetzt durch Recherche im Bekanntenkreis und im Internet die alte LNB im Verdacht (wobei die gar nicht so alt aussieht). Zusätzlich lese ich über die Suche in vielen Threads, dass die Verbauung ein Problem ist. Da man bei mir nicht von Verbauung reden kann, aber trotzdem ein Baum gefühlt mitten im Weg steht, wollte ich fragen ob das sein kann?
    Hab euch mal ein paar Bilder angehängt

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mein Setting ist auch bunt zusammengewürfelt aus zweiter Hand:
    Opticum Reciever HDX402p
    Samsung Fernseher

    Weiß nicht ob die ebenfalls noch eine Auswirkung haben. Falls ihr noch weitere Infos benötigt, einfach melden.

    Vielen Dank.

    Freundliche Grüße

    Sascha
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.698
    Punkte für Erfolge:
    213
    Signal von Satellit kommt in einen Winkel von ca. 30°. Der Baum stört also nicht.

    -Kabel und F-Stecker geprüft? Am besten so ca. 5cm Kabel abschneiden und die F-Stecker neuaufsetzen.

    -Hast du schon mit Feinjustierung des Schüssels versucht?
    Die Schüssel zuerst gar nicht lösen sondern nur mal drücken links/rechts und nach oben/unten. Dabei Signalqualität beobachten. Wenn sich da was verbessert,die Schrauben lösen und entsprechend verstellen.
    Sollte das nix bringen,wurde ich auf ein LNB Defekt tippen.
    Bei Neukauf empfehle ich LNB von Alps. Single LNB Alps Universal für 3° Montage: Amazon.de: Elektronik
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2016
  3. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moinsen!

    Vielleicht noch der Hinweis, die dem Kabelaußendurchmesser passenden F-Stecker SO NICHT (!) zu MONTIEREN sind (das gibt irgendwann Funkenflug...) und die toleranteste TV-Technik ist dann futsch. Auch wenn sich die Geister daran scheiden, ob das Drahtgeflecht nach hinten umgeschlagen wird oder nicht, zumindest beschreibt ein namhafter Hersteller hier auf Seite 2 eine bessere Möglichkeit.

    Ergänzend dazu:
    Das LNB könnte auch nicht optimal im Brennpunkt des Reflektors sitzen. Du könntest zusätzlich probieren, dieses - immer unter Berücksichtigung der bereits geschrieben Signalqualität - weiter weg vom Spiegel zu bewegen.

    Da generell bei allen Arbeiten wenige Millimeter bereits über Erfolg oder Niederlage entscheiden, am besten alles in Ruhe und mit viel Fingerspitzengefühl / Geduld durchführen.
     
    KeraM gefällt das.
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Um sich ein annäherndes Bild von der Empfangs-Situation zu machen, benötigt man vordergründige Angaben über die Empfangswerte Signalqualität von einigen Transpondern.
    1x bei guten Empfang und 1x bei gestörten Empfang.

    Beispielsweise vom Kanal "Das Erste HD" (starker Tp.) und 3Sat HD (schwächerer Tp.)

    Hat der Samsung einen internen Dvb-S2 Tuner?
     
  5. Sascha02

    Sascha02 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,

    danke erstmal für eure Antworten.

    Feinjustierung habe ich versucht, hatte da aber eher Signalabbrüche anstatt einer Besserung. War da aber evtl. etwas zu ungeduldig. Würde die Feinjustierung nochmal in Angriff nehmen sobald ich die anderen Fehlerquellen ausgeschlossen.
    Habe häufiger bei schlechtem Wetter / starker Bewölkung? Probleme.

    Die Ausrichtung vom LNB habe ich noch nicht getestet. Drück ich die auch einfach in eine Richtung wie die Schüssel zum probieren?
    Würde mir direkt eine neue LNB kaufen, nur ist der LNB von Alps für 9 € etwas? Möchte ungern zweimal kaufen.
    Habe im Internet auch was von einer schielenden Installation gelesen um gegen Schlechtwetter anzukämpfen und gleichzeitig auch mehr Programme zu bekommen. Was haltet ihr davon? Reicht dafür der LNB von Alps aus oder benötige ich da was anderes?

    Mein Fernseher hat keinen internen Tuner: Samsung PS42A457P1D

    Zu meiner Empfangssituation, falls ich deinen Post richtig verstehe, "messe" ich bei den Programmen folgende Werte:
    3sat HD: L83% und Q72%
    Das Erste HD: L springt zwischen 82-83 % und Q von 32-56%

    Hoffe ihr könnt damit was anfangen.

    Meine nächsten Schritte sind also:
    F-Stecker neu aufsetzen
    LNB kaufen

    Grüße Sascha
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.698
    Punkte für Erfolge:
    213
    Alps LNB sind 1A.
    Bei Multifeed Empfang kann man da was verbessern. Bei nur eine SAT Position(wie bei dir) ist das bedeutungslos.


     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
     
  8. Sascha02

    Sascha02 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Heute windet und regnet es relativ stark bei mir.
    Werte schwanken immer noch bzw. noch mehr, obwohl Wetter ruhiger geworden ist.

    Beim Tool steht der Baum schon im Weg, hab mal mein Bild angehängt.

    [​IMG]
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.698
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bist du sicher?(n)
    Du muss Montageort berücksichtigen. Welche Etage wohnst du?
     
  10. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    93
    Laut diesem Bild Schaut euch mal dieses Bild an!
    haben auch deine Nachbarn einen Satalliten Spiegel ausgerichtet. Kannst ja mal fragen obs bei ihren gut funktioniert..

    Normalerweise sollte der Baum so weit weg kaum stören da der Satellit weit oben sitzt. Die Sat Spiegel haben einen Winkel vom lnb zum Metall von rund 30%.

    Bäume stören aber trotzdem in der Fresnel Zone.

    Fresnelzone – Wikipedia

    Hier wäre es natürlich angemessen einen empfindlich Tuner im Reciever zu besitzen damit der Senderausfall klein bleibt!

    MfG Kingbecher
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2016

Diese Seite empfehlen